Beiträge von PaTTRick

    mein Beileid... aber wenns nicht Heisskleber ist, so wie es aussieht :P sondern wirklich 2K kleber, dann hält das schon ... Plastik vorher bisschen angerauht und dann ordentlich eingeschmiert, das hält die halbe Welt zusammen ! Ich bin zuversichtlich :perfekt:


    MfG Patrick

    Servus.

    Aber ganz ehrlich.. wenn du eh wieder zum Chiper fährst, warum dann dazwischen dem Händler das Geld für nix in den Rachen werfen ?

    Der Tuner hat im Regelfall seine vorgefertigte (auf deinen Motortyp abgestimmte) Software für alle Pathfinder mit deinem Motor, die er dir übers Steuergerät oder sogar schon über OBD aufspielt und nach den Parametern läuft er dann ... und da ist es ihm meines Wissens egal, was da vorher drauf war ... du solltest dich zuerst mal mit ihm in Verbindung setzen.. der kann dir da besser helfen ..

    und das spart dir dann warscheinlich wieder ne Stange Geld, die der Freundliche für seine Software sehen will ...

    Meine persönliche Meinung:perfekt:

    MfG Patrick

    gibts mit 3,5 t ja.. darfste deswegen aber trotzdem nicht ziehen ... leider...


    warsch ist das ohne AHK zum TÜV fahren die einfachste Variante... oder zum anderen TÜV Onkel fahren ...


    50,5cm hatte mein Pathfinder vor dem Bodylift (welcher ja an der Höhe nichts ändert ) und bevor ich die neuen original Federn+ MAD Verstärkungsfedern eingebaut habe...

    die aktuelle Höhe kann ich gerade nicht sagen ... und es hat noch keiner gemeckert


    in meinem Schein steht:

    Geländefz. pers. bef

    Mehrzweckfahrzeug

    Servus und herzlich willkommen im Board!

    Sambezi hat schon recht... wen du Tuningteile anbauen willst (anderer Kühlergrill, Verbreiterungen oder sowas..., bekommst du für die vor Facelift Modelle also vor den 190PS wesentlich mehr Auswahl...

    AAAAber .. wie du es schon beschrieben hast, ist es wohl so, dass eben viele Fehler verbessert wurden ... bei der Steuerkettenthematik bin ich mir nicht sicher... da ist für mich noch nicht genügend Licht ins Dunkel gekommen, wer da wirklich betroffen ist ... Die Külerproblematik beim Automatik sollte bei allen gleich sein .. da besteht Handlungsbedarf!

    ansonsten hab auch ich damals in den sauren Apfel gebissen und hab den teureren 190 Ps ler genommen .. und was soll ich sagen .. die letzten 7 Jahre hab ichs ganz sicher nicht bereut...

    auf was achten .... das allerwichtigste ist meiner Meinung nach der Rost ... das ist das einzige, was man nicht einfach mal eben reparieren kann.

    MfG Patrick

    Ich meine, es gibt für Geländewägen aber eine Sonderregelung bezüglich der AHK Höhe!

    Da musste mal Googeln ...

    Wenns dann immernoch um 2 cm scheitert, dann kammste einfach längere Schrauben an der AHK Befestigung verwenden und ne dicke Eisen / Aluplatte dazwischen schrauben .... wenns mehr ist, würde ich mir Gedanken um die Hebelwirkung auf die Schrauben machen ...

    Andererseits ist dein Fahrwerk jetzt neu .. bis zum nächsten Mal hängt die Karre sicherlich schon von selbst wieder 3cm Tiefer.. Neue Federn setzen sich die erste Zeit noch ne ganze Ecke.

    MfG Patrick

    Auch hier muss ich sagen riiichtig riiichtig geil !!! andere Worte find ich gerade nicht....

    Du hast das komplett selbst gemacht oder?

    wie hast du das Zeug aufgetragen ?

    und was hast du gesamt dafür löhnen mussen, wenn ich fragen darf?

    Servus ! Na das sieht do schon mal super aus !! wenn du so gut eingerichtet bist und eh schon alles weg hast, hast du schon mal drüber nachgedacht nicht sowas dünnes wie fluidfilm sondern gleich Fett in den Rahmen zu sprühen ? damit hättest du länger deine Ruhe.. und eingesaut ist jetzt sowieso schon ALLES

    Ich hab gestern auch 3 Dosen Fluidfilm unterm Auto verteilt.. zum Nachbessern .. weils so schön einfach ist .... aber dauerhaft ist das halt nicht so richtig...

    aach schade... mein Beileid... aber da drunter sieht es doch keiner, wenn da was drangeschweisst wird... da muss es nur funktionieren :thumbup:


    Ich hab gestern beim Reifen wechseln auch wieder mal 3 Dosen Fluidfilm ASR unten am Auto verteilt...

    Obwohl meiner komplett mit Fett versiegelt ist rostets trotzdem immerwieder an der ein oder anderen Stelle... und das Fluid Film Zeug hält zwar nicht so dauerhaft wie das Fett, aber es geht halt so wunderbar einfach mit den Spraydosen ... und da blas ich lieber jedes jahr 3 Dosen drauf als schweissen zu müssen... das hab ich mir bei meinem lezten Auto geschworen :wand:


    viel Glück beim schweissen ! und das versiegeln mit Fett oder Öl (kein Wachs) danach nicht vergessen ! das ist noch wichtiger als das schweissen !


    MfG Patrick .. der dir die Daumen drückt!

    Ein Turbo pfeifft immer.. die frage ist halt nur wie laut..

    Die Schaufelräder da drinnen drehen sich nunmal mit tausenden Umdrehungen das pfeift nunmal etwas ... wenn da dann zB. durch einen verdreckten oder falsch gewechselten Luftfilter ein einziges Sandkörnchen angesaugt wird, schlägt dieses einen ziemlichen Krater ins Schaufelrad... ja man glaubt es nicht... geht bis zum völligen Defekt..

    diese kleinen Beschädigungen erzeugen Luftverwirbelungen was natürlich ziemlichen Lärm / Pfeiffen verursacht... dazu kommt dann die entstandene Unwucht, welche bei der Drehzahl richtig aufs Material geht... Die Lagerung geht dann allmählich über den Jordan oder die Flügel brechen ... Exodus...

    Wenns bricht saugt der Motor im dümmsten Fall noch was an .. ebenso Exodus...

    oder es wird bei zu großem Lagerspiel Öl angesaugt ... youtube: Diesel runaway.... riiiichtig böse


    Ich wünsche es keinem

    Servus.

    Das Profil wirste ja schon auf Steine oder Nägel untersucht haben ...

    Als nächstes unters Wägelchen und die ganzen Antriebswellen durchrütteln, ob da was ausgeschlagen ist ... auch gerne nochmal ein paar cm weiter rollen und nochmal rütteln.

    wenn nix lose ist, kommt Jochen´s Theorie zum Zug...

    viel Erfolg beim suchen !

    Servus und herzlich WIllkommen hier im Board.

    von Waeco wurden hier schon ein paar verbaut.. Mit dem Suchwort müsste sich was in der Suche finden lassen :perfekt:

    Ich hab bei meinem Bruder auch schon einen verbaut im Opel Bus... keine Ahnung, wie dier hies...Waeco 50 oder sowas....ganz grober schneller Abriss:

    Blaue Unterdruckdose die über einen Seilzug am Gaspedal zieht, zwei Sensoren an Kupplugs- und Bremspedal.

    Bedienpanel irgendwo montieren und Tachosinal abgreifen oder Tachogeber an die Antriebswelle basteln ...


    MfG Patrick

    Servus ! und mein Beileid

    Das kommt warscheinlich drauf an, wo und welchen du einbauenlassen hast.

    Entweder wars irgendwas billiges... oder der erste Lader ist schon an einem Fehler gestorben, der nicht behoben wurde... zB Ölzuleitung oder oder oder..

    daran wird auch der nächste sterben, wenn der Fehler nicht behoben wird..

    Servus und herzlich Willkommen hier im Board !


    Da du ja den 3L V6 hast hast du schon mal Automatik .. wann wurde denn das Getriebeöl das letzte Mal gewechselt?

    Falls das schon ewig her ist bzw noch nie gemacht wurde, würde ich mit der Spülung anfangen ... Altes bzw dreckiges Öl hat schon so viele AT Getriebe ihren Dienst verweigern lassen.

    wenn es dann nicht weg ist würde ich nach den Sensoren schauen.

    Wenn das Öl schon gewechselt wurde fällt meine Idee natürlich weg ! :perfekt:


    MfG Patrick

    wäre optisch sicher sehr schön !

    Ich hab die 30mm Platten pro Rad.

    Ohne Flares ist es mittlerweile schon nichtmehr eintragungsfähig ... ist bei mir aber gottseidank schon lange eingetragen.

    wäre vieleicht auch ein Argument für die EIntragung... "schauen sie mal .. die Räder stehen doch sonst zu weit raus" ^^

    Meinen Glückwunsch und meine volle Anerkennung hast du zu 100% !!

    Ich glaube, ich hätte auf den Luxus der hinteren Heizung "eiskalt" ^^ verzichtet und hätte die Leitungen so weit vorne wie möglich gebrückt .. da wäre mir die ganze Arbeit mit der Motorrevision zu wertvoll !!

    Der Rest der nach deiner Schlauchbrücke kommt ist ja genauso alt und warsch aus dem selben Geraffel ...

    Aber ich drücke dir die Daumen, dass alles noch viele viele Jahre halten wird!!

    MfG Patrick

    Sauber !


    Meinst du die breiten fender flares? oder meinst du so Gummilippen ?

    wenn du die breiten bestellt hast, dannmach bitte schön viele Bilder... mit denen liebäugel ich auch schon sehr lange..

    eingetragen wird man sie halt warsch nicht bekommen .. also müsste man einfach so rumfahren ...

    Wenn dir das nicht dicht wird, Stück raus schneiden und mit Schlauch und Schlauchschellen überbrücken, dann haste an der Stelle Ruhe...

    Ja die scheiss Aluleitungen (sorry Oggsi) oxidieren dir mit dem ganzen WInter Salz-dreck unterm Arsch weg... haben die Leitungen beim ford Galaxy vom Kumpel auch schon stillgelegt.. das Risiko , dass da was schief geht und großen Schaden anrichtet war uns zu groß und der nutzen der hinteren Heizung zu klein ---


    MfFG Patrick

    ne, der Lüfter läuft beim Facelift auch nicht nach ... hab das Teil auch noch nie laufen hören ...


    Ja Heizung ein sollte reichen ...

    Die möchte ja dein Wasser aufheizen und dazu wird die Umwälzpumpe natürlich eingeschaltet. Die Heizung merkt dann, das Wasser ist schon zu warm und wird warscheinlich nichtmal anspringen... die Umwälzpumpe müsste aber eigentlich weiterlaufen... wird das Wasser dann zu kalt schaltet sich die Heizung auf niedriger Leistug dazu um die Temeratur zu halten.

    Was viel Kühlung bringen würde wäre dann das Innenraumgebläse auf warm und aufdrehen. Das saugt schon ordentlich Wärme aus dem Kühlkreislauf.

    Und das Gebläse wird dann ja auch wieder ohne Zündung von der Standheizung versorgt.