Beiträge von Freek

    Servus,


    ums abzukürzen - schreib doch auch mal "Hallo, ich habe ein Problem," Dann kommt Deine Zylindergeschichte.

    Dann schreibst Du noch "Hat jemand eine Idee, was ich noch prüfen sollte oder machen kann?"

    Dann wissen wir, wast Du möchtest!


    Das ist dann ggf. zielführender :-) Im übrigen "scheint in Ordnung" ist bei Autos leider nicht gut genug. Mir fielen bei Hitze mal 2 Zündkerzen aus, die schienen komplett in Ordnung in der Kälte bzw. bei Teillast und auch optisch.


    "In Ordnung" erfordert immer, daß Du die entsprechenden Teile gemäß WHB prüfst. Bei Zündkerzen lohnt eigentlich immer ein Tausch für das bisserl Geld und bei Zündspule lohnt immer ein Kreuztausch (ob der Fehler mitwandert) und auch hier am Ende ein Tausch zum Test.


    Ja, vielleicht überfordert Dich jetzt mein Posting - wir helfen ja wirklich gern - aber ein bisschen so die normalen Manieren einhalten hilft dann schon.


    Wir malen jetzt mal lieber nicht das schlimmste Szenario an die Wand - kaputte Kolbenringe mit folgendem Kompressionsverlust und somit keine Zündung mehr.


    Gruß,

    F

    Der gebraucht erworbene Verteiler war definitiv genauso kaputt, wie der ausgebaute.

    In einem anderen Thread war mir vorgeworfen worden die vorherige Seite inhaltlich nicht mehr parat bzw gelesen zu haben.

    Also hab ich jetzt mal Seite 15 schnell schräg angeguckt, da war immer wieder von einem sehr wahrscheinlich defekten Verteiler bzw dessen innerem Zündmodul die Rede, offensichtlich ein Treffer.

    Bei mir nicht Spule (innen eklig reinverbaut), sondern Kondensator.

    Da die Kontakte auch schon recht abgeschrubt waren entschied ich mich dann auch für Totaltausch eines Ashuki.


    Gut, daß er nun läuft! Meiner auch :)


    PS: Verteiler war schon immer ne beschissene Idee, Mitsus hatten schon deutlich früher vollkommen elektronisch basierte Zündung. Warum hat Nissan da nur geschlafen bis zum QG?

    So heute die Lady auf der Hebebühne gehabt. Der blanke Wahnsinn, so was hab ich noch nie gesehen. Absolut kein Rost.

    Ja. Streu nur Salz in meine Wunden! Bei mir ist total Nissan-freie Zone, keine Primeras und auch keine gescheiten Almeras in Sicht.

    Servus,


    ziehe mal ein Problem mit der Spritversorgung in Betracht. Also poröse Leitungen und am Ende Luft im Kreislauf.

    Fällt meistens erst dann auf, wenn man mal mehr Sprit braucht.


    Kannst Du ihn (bei wirklich warmen Motor nur bitte!) im Stand im Leerlauf anstandslos mehrmals auf 6.000 U/min hochdrehen? Im ersten Gang auch?


    Gruß,

    F

    Servus,


    ich habs noch bei keinem Nissan gemacht, aber beim Mitsu mehrere Male.


    Wichtig hierbei ist

    - der Motor ist WIRKLICH warmgefahren, nur ein bisschen laufenlassen ist nicht (also wirklich mal 10km sauber fahren vorher)

    - das umfasst auch das Getriebeöl (im Winter eher schwierig)

    - lieber die Zeiten etwas größer auslegen (bei mir sind 10min Leerlauf, dann 10min mit allen Verbrauchern an -> beides lieber 11Min machen)

    - besorge Dir einen OBD2-Leser, um etwaige Probleme zu sehen; ggf hast Du ja noch andere Sensorenprobleme


    Gruß,

    F

    Bin mal gespannt, ob es mir gelingt dem Ex-Nachbarn ein paar Scheine zu entlocken...

    Soweit mal das, allen ein schönes Wochenende


    Nicht schön zu lesen Deine Nachbarschaftsgeschichte. Da ist wohl jemand verschärft wo gegengefahren. Traurig auch vor allem um die Zeit und die Nerven.


    Wünsche trotzdem ein schönes Wochenende, gute Besserung für die Hand und gute Besserung für die Seele. Im Lidl gibts gerade guten Gin sehr günstig, der kann dabei sicher helfen ;-)


    Achsoja, Akkuschrauber - bin recht angetan von meinem "billigen" Metabo.

    2x Lion dabei, einziges Manko ist das Rappeln im Getriebe im 2. Gang. Ansonsten solide zu Handhaben für "normale" Dinge.

    https://www.ebay.de/p/Metabo-A…37810443?iid=401202349479



    Gruß,

    anderes thema: da ich ja das problem des verziehendes krümmers der hinteren bank am beheben bin mit lufthutze etc etc etc.. kuckte ich auch einfach mal so bei kleinanzeigen rum und mir wurde etwas schwindelig bei diesem anblick: 3,2,1 meins! und das nigelnagelneu ovp! für eigentlich 40 euro reingestellt und 110 bezahlt.. weil die nachfrage auf einmal sooo groß war ;-) egal das ding kommt nun in die lehre als fächerkrümmer vorlage...


    Wenn mich nicht alles täuscht ist das aber nicht der original-verbaute Krümmer, sondern die 2. Variante, die man als "Lösung des Problems" anbot, oder (die etwas mehr hält, aber dennoch nicht alles)?


    Die Anordnung ist ja aber mehr als bescheuert, wer bei Nissan hat sich dafür ins Schwert stürzen müssen?


    Ansonsten viel Glück - Nachbau aus gescheiten Rohren würde Abhilfe schaffen!

    Der spätere P11-120 wurde mit 15" 185/65 ausgeliefert, das sollte ohne Probleme gehen.

    Hat den Vorteil, daß die Reifen geradezu billig zu haben sind, von n Haufen Herstellern. Deswegen bin ich nicht auf 205er oder sowas.


    Halt halt halt, der Witz hat ein anderes Ende!

    ...

    Die Deutschen haben den Draht kaum einen Tag, rufen sie an: "Klar, der hat den Durchmesser 3,7nm. Aber was wollt ihr mit dem Ding?".

    Das fragen sich die Österreicher dann auch. Also schicken sie ihn nach Japan. Weil sie aber so schusselig sind, vergessen sie, einen Zettel beizulegen.


    Es dauert 1 Woche, kein Anruf. 2, 3, 4 Wochen. Nach 6 Wochen kommt ein Paket zurück.

    Es liegt ein Zettel bei, der in bestem und freundlichem Deutsch verkündet: "Sehr geehrte Kollegen aus Österreich. Wir freuen uns über eure Rätsel und sind dankbar für den Kontakt. Ihr habt leider vergessen zu sagen, was wir mit dem Draht machen sollen. Wir haben ihn zuerst vermessen, er hat 3,6741 nm. Dann haben wir ihn hohlgebohrt, ein Gewinde eingeschnitten und es zur besseren Haltbarkeit auch mit Titanoxid beschichtet. Wir hoffen, das genügt euren Anforderungen. Gruß, eure Kollegen aus Japan."




    Servus,


    habt ihr schonmal an defekte Injektoren gedacht (habe nicht den ganzen Thread gelesen)?

    Kann gerne auch mal bei Hitze passieren, daß dann einer zuviel spitzt oder gar "nachtropft".


    (Ich persönlich hatte in letzter Zeit allerdings viel Probleme mit Zündspulen, bzw. Kontakten rund um die Zündspulen bis hin zum Verteiler, Kabel oder Federn als Kontakt zur Zündkerze.)


    Gruß,

    F

    Tolle Antwort. Spitzenklasse!

    Geht Dir jetzt besser?

    Freut mich für Dich!


    Wenn man hier schon wegen eines simplen Tippfehlers beleidigend von der Seite angemacht wird, lass ich Euch mal besser wieder alleine. Gibt ja noch andere Stellen wo die persönliche Wertschätzung und Hilfsbereitschaft einen höheren Stellenwert haben als halbstarkes Macho-Gehabe.


    A bisserl a Fell braucht man aber im normalen Leben schon auch - lass Dich also nicht gleich aus der Ruhe bringen, wenn mal jemand a weng piekst. Nimms a weng bayrisch-gelassen ;)


    Ich bin mir nicht sicher, aber bei den 1.5ern haben glaube ich noch nicht soviele herumgeschraubt, mehr bei den größeren Diesel im Pathfinder o.ä. - vielleicht meldet sich ja noch jemand.

    Generell ist es eine gute Idee, im Internet 15min nach dem Werkstatthandbuch zum Motorcode zu suchen (auf Englisch, natürlich).


    Ja, mir Nissan/Japan-Fahrer haben normal nicht sonderlich viel übrig für VW.

    Man könnte auch sagen, manche hassen den Kram abgrundtief - so wie ich.


    Gruß,

    F

    Hi,


    soweit ich mich erinnere kommt da durchaus gut was raus, ungefähr so wie hier:

    ab 3:00.


    Vielleicht hilft eine Suche nach "camshaft oil spray bar"?


    Gruß,

    F

    Jup, alles Teil der Verschwörung und von langer Hand vorbereitet, u.a. durch Privatisierung.

    Das gute, alte (günstige!), weitverbreitete Zeug muss weg, damit die Leute neukonsumieren.

    [offtopic]

    Hoffentlich nicht so? "https://www.youtube.com/watch?v=gKgYJGsTKdI#t=2m20s"

    Oder schlimmer, so: "https://www.youtube.com/watch?v=dOWhBLfmHk0"

    [/offtopic]


    Zum Thema - vielleicht "falsches" Öl? Oder auch mal das Getriebeöl wechseln, davon kann metallischer Klang gut und gerne kommen.

    Am besten gleich LiquiMoly MoS2 Getriebeölzusatz mitrein, falls Du wechselst.


    Viele schwören auch auf Zweitaktölbeimischung... musst Du ein bisschen lesen.


    Vielleicht machen die schrottigen deutschen Hersteller ja so. Sie täten aber schlecht daran, weil sie dann auch sofort jedweden, minimalen Öldampf wegsaugen und somit zum Ölverbrauch und Verkokung Ansaugtrakt / Brennraum beitragen. Plus, natürlich wieder sämtliche Dichtungen unter Stress stellen.


    Aber auch Deine Idee ist korrekt - die Ventildeckel- (und Kurbelwellen!)-entlüftungEN sollte schon korrekt funktionieren, ansonsten kann es zuviel Öl durch die Kolbenringe oder andere Dichtungen sonstwo hindrücken.


    Bei Nissan wars immer so:

    - Schlauch vom LuFi-Kasten (hinter LuFi) in den Ventildeckelbereich.

    - Schlauch auf der anderen Seite vom Ventildeckelbereich in den Ansaugtrakt, irgendwo HINTER der Drosselklappe

    Beides bewirkt mehr oder minder eine Druckneutralisierung und daß zB Wasserdampf abgesaugt werden kann und sich nicht ins Öl einlagert.


    - Öffnet man bei laufendem Motor der Einfüllstutzen, so hört man es leicht pulsieren und kann gewissen Druck spüren und Öltröpfchen werden ausgespuckt.


    Hast Du Unterdruck würde ich mir wiederum Sorgen machen - dann stimmt Dein Öldruck vermutlich massiv nicht.


    Ölverlust oder -verbrauch?

    Ersteres: Motor ist ölfeucht oder tropft gar.

    Zweiteres: Motor verbraucht Öl beim Laufen.

    Erster Ansatzpunkt immer: anständiges Öl verwenden! Dann ggf. Kompressionsmessung.


    Gruß,

    F