Beiträge von PaTTRick

    ist bekannt , dass der Nissanlack Mist ist ja... da hilft nur Black Peppers Variante ......

    Einmal komplett Herculiner über den Karrn 8o


    Bei deinem Wägelchen würde es doch auch sehrgut passen

    lso ich hab da beim Getriebeentlüftung verlegen mal n Bild gemach... man sieht zwar nicht viel, aber auf den Pins könnte bei dir der Schaumstoff gewesen sein....

    bei meinem 2010er FL ist da jedenfalls nix



    So Leute es ist vollbracht.

    Danke nochmal an NISMO3 für den Forumspreis :thumbup:

    Ich hab mich dann nach einigen Unterhaltungen mit Metallern dazu entschlossen, ein Neuteil anzuschaffen und dann in aller Ruhe das alte Teil zu inspizieren und wenn möglich zu reparieren und auf Lager zu legen ...


    Das Neue Originalteil passte optimal und war recht einfach und zügig zu wechseln . (einziges Manko war die Rostschutzversiegelung am Auto.. da sieht man dann aus wie die Sau )

    Den vorderen/unteren Motorschutz abbauen für die Klemmung unten am Lenkgetriebe und die obere Klemmung teilweise aus dem Radlauf Teilweise von oben ...

    Oben fällt von selbst auseinander unten musste die Klemmung mit dem Schraubendreher gespreitzt werden und dann mit dem Meissel leicht nachgeholfen werden.


    Das Defekte Teil hab ich dann mal zerlegt.

    Der Bolzen ging sehr schwer raus ... das war schon mal beruhigend.. das Teil wäre also nicht demnächst auseinandergefallen .

    und der Bolzen hatte auch noch genug "Fleisch " so wie ich das sehe schlägt da eher die Aussenhülle aus... das Loch war ringsherum einige mm größer.

    warum da ein Gummilager drinn ist , kann ich mir nicht so richtig erklären .. ich würde sagen eine Reparatur wäre möglich, indem man entweder eine Teflonbuchse anstelle des gummis einpasst und mit einer 10.9er Schraube wieder verbolzt oder gleich eine Stahlbuchse und dann mit schraube und evtl noch zwei Schweisspunkten richtig starr verbindet...



    Ich hab noch ein paar Videos gemacht, auf denen man sehr schön sieht, wie weit sich die Welle an der Stelle verdrehen lies...

    wüsste jetzt aber nicht, wo ich sie hochladen sollte... aber das kann sich warscheinlich jeder selbst denken, wie das aussieht.


    MfG Patrick

    Servus.

    das Problem beim Pathfinder sind eben die hinteren Türen...

    da was fest zu bekommen und dann noch nen anständigen Übergang /Stoß zwischen Tür und Kotflügel hinzubekommen ist da nicht so einfach.

    die selbstklebenden Gummis hab ich mal ins Auge gefasst, weil bei uns das Blech so schön senkrecht ist... da würden welche, die nicht von innen, sondern flach von außen gelebt werden recht gut hin passen...

    aber das ist ja nicht das, was du suchst und geht auch nur bis ca 2cm...

    die vom Bild /Navara passen ja vorne.

    Aber hinten passt nicht...


    Mfg Patrick

    unterschiedliche Reifen hast du nicht zufällig draufgeschraubt? vom Durchmesser her....weil da ist auch die Raddrehzahl anders und das ABS fängt das Spinnen an ...

    auuuutsch .... mein Beileid.... da kann man nur hoffen, dass es ein Einzelfall bleibt...

    Allerdings kann ich da leider nix nützliches beisteuern.....


    Gabs vieleicht mal Kerzen mit 10V ? und Das Relais ist das falsche gewesen ?

    oder klebt das Relais durch zu starke Steuerspannung zusammen ? und lässt dann durch ???

    ich drücke die Daumen, dass du den Fehler vor dem nächsten Satz Kerzen findest !

    Servus zusammen

    Mich nervts schon länger, dass mein Dicker nicht so genau weis, wohin er fahren soll .... (Gefühl als wäre das Lenkrad ein stück auf der Welle verdrehbar ohne dass was passiert...)

    ich hab dann vor ner Weile mal die Spurstangenköpfe getauscht.. waren ausgeschlagen .. dann wars wieder viel besser.. aber nicht gut... jetzt ists schon wieder so weit, dass es mich nervt.. aleine konnte ich nie was finden ... hab dann heute mal mit meinem Bruder und meinem Dad zusammen geschaut.. einer lenkt einer rüttelt am Rad und einer schaut... und siehe da.... Übeltäter gefunden !!!

    Die Lenkstange!

    erst dachte ich, bestimmt das Lenkgetriebe im Eimer... aber als ich dann stückweise das Lenkgestänge mit der Wasserpumpenzange blockiert und am Lenkrad gewackelt hab, hab ichs gefunden ...

    ca 15 cm über dem Lenkgetriebe ist die Welle gestossen... da geht die dünne Welle in eine art Glocke.. und wenn ichs richtig gesehen hab ist sie da mit einem Hohlsplint durchgängig fixiert...

    nur hat sich der Hohlsplint mittlerweile schon ein Langloch in die "Glocke " genudelt....

    einzeln bestimmt wieder nicht zu bekommen ...


    http://nissan4u.com/parts/path…sfer_gear/illustration_1/


    die Nummer 6 fast ganz unten sieht man die "Glocke"


    https://www.google.com/search?…EXY#imgrc=i7aUqIjgGACO_M:


    so sieht das in Wahrheit aus.. man sieht auch den Bolzen an der konischen Glocke..


    also falls da mal jemand Spiel hat... unten am Lenkgetriebe mit der Zange blockieren und am Lenkrad wackeln...


    MfG Patrick

    ich würde auch sagen, dass es beim 190 PS nicht unbedingt sein muss, dass die Lampe kommt.... ich fahre meinen jetzt seid ca 90.000km und 6 Jahren .. ich hab die Lampe ausser beim Zündung einschalten noch nie gesehen ...

    bei meinem wars zwar ein anderer Fehler aber gleiches Schema... Hänger und Volllast notlauf... .. bei mir war das flexrohr vor dem DMF durch .. auch da kann der Abgasgeruch an der Ampel herkommen ....

    man hats anfangs nicht gescheit gesehen.. hat noch ne ganze Zeit gedauert, bis sich genug Ruß an der Stelle geblildet hat und ich´s dann gesehen hab ...

    evtl beim Einbau nen Sensor beschädigt? oder n Kabel gequetscht/ abgerissen ? Dass er jetzt quasi irgendwelche ungünstigen Werte bekommt, die ihn unmengen einspritzen lassen oder sowas in der Richtung??

    das müsste dann aber auslesbar sein ... also die senasoren mal auf plausibilität checken