Beiträge von knama

    Im K11 Tacho/Kombiinstrument sind es auf jeden Fall T5 ( T4 kenne ich gar nicht) mit 1,2W für die Bleuchtung. Also W1,2W lampen ;)

    Dann haben die ja sogar noch weniger Wattage, als ich dachte. Bei meinem damals musste ich ein einziges Mal eine tauschen, da hab ich mir das nicht gemerkt. Auf jeden Fall war die W5W, die ich da zuerst reingemacht hatte, ein klein wenig heller als der Rest. :lachwalzen:

    Stattdessen sah ich die Lampen, die ich zuletzt im Tacho meiner Triumph Thunderbird Sport gesehen hatte.

    Die Dinger heissen T10 und sollten auch als Standlicht vorne verbaut sein.

    Von der Sockelform stimmt das, die Glasssockellampen im Tacho haben aber eine viel geringere Wattage, irgendwas um die 2 oder 3 Watt in dem Dreh. Eine 5 Watt-Standlichtlampe ist vor allem nachts viel zu hell und wird - könnte ich mir vorstellen - auch zu heiß.

    entweder habe ich nur geträumt, daß hier schon mal geschrieben wurde, daß dank NATS auch ein baugleiches Radio nur mit einem erneuten Anlernen geht, oder ich habe einfach heute zu viel Tee getrunken ... :Bier:

    Nein, das hast Du nicht geträumt. ;)




    Diese Radios sind auch nicht von Blaupunkt, sondern von Clarion.

    Alex-Nissan: Schicke dir gleich mal ne PN, damit gehst Du zu dem Händler und fragst nach einer Begründung, warum genau das Radio nochmal eingeschickt werden soll...

    Die sportlichen Fahrer sind stets in Eiltempo unterwegs und prügeln die Gänge ambitioniert rein und lassen die bienenfleißigen Micras temperamentvolle Fahrleistungen liefern

    Das sollte jedem Micra-Fan aber eher in der Seele wehtun. Es gibt meiner Meinung nach fast nichts schlimmeres für die Micras, als durch einen Pizzadienst mißbraucht zu werden.

    Moin.

    Lenkradtasten weiß ich nicht, glaube ich aber eher nicht. Die Lenkradfernbedienung meines 2006er Almera war es jedenfalls nicht. Was ist eurer für'n Baujahr.

    Hebel sind definitiv nicht beleuchtet, das ist bei den ganz aktuellen Modellen noch nicht mal so. Lenkradtasten sind bei den neueren Modellen aber mittlerweile beleuchtet.

    deKoch: Bei dem N-Form-Radio im N16 (oder P12, V10) gibt es keinen Radiocode, den man anhand der FIN ermitteln könnte. Diese Radios sind auch nicht von Blaupunkt, sondern von Clarion.


    Alex-Nissan:

    Laut meinen Nissan Händler ist es codiert und müsste eingeschickt werden zum entcodieren was wohl ca. 200-300e kosten könnte.

    Wenn Du das Gebrauchtradio noch nicht wieder zurückgeschickt hast, such dir einen anderen Nissan-Händler! Der, bei dem Du warst, hat offenbar keinen Bock oder - noch schlimmer - keine Ahnung. Im Werkstatthandbuch steht explizit drin, dass ein Gebrauchtteil nicht eingeschickt werden muss, um es mit dem NATS zusammenzubringen!


    Falls Du jemanden gefunden hast, der dein bisheriges Radio reparieren kann, wäre das sicher die einfachste Lösung.

    Ist genauso überflüssig wie ein Berganfahrassistent. Ich hab in meiner Führerscheinausbildung noch gelernt, wie man mit Handbremse am Berg ordentlich anfährt - wie sollen das die heutigen Fahrschüler lernen, wenn es die Autos gar nicht hergeben?!? :wand:


    Sorge bereitet mir alledings, dass trotz neuem H7-Birnchen das Abblendlicht nicht so richtig dolle wirkt.

    Selbst hellere H7 (Osram Night Breaker und Konsorten) bringen da nicht viel, wenn im Scheinwerfer nichts bzw. nicht mehr genug da ist, was das Licht Richtung Linse reflektiert.

    Tja, Tüv-mäßig gabs bei GTÜ keinen TüV und auch kein GTÜ.

    Abblendlichtbirne zu dunkel ( ! ) und Tragbild hintere Bremscheibe innen.

    Will der Gute neue Scheiben und Klötze sehen, naja, soll er kriegen.

    Bremsen hinten ist leider normal. Nach dem Wechsel in regelmäßigen Abständen beim Fahren leicht die Handbremse ziehen hilft dagegen.


    Noch die orig. Scheinwerfer drin? Dann ist wahrscheinlich der Reflektor blind und/oder die Linse trüb geworden. Auch mehr oder weniger normal bei den Originalscheinwerfern. Neue von TYC und der Prüfer kann nicht mehr meckern.

    Nach der Beschreibung hört sich das nach N-Form an, also Bedienung von Radio und Klimatisierung über dasselbe Bedienfeld mit Display oben auf der Mittelkonsole, richtig?


    Dann bringt dir ein gebrauchtes originales Radio nicht viel, weil Du dieses nicht ohne Freischaltung durch eine Vertragswerkstatt (da Consult II nötig) ans Laufen kriegst. Das NATS (Diebstahlsicherung) gibt nämlich nur ein Radio frei, das entweder im Werk eingebaut oder mittels Consult II freigeschaltet wurde.


    Falls die Stecker so



    aussehen, dann sollte auf den zwei gelben Kabeln aber Dauer- und nicht Zündungsplus anliegen. Wenn ich den Schaltplan richtig gelesen haben, ist auf dem gelben Kabel (falls Du einen der beiden Benziner oder den 2,2-Liter Diesel hast) im breiteren Stecker auch kein Strom, da über dieses Kabel NATS und Radio kommunizieren (siehe oben).

    Naja sie zeigen sich in dem Sinne eh kulant und tauschen auch nach 5 Jahren. [...]


    Da muss es halt eine Grenze geben und das ist eben wie bei der normalen Garantie die Erstzulassung.

    Kam wahrscheinlich anders rüber, aber das meine ich ja. Diese Grenze wird beim TE sehr wahrscheinlich überschritten sein, sodass er jetzt leider selbst auf den Kosten sitzen bleibt. Das Pech gehabt bezog sich darauf, dass die ganze Sache blöd gelaufen ist, weil nicht ein halbes Jahr früher passiert.

    Die Tauschbereitschaft seitens Nissan weit über die Werksgarantie hinaus find ich sehr kundenfreundlich, da kann man echt nichts gegen sagen.

    Die 5 Jahre sind dann sicher schon rum. 2020 ist fast vorbei und je nach EZ 2015 sind es dann schon mehr als 5 Jahre.

    Und wahrscheinlich ist da Nissan diesbezüglich sehr genau, ein Tag nach EZ plus 5 Jahre = Pech gehabt.