Beiträge von PaTTRick

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

    Servus und herzlich Willkommen im Board!

    Darf man fragen, warum die sie wechseln lassen willst ?

    Wasserverlust ?.... les mal hier n bisschen im Board... Wenn der Kopf runter kommt, wird ziemlich sicher raus kommen, dass er Risse hat.. gibt hier einige Beiträge drüber ...und dann kannste überlegen, wie du weiter machen willst ... Kopf reparieren lassen... neuen Kopf... gebrauchten Kopf ( warscheinlich auch mit Rissen ... oder einfach so auf gut Glück weder zusammen und hoffen, dass es nicht weiter auftritt...

    Oder aber es liegt an anderen Stellen... Wärmetauscher AGR Kühler usw...


    MfG Patrick

    Servus Dietmar !

    Mega cool !!! das würde mir auch gefallen :saint:

    Und bei deinem Einsatzzweck ist das auch noch gerechtfertigt... da brauchste dir um anstreifende Äste keinen Kopf mehr machen ... :perfekt:


    Den Preis für die gesamte Arbeit möchtest du uns nicht nennen ?

    MfG Patrick

    Servus zusammen.

    Ich hab gerade mit dem TÜV telefoniert... Ich hätte nämlich ganz gerne Arbeitsscheinwerfer oder ausreichend Rückfahrscheinwerfer an meinem Hänger.

    Jetzt sagt mir der nette Herr , dass es seit ende letzten Jahres eine neue Auflage gibt, dass Arbeitsscheinwerfer an unseren Autos oder Hängern nichtmehr zulässig sind... weder extra geschaltet noch ohne Zündung noch sonstwas...:eek:

    Spinnent denn der Herr Gesetzgeber??

    Es kann also demnächst vorkommen, dass wir zur HU fahren und dann kein Bapperl bekommen wegen der Lightbar oder sowas in der Richtung....

    Nur, damit ihr euch derweile drauf einstellen könnt !


    die Sollen sich doch dann lieber noch um die fahrenden Christbäume auf unseren Autobahnen kümmern :mmmm:... wobei die mich persönlich auch nicht stören ..


    MfG Patrick

    Servus !

    Danke für die Bilder !

    geht die Dichtmasse da von dem Kettenkasten so schön ab ? oder hast du da schon Stunden mit putzen schaben kratzen verbracht, dass es so schön sauber wurde?

    Hast du die normalen Ketten verbaut? oder hast du auch gleich DUPLEX genommen ?


    MfG Patrick

    Servus!

    Das mit dem 21er Schlüssel ist bestimmt wieder wie bei den Radmuttern .. Oggsi hat das in nem anderen Beitrag zu den Radmuttern erst vor kurzem so schön erläutert :perfekt:

    Wagenheber R51 - Muttergröße?


    Ich finds sau cool, dass du das hier so sauber mit Bildern reinstellst !!

    irgendwann wirds vermutlich jeden treffen ,...und zumindest mir geht es so, dass ich solche Bilder immer verdammt hilfreich finde !!


    Das mit dem Laserschweissen klingt interessant !

    Ich bin nur Zimmerer und hab vom Schweissen recht wenig Ahnung.. aber warum kann man den Kopf nicht einfch ganz normal (WIG ??) schweissen ?

    Das problem ist ja warscheinlich eher weniger das schweissen, sondern der Verzug oder? Ist der nicht in den Griff zu bekommen, wenn man den Kopf vorher auf X Grad aufheizt schweisst und dann über X Minuten langsam abkühlt?


    Zum Bilder hochladen ... ich bin kein Fan mehr vom externen Bildhoster... hab ich anfangs auch immer so gemacht... bis dann der Hoster leeeider ausversehen alle meine Bilder verloren hat .. und jetzt such mal alle Beiträge und überleg, welche Bilder du da vor X Jahren reingestellt hast und lad die neu hoch, weil immerwieder jemand fragt " man sieht deine Bilder nichtmehr... kannst du die neu hochladen " ... kannste knicken... macht keinen Spaß

    seitdem lad ich die Bilder übers Forum hoch .. das kommt mir noch ne Ecke sicherer vor:perfekt:


    MfG Patrick

    Servus!

    Ja, mittlerweile weiss ich das, dass der Unterschied so groß ist...

    grundsätzlich sind sie sehr ähnlich .. aber der Pathfinder hat noch viel Zubehör und der Schaltvorgang funktioniert über einen ganz anderen Weg.... leider


    MfG Patrick

    Servus... ich stell mich gerade a bissl dum an .. ich seh keinen abgebrochenen Stutzen ...


    Aber kannst du den Stutzen nicht wieder einkleben? anschleifen und dann schön dick mit 2K Epoxydharzkleber einmodelieren.

    Oder das Loch mit 2K Epoxydharz zu machen und daneben eine alternative Verschraubug einbauen ?

    messing-behaelterdurchfuehung-90-mit-schlauchtuelle-1-x-25-mm.jpg

    Sowas in der Richtung??

    ob der wirklich restlos ganz unten ist, ist meiner Meinung nach egal ... du hast dann halt etwas weniger Spielraum im Behälter bis das Wasser leer ist :confused:

    MfG Patrick

    Und ich hab gerade doch eine Zweite Ölpumpe gefunden! :engel:

    Womit Jochen doch recht hat !!.. die Elektrische springt wirklich nur in bestimmten Fahrzuständen an !

    Entschuldige, dass ich dir nicht geglaubt habe!!!!


    Unser VTG wir mit jedem Tag an dem ich mich damit auseinander setze komplexer.....:S

    da wünscht man sich manchmal echt ein altes Patrol oder Lada Niva Getriebe... 2 Hebel dran und da schaltet man was man will wann man will ...

    wenns für nen Hunni sowas zum dazwischen schrauben gäbe, würde ich das druntergreifen in Kauf nehmen ;)

    Ich hätte echt bock, ein VTG mal so umzubauen .... aber nicht bei meinem das in Betrieb ist :saint:

    wäre interessant, was da noch so alles meckert oder auch nicht...

    wenns mit Schaltgabel abflexen und Buchse / Feder zwischen die Schaltmuffe bauen getan ist, wäre es ja vom Aufwand noch halbwegs überschaubar ...

    Servus.
    Es ist einfach immerwieder faszinierend, was der Dicke so alles für Spirenzchen macht, wenn was mit der Batterie nicht passt ....

    man sollte sich das bei der Fehlersuche des öfteren gleich am Anfang ansehen ...


    Unglaublich , wenn man die Fehlersuche durchliest nd dann liegt es an einer lumpigen Mutter||


    Dann hoffen wir mal, dass es dabei bleibt und es zuverlässig seinen Dienst verichtet !

    Servus.

    mit Adblue kenn ich mich nicht aus... Aber ich würde ausm Bauch raus sagen, da ist der Füllstandgeber im Adbluetank defekt.....


    Hätten denn 17 L rein gehen müssen? also bist du schon so viele Kilometer gefahren, dass du die 17L verbraucht haben solltest?

    oder bist du nur davon ausgegangen adblue tanken zu müssen, weil die Anzeige gemeckert hat ?

    bei zweiteren würde ich einfach "nur" den Tankgeber im Adbluetank verdächtigen ...



    Die Batterien in den heutigen ELEKTROSCHROTT Autos halten leider nichtmehr so lange wie bei den alten Autos, die als Verbraucher lediglich Licht und Radio hatten :)

    Würde ich also als leidig.. aber normal abstempeln ....


    MfG Patrick

    Cool, dass ihr euch jetzt doch mit einbringt!


    ja mit den Freilaufnaben wären unsere dicken die Eierlegende Wollmilchsau... es könnte so einfach sein....


    Neue Antriebswellen.... Starrachsen... Portalachsen... Ich wollte eigentlich nicht das ganze Auto neu entwickeln ^^


    Da wäre es ja schon ne ganze Ecke einfacher das vtg umzurüsten... und würde den TÜV warscheinlich nicht mal interessieren...


    Gibts denn nicht einfach nen Manuellen Freilauf zum dazwischen schrauben für die vordere Antriebswelle:mmmm:


    s wäre ja zu schön

    servus.

    Guter Gedanke... das wäre super einfach ... aber d40 und r51 haben sowas nicht... und es geht auch nicht zum nachrüsten, da die Antriebswellen ganz normal wie bei jedem anderen Pkw fest verzahnt sind.. die Variante scheidet also leider auch aus...

    servus Jochen!


    das macht mich etwas stutzig... Ich hätte jetzt gesagt, bei 4-high läuft der Allrad nur über die Pumpe und die Lamellenkupplung!

    die starre Verbindung über die Muffe passiert ja erst durch das bewegen der Schaltgabel... und diese bewegt sich ja synchron mit der Untersetzungsgabel.....

    also gibts bei Ausfall der Pumpe nur 2wd und 4 wd low.

    Die Eierlegende..... hätten sie ganz einfach bauen können..... indem sie die Schaltmuffe für den Allrad weggelassen hätten.... und dafür auch in der Untersetzung die elektrische Pumpe genommen hätten aber vielleicht hält die Lamellenkupplung auch das Drehmoment in der Untersetzung nicht aus :mmmm:... wäre die einzige logische Erklärung für mich...

    ach ja und der Druck wird nicht beim fahren erzeugt.... da ist doch gar keine weitere Ölpumpe, die das tun könnte...oder? :confused:

    Die Schmierung erfolgt hier wohl komplett über das von der Kette geschleuderte Öl.


    Nismo3 ...

    ja der Pathfinder Allrad ist anders..

    das wusste ich vorher aber auch nicht. :engel:

    dachte immer der Navara hat ab einem gewissen Baujahr auch schon die AUTO Funktion und somit das selbe VTG wie beim Pathfinder....

    man verzeihe es mir...


    Mfg Patrick

    Ich hab mich nochmal genauer mit den Explosionszeichnungen befasst...

    Der Stellmotor für die Untersetzung bedient die Schaltwelle (Teil nr 33191) zum einrücken der Untersetzung gegen der Uhrzeigersinn ...

    welche dann über den nach unten zeigenden "Knubbel" Die Schaltstange 33161 von sich drückt und somit beide Schaltgabeln nach hinten ....


    005128.gif

    004FD0.gif

    Das Planetengetriebe kann also nur über die Schaltmuffe 33130 in welche die erste Schaltgabel wohl eingreifen wird nach hinten in die Untersetzung geschalten werden...

    die zweite Schaltgabel für den Allrad kann auch nur gleichzeitig nach hinten wirken, da sie ja auf der Schaltstange linear mitgeführt werden muss...

    Die Hydraulische Betätigung der Lamellenkupplung erfolgt wenn ich das Prinzip richtig verstanden habe aber von hinten nach vorne über den Kupplungskolben Nr 31515X

    Dieser drückt bei Allradstellung 4WD-High die Lamellen in Fahrtrichtung zusammen in den Kupplungskorb nr31541Y
    welcher dann die Kraft zur Kette überträgt...


    Die Verteilergetriebe SchaltmuffeTeil 33153 wird dann wohl das Teil sein, welches von der zweiten Schaltgabel betätigt wird...

    so wie ich das jetzt vermute stellt diese Muffe beim verschieben eine Starre Verbindung zwischen der Hauptwelle und dem Kupplungskorb her und überträgt die Kraft 1 zu 1 auf die Kette.. die Lamellenkupplung ist dann unnötig... weshalb dann warscheinlich auch der Motor der kleinen Hydraulikpumpe abschaltet....

    mit was sich diese Muffe verbindet habe ich noch nicht gesehen...muss aber fast so sein ...


    Wenn das wirklich so ist ...... :wand:...


    .... dann gibts meiner Meinung nach nur noch eine Möglichkeit den 2WD-LOW zu realisieren .. und das will niemand machen ....


    VTG raus... zerlegen ... zweite Schaltgabel ausbauen, dafür ein Distanzstück anfertigen und einbauen ..... die jetzt lose bewegliche Schaltmuffe gegen verrutschen sichern ... und wieder alles zusammenbauen ....

    Dann kann man bei Bearf auf 4WD-High schalten und den LOW Motor manuell ansteuern wie ich schon vorher beschrieben habe....

    man müsste warscheinlich zusätzlich noch den Sensor der die Untersetzung erkennt ausbauen, weil dieser dann vermutlich wieder die Hydraulikpumpe und somit den Allrad ausschaltet, sobald die Untersetzung eingelegt wird... muss aber nicht sein .. könnte auch das Steuergerät über den Wahlschalter machen ..



    aber die Arbeit !!!!.... neue Dichtungen und dann vieleicht gleich neu lagern mit neuer Kette, wenns schon mal offen ist ..

    Mercedes hat da wohl ziemliche Probleme mit gelängten Ketten und sich fressenden Lagern ...


    ....und wer weiss, welche Fehlercodes dann noch aufploppen und welche Lämpchen schimpfen .....ne ne du ...

    Falls das jemand machen möchte,würde mich das jetzt natürlich brennend interessieren !! aber ich vermute eher nicht...8o



    jetzt könnt höchstens jemand meiner Erklärung wiedersprechen und mir sagen, dass der Ablauf da drinn anders funktioniert und es anders geht :wink:

    Andernfalls muss ich mich dann hier wohl von Nissan geschlagen geben:wink:


    MfG Patrick ...der jetzt immer schön das VTG Öl wechselt, weil viele andere Hersteller damit oft Probleme haben !!

    Servus !

    manchmal fehlt einem einfach ein kleiner Schlag auf den Hinterkopf.. danke dir dafür !


    Ich habs zwar jetzt noch nicht so ganz durchschaut, aber ich sehe auch bei meinem Baujahr schon wieder 2 Schaltgabeln .. einmal steht schnell langsam dabei einmal VorderradantriebX/


    https://nissan.7zap.com/de/el/…/r51m/27+1001+1311/f/333/


    bis gerade eben dachte ich, der Allrad wird immer nur über den Öldruck hergestellt... Allerdings hat bei meinem Test verwunderlicher Weise die Ölpumpe beim schalten von 4WD high auf 4WD low aufgehört zu laufen ...

    wenns dumm geht hängt das damit zusammen, dass bei diesem Schaltvorgang nicht nur eine Schaltgabel das Planetengetriebe für die Untersetzung einrückt, sondern die zweite Schaltgabel "Vorderradantrieb" die Lamellenkupplung für den Allrad Starr hält...um vieleicht die Pumpe zu schonen ????....


    was dann wieder der super GAU für unser Projekt wäreX(