Beiträge von Mec

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

    Hi...

    Du musst die Heckklappenverkleidung abbauen.


    AUSBAU

    1. Heckklappe vollständig öffnen.

    2. Ziehgriff ausbauen.

    3. Gepäckraumleuchte ausbauen, dann Kabelstrangsteckverbinder von Gepäckraumleuchte abziehen.

    4. Clips ausbauen, anschließend Innenverkleidung der Heckklappe ausbauen.

    5. Abdeckung der hochgesetzten Bremsleuchte ausbauen.

    EINBAU

    Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge zum Ausbau.


    mfg

    Hi...

    Gar nicht, das geht leider nicht, es startet immer mit "System-Start-blablabla", aber die Erinnerungsanzeige kannst Du löschen / zurücksetzen.


    mfg...

    Danke für Eure Antworten...

    Also morgen kommt ein "alt-auto" Aufkäufer, der mit Nissan Autohaus zusammen arbeitet, ich habe es beim Murano kauf angesprochen und meinte dass ich den Maxima so für +-1500€ verkaufen würde.


    @oggsi_eggdschen der vordere Querträger (Du meinst der unter dem Kühler?) also der ist nagel neu: LINK

    und prinzipiell von unten ist alles gut, nix durch oder so, ok hier und da etwas "Flugrost" aber nix wildes, an Radläufen außen par Rostpickel aber nix durch.




    Gruss Mec

    Hallo Leute...

    werde mich nach 7 Jahren von meinem Maxima A33 trennen, er hat mir immer treu gedient und es waren echt sehr gute 7 Jahre, hatte echt viel Spaß mit dem A33, mehr und länger als mit meinen damaligen J30.

    somit steht mein Maxima zum verkauf, ist voll ausgestattet (3.0L Motor, Automatik, Leder, Klima, Navi, Xenon, AnhängerK., LPG Gasanlage, Winter/Sommer-Alu's usw... und alles funktioniert noch tadellos, der Maxima läuft und läuft!


    ist BJ. 05.2000, TÜV bis 06.2018 nur halt 325Tkm runter (davon 160Tkm selbst gefahren und das mit LPG!), wollte den eigentlich fahren bis nicht mehr geht, doch ich habe mich neu "verguckt":love: und habe mir einen SUV gekauft und es ist ein '06 MURANO Z50 Vollausstattung mit gerade mal 100Tkm, natürlich mir LPG Prinz Gasanlage die sogar bei Nissan Werkstat eingebaut wurde.

    SUV, LPG, Garantie und der Preis den ich beim Nissan Händler ausgehandelt habe war letztendlich ausschlaggebend für den Wechsel.


    nun meine Frage an Euch....was kann ich noch für meinen Maxima bei verkauf bekommen/verlangen??? ich möchte Ihn nicht verschenken aber auch kein Gewinn/"Reibach" machen, möchte eine fairen und attraktiven Preis machen.


    über Antworten würde ich mich sehr freuen, denn die ersten Interessenten kommen schon am Sonntag.:perfekt: 


    Gruss Mec

    So Leute...


    Kühler, Thermostat und Kühlerdeckel sind ausgetauscht. Kühlwasser ist natürlich auch neu (diesmal Destilliertes Wasser mit BASF GLYSANTIN G30). Habe so ca. 5std. dafür gebraucht, wovon 2std. alleine für den Aus- und Einbau der Gas-Anlage drauf gingen (musste Platz schaffen wegen dem Thermostat).


    Eine Entlüftungsschraube gib es wohl nicht oder??? Ich habe keine gesehen.


    Kühler ist jedenfalls randvoll und der Ausgleichsbehälter auf MAX. Heizung läuft auch, also denke ich alles ist soweit OK.


    Habe schon eine kleine Probefahrt gemacht und alles scheint in Ordnung zu sein...Juhu! Morgen fahre ich eine weitere Strecke dann weiß ich genau ob wieder alles OK ist.


    oggsi_eggdschen : Danke für den Tipp mit dem Ankörner :thumbup:



    mfg Mec

    Zitat

    Neue Nachricht von: pkwteile-24-de (42,002TurquoiseShooting Star)
    Sehr geehrter Kunde


    leider konnten wir Sie telefonisch nicht erreichen.
    Zu unserem Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen dass Ihr Artikel leider momentan nicht von Nissens lieferbar ist. Wir würden Ihnen den Artikel gerne vom Hersteller Thermotec anbieten der qualitativ gleichwertig ist. Bitte teilen Sie uns mit wie Sie verbleiben möchten. Vielen Dank.



    Da ich es eilig habe weil ich meinen Wagen dringend brauche, habe ich eingewilligt und den Thermotec Kühler liefern lassen, auch wenn mir Nissens lieber wäre.

    Ich hoffe mal nicht.. erst mal kommt der neu Kühler und Thermostat dran, Teile sind schon bestellt, kommen wohl nächste Woche.


    Fahre momentan einen Micra, man KATASTROPHE :)

    Also den Kühler und den Klimakondensator hat nichts extra gehalten nur die eigenen Schläuche und Leitungen. Man könnte aber zu Sicherheit ein Draht oder eine Spanngurt nehmen.
    Und JA das hält bis heute. Habe statt Schweißen das ganze Verschraubt.

    So Leute gestern ist mir der Kühler/Motorkühler geplatzt! Irgendwo oben am Kunststoff bwz. zwischen Kunststoff und Alu.
    War eine interessante Erfahrung, wehrend der fahrt zu sehen wie das heiße, dampfende Kühlwasser über die Motorhaube auf die Windschutzscheibe spritzt. [lexicon]LOL[/lexicon]


    Jetzt heißt es Kühler und Thermostate austauschen.


    Ich habe schon mal meine Frontmaske selbst ausgetauscht aber eine Motorkühler noch nicht. Hat jemand von Euch Erfahrung damit, paar Tipps oder worauf man achten soll/muss?


    mfg

    Stimmt, Ihr habt RECHT, ich muss mich da korrigieren.


    Ja der Überlaufbehälter hat tatsächlich eine Min/Max Markierung nur die ist bei meinem Maxima mit dem Steuergerät der Gas-Anlage (LPG) verdeckt. Habe den jetzt halb voll gemacht.


    Wider was dazu gelernt. :)


    Gruß Mec

    Hier ein Auszug zu diesem Thema:

    Zitat

    "Seit ewigen Jahren wird sich darüber gestritten: Benötigen Autokühler und Scheibenwischanlage destilliertes Wasser? Es gibt einige Experten, aber selbst jene sind sich nicht immer 100-prozentig einig. Passender ist die Aussage: "Es kommt darauf an."
    Generell zerstören Sie mit Leitungswasser weder den Kühler noch den Motor oder andere Teile. Sie können es ebenso nutzen wie destilliertes Wasser. Vorsicht ist nur dann geboten, wenn Sie in einer Region mit sehr "hartem" Wasser wohnen. Das merken Sie zum Beispiel an vielen Kalkablagerungen in Wasserkocher, Kaffeemaschine oder auch an der Duschkabine.
    Die Alternative ist abgekochtes oder aber demineralisiertes Wasser, denn wirklich "destilliert" ist es nicht, auch wenn der Unterschied eher marginal ist. Was Sie wissen müssen: Dieses "aggressivere" Wasser kann langfristig korrosive Schäden im Kühlsystem verursachen. Doch auch dafür gibt es eine einfache und sinnvolle Lösung.


    Der wichtigste Punkt ist der Frostschutz. Eigentlich ist dieser Name irreführend, denn Ihr Kühlwasser sollte generell mit Frostschutz versetzt sein. Dieses dient zum Beispiel auch dem Korrosionsschutz, was zum Beispiel bei destilliertem Wasser besonders sinnvoll ist.
    Die enthaltenen Aditive verhindern allerdings auch, dass sich Kalk und Schmutzpartikel im Autokühler absetzen können."


    Und zum Luft im Kreislauf: nun nach dem Kühlwasser Wechsel ca.1Jahr her, hatte ich noch keine Probleme mit der Temperatur oder dem Kühlsystem an sich und der ist auch Rand voll, somit nachfüllen ist nicht.
    Der Überlaufbehälter beim Maxima hat keine Markierung MIN/MAX und hat nur ein Zulaufschlauch unten. Beim anderen Fahrzeugen gibt es einen AUSGLEICHSBEHÄLTER mit einem Zu- und einem Ab-laufschlauch.


    Bin heute wider paar km gefahren und immer noch ALLES OK. Bin froh das es so ist auch wenn es mir keine ruhe gibt nicht zu wissen woran dieser Temperatur anstieg lag. ?(


    Grüße Mec

    so Bericht nach 80km (bis ca.120km/h mit Klima AN), ALLES OK, Temp. in normalen Bereich, so als ob nicht gewesen wäre.



    zu Deckelfedererlahmung: es war bis jetzt noch nie Kühlmittel im Überlaufbehälter, nur gestern wo das Kühlwasser so heiß war.


    und ob es jetzt am Thermostat oder verstopftem Kühler lag weiß ich nicht, werde es aber weiter beobachten und auch mal wider "schnell" Autobahn fahren um zu sehen ob es wider passiert.


    Danke für Eure Beiträge, Anregungen und "Ferndiagnosen".


    Gruß Mec