Beiträge von Roadrash188

    356.000 km d2rlabre Bj. 2006 Kupplung die 3. Und einen Kettensatz bei 328tkm), Bei 350tkm 2 Traggelenke vorne, Leiterrahmen über der HA instandgesetzt, Alle Radlager erneuert (3 hatten Spiel) und Klimakondensator erneuert. (HU ohne Mängel 😉)

    342. 500 km Jotschi Bj 2005; Kupplung, Radlager, Traggelenke, Lichtmaschine u. Wasserpumpe, Leiterrahmen durchgerostet - instand gesetzt

    321.182 km Argolix Bj. 2005 , zweite Kupplung bei 199tkm

    317.400 km meistergille Bj.2005 , 1.kupplung noch , Zylinderkopfriss bei ca 217.000km

    314.098 km Z33Olli Bj. 2007 ( neues autom. Getriebe bei 250K neuer ZKpf bei 255K )

    310. 000 km ehemals dietmar_pf05 BJ 2005 (inzwischen die 3. Kupplung und bei ca. 296.000 Riss im Krümmer) im Januar bei km 308.770 verkauft - rollt seit Mai mit neuer Besatzung weiter

    306.274 km Peter1960 Bj. 2005 (immer noch die 1. Kupplung!)

    304.100 km Holly Bj. 2005 , erste Kupplung noch

    298.990 km schnepfe Bj 08 (immer noch die 1. Kupplung!)

    276.000 km R50er Bj 1998

    275.000 km Ahoimann Bj 2008 (3. Kupplung in max 500 km)

    240.000 km tunix0 Bj. 2006 (Schwungradtausch bei 234.000km, dabei auch Kupplung getauscht)

    235.728 km stev Bj.2006 , zweite Kupplung bei 199000 km

    235.144 km stob Bj. 2005 (Zylinderkopfdichtung und Kühler neu)

    233.000 km Ego75 Bj.2007 (Turbolader rep. bei 190.000km)

    229.100 km Roadrash188 R51 2.5DCi Bj. 05/2005 (Unterboden instandgesetzt, alle Radlager, 1 Traggelenk, Kupplung/Schwung bei 145.000km erneuert)

    222.222 km carlos_35305 Bj. 2007 (neue Kupplung bei 205.000, Umrüstung auf Einmassenschwungrad)

    210.000 km HaSchoe Bj. 2011 V6 3.0

    202.000 km Hasebo Bj. 2005 (Saughubsteuerventil an Dieselpumpe bei 130.000km; Radlager vorne 180.000km; Kupplung bei 190.000km)

    200.100 km Hase1234 Bj.2007 noch die erste Kupplung, aber schon zwei mal vorne neue Radlager

    192.000 km Der Schwarze Bj. 2005

    174.750 km Bobbycar-one Bj.2011, 3.0 V6 (LLK bei 144.400 Km, Anlasser bei 144.800 Km)

    172.000 km jebu Bj.2013

    169.500 km Ochzga Bj. 2006: , erste Kupplung, bislang nur Radlager vorne, aber jetzt leider kleiner Unfallschaden und ein kleines Loch im Rahmen hab ich auch entdeckt.

    165.000 km Alexxp BJ. 2005

    160.000 km Ferkelreiter Bj. 2010 FL seit ich ihn hab (50tkm) ist bisher noch nix gewesen

    160.000 km BigA.K. Bj. 2008

    156.870 km Dodge Bj. 2005 (erste Kupplung, bei 138.900 Km Steuerventil an Dieselpumpe)

    155.560 km Private Friday Bj. 2006 (neue Kupplung bei 125TKM)

    150.294 km Maetthes Bj. 2011

    146.170 km Sambezi Bj.2005

    144.000 km LottnRocker Bj.2008 Kreuzgelenk Hintere KW + Radlager hinten bei 115.000km sonst nur Kleinigkeiten.

    140.000 km catwiesel Bj.2009 +teurer lenkwinkelsensor.+vordere rad lager.+spurstange.

    139.560 km Rohliboy Bj.2007

    125.000 km PaTTRick Bj. 2010 Ladeluftschlauch bei 125.000

    121.000 km Lutz Bj. 2011

    65.000 km knapp BarneyReload Bj 2013

    22.600 km Finder_des_Pfades Bj. 2013

    Die O-Ringe die es gibt - aber wie sollen wir das am Video so genau sehen?
    Wenn es so ist, dass der Sprudl schon oben raus kommt, dann ist das Injectorgehäuse hin und Du brauchst einen Neuen.
    Gibts eh im eBay - sind Denso Injectoren und kosten in der Bucht 180€ oder so.
    Bei Nissan 520€/Stk., hab ich schon mal gefragt. ;)

    Das ist eben das Problem bei den Pressen, so praktisch sie sind, aber man muss den ganzen Krempel ausbauen...... und das ist eben (sofern nicht mehr alles neu ist) bei den Autos zu 99% Kopfschmerzen. :suicide:

    Tjo, lauter tolle Sachen die uns diese behinderte Datenschutzverordnung aufbrummt, inkl. Abschaltung vom deutschen Wikipedia jetzt ;)




    Ja man kann von gutem Werkzeug nie genug haben, diese Sachen sind eine erhebliche Erleichterung beim Arbeiten.


    Sowas da wird die nächste Anschaffung und kostet nicht mal viel Geld (Abzieher-Set) :)
    https://www.amazon.de/Universa…hvtargid=pla-657877028385


    Bzw. eine Trenngabel.....

    https://www.amazon.de/Montageg…fRID=TWTVGRXKBJ124BCFCV3D


    Dann kommt man auch gleich etwas voran ;)

    So dann hätten wir mal Traggelenk getauscht..... ;)
    Zu Zweit 6,5h Brutto-Arbeitszeit (inkl. Schauen, suchen, Bier trinken usw. :D)

    Also es ging um das da..... roter Pfeil = Traggelenk und zyaner Pfeil = meine grösste Angst (der Gammelbolzen)
    bVgNSGPURg0zWUHuEubSSNwOdE78yj9NzceHARu5HDCh4IQUv81XAda86Dd9m7MxLZgN42e58pIqtS9wTsERMDTmI8hGGfFfQ4UAxFMTwJ01-Tcbmu4q98yJAthPbrqVibaRPMcfq1v-Jd589WlomIVKVQlCPENTFAurbU_2N9m6kPrnx1hEPbX6Z3QAe5s_OoFKEY_eiB9amzOGqcCB_BLz72LTX4PE5ptFWhrzO_s_8T7mlbioEmJ9Z-I1aGjpVu0ditlFTahXd6Qw-7yM4l_8ScJCwRmtmKn4hezrHs6QStqUH3wVAIcf7mNrI_ERo7EWbyo2V8JLYjyEZbeN26OsHyvXkoPqtoKgZOSihS-DMN6EHlXSH0_vqWQ5SEtweRnO8hJiob7SeSsOC1Evo5qHJ4hhQX4ObLZWQh6o2YDsGlEOK1Py-sUnTFim5H2fKb3s4ZhEpQxrooeuqB3Jju_TGhBEEoYuls6MXa0isulptqAyJfE7njWqdbnIZRDLZDoWbQCvIqW2sbv2FjtI_S0GlWZU9WuqwwrMr_BsKrPKuzCObhd2ZXn19nhf-MUBZnBJYNizTmzj2dVHKlNcBvMregUUWOKH8D9crwZ0EdU0NrMhPDq0KSUobG4BkEMPtutB1V1w2hRGxqEJWpjbr_lfQJS47pDiz9bkjMk6f0oQb7gGA9A_d4Sv3z2Oefo3rXIMjO1VRg_X9wV5Qfj9TRGb=w596-h1058-no


    hier sieht man das Traggelenk von unten in den Achsschenkel gepresst, darum muss man den Bolzen lösen und unbedingt rausschlagen!
    Das Traggelenk hat eine Ausfräsung die in den Bolzen eingreift (sieht man später am Neuen), also nicht einfach nur lösen, sondern auch rausschlagen.
    8x_ZB2j0yiSIs1hzDD2SWNzcIKYkuD3IT0KUgvSvThvMtKB-dvqVScNncPrMhFfAaXJbV78SmLfVqxqKZnrrBHlKa4hEfMEJn9RSdLfBE10fGKw7VwuBHH2qUuItDaIGerMGacaZiWTLgdEXhOTsKBRjdyE3Apt-jBe01XHzZ6IuqLZ8Gf0Urqa_t4e-kB-ZOjP9Rwwf0ygTQOgUn4Z6dp9LgnGvpsatn3IDbvf0TGyqk3dZ_9l2f1lGjB-ptMtGQJi0WlbekkOX_TVsJ-oDIwHIJmYF9E7tWTHQBPNEWuuzJuE4SSMEnALGRyi7w3DH6RIYrhR00UTmkSH29bmjYAbbSPdGEV07_G2i8Q-ugG_o3PIQUKaeSCSVP8KlhbeILM699XuFo7zf8WMMK0CAaE7o4BEIDhXDQNJIDJHHfjHznHVjdyMOVRfKXiiHbWXvLSZHTaPOA4saG5KgKxexIwrrvPqGvv3_tHLQS7lIfASHDpbEUJCDrIcG5B0qso5VV9-AkW3j3LgBQQlppZDvDFpFa33omdqudhWTWNnVqCg3f0nWDflFX4b1gME1bLDdumdJCT6IqE_B1YDy1EBRnfhSmODnP-WX87Wxhgp3gNCyCwlBaE1vpQHf9noUOTr6X80Ln2cJakm6q4nnUZjnbEjWEh5qTHJQFe_2fxZMQD6_Bxm2jSA2fofeBNjyrJUlUJaRr6mbkmQRTHSu7Y9C34xf=w1313-h739-no


    Die Kontermutter ging ja mitm Schlagschrauber noch einigermaßen auf, aber das festgegammelte Bolzending...... mit Ratsche, Schlüssel usw. keine Chance.
    öhm jo.... selbst erklärend, wenn man mal mit nem 1m Torsionsschlüssel anpacken muss.... ^^
    Dadurch löste sie sich mal aus der Position und konnte dann mit Fäustel und Durchschlag endlich befreit werden.
    Meine grösste Bedenken, dass das Gewinde hin wird, bzw. dass sie abreisst - beides nicht passiert......

    ca6QoGlC3yv6REykhCcDMCS2samwXxsr-aL2FxuzddkM1UUgidG-mtqGpWRAlrAYh_up1Ppgn1rL-3YnpXOh8Yunh8qDknRTTd0hUvJABCOWX7B0onYn_S_LHvb5sqH3e9RBssfpwFMPfApbbSGsnA1eY0lWz38ydK56_sadiQH8cQFc3F0L50pYpEsgcdVbV570JmP4IF_BRKO8xFxvIYan9oSkNsNKJ0Lkg5kjs8fKi4pUSfXT_cCMZifEsq0UqXNdHbyLpunGMq6d8AstsGd94WxXe901-CbSLHxTNK5j3uOMufFOosOqD2ngXmvakfaIPAW02zlrPSQyBc4sxCj-fpB2MWeh7NqrnwYo8EYM4anmQlBCzuYnQEh3saY9pWZPRiGi8U4oHSv6A5RShGChOzUzGYN7odgbMrFSDZyh-eoFC_uSPM4X3CUSrUuulpe8X3Beay5JHXLmt5EDD77O0n4Qh1Ca1yWNW9D6Xfg4_ATjsdKlXPp-Tf_3FjGgKlJelVXps1vaxdhGZmNcPSLLNhCizhqbrbg00FH7rv90EHDhLq7fkXxFRi5SpSwBhCr7OxTDOCt2mLglVgHvuDSi7rjkij5qKVlxm2-oKLAQDzUYL-_3cZlz6IPfgDk_u8V8LYc4-_1_hg7GfaCCHX1q6NYXuf4YoamuWNyk5GnM8u51W4PbrzGAcHCwf6XJR_f4Dae9KpPhFRmQLsGWatLf=w1313-h739-no



    kdvhpQBXI9WD0Ljn_qkNCigpq_CN3YOMul4PfeyCe-f9L3ErOS3uBFAL6hKKA0XuO20pOltu89Gw0fykK8pixL_j-4w8Cm6g162xDYljdm3Iy_EIP1n5FkbFdEM3E-XqCAQ4ugGtvOADDeXUKMAu8oXelb46dsKXLxQ85KYWcFkWpClCF-8Q17Qe0LkprFkXX-qEy_EygtLTd6_vjFwrOVA1HMbH7fdt4W7mc0xhrgSsv0i3gwDIM-T8inyoPEPVAyq9Wkbim2ejIFj40sqKksNyahVVTjdpHNzCbuUs7nNHPvftIN3IURPc8Q0lTcjPzcG0n3zxcZ8EBUDsxTS7MH5hlZs-z9jybj4UpxdsI8vHNWnOl9xYgFJGeg0w7g1Vo1QcCUJ0QwF91J-tr2rRIo1q9ni47b_h9PmhUE18wcTKiSMsGgfmPlC7QGCm8ND19q_SXmEH7gL2QUtdf0TCApp1WvHLo9d7PC3ps1szX9m6n11kVyEwMt9CX_FVnumRnf0HaPOsB4_JPLvW6fR_7Haq_pBoNNWxhqHDeb1aTFZIap1hrBjXlOkvmS2u9ORmtg5obeUFh-LjZSBthhZLmIg2oEqnWrEsrVbg0kgMkn9GjVX4PgIx5x54ifnU2bC78ll2GyXrhTVpfcfMdqw_42NklXfbla_E8-w3WjNQqeFDNFKbQI4TB0pu9_XvFks4WfcCbddias_X5xpnyvpGnvNY=w1313-h739-no



    ....aber auch nicht ohne Spuren zu hinterlassen ^^
    QecXz4HdkDxF8NxBtrJdVLQ6XNMelpl0n-LcCBtv0FEXB7-nXd6hBtn31GXNyZ-KDvlaCKT8uqapERjS0qbEtxOhS-91uvS1PBM7UI_Wp8vCBdZzkYhWtqi4S_PJi5IHEACMP__QraWrbBhIItHwwn5pSk6iSgGjr_HjO4PosckmXmp-u63Y-bE16dwlUe6OEKuvVKlvsI3HpxMv1Cou6iTn8k7cF-AhA5zLsMkV9NtUmbkO1hHRzN5Tb9fsShhZSrD2NEn9tOV2euuCYizSSxHHgiSWf42IZOBiUV5rArTIw8Su8UjAbSO8RGiTugoOgs9DOT8R2c-5QOaBskiFXfSx-8TMhbq5P4hL1lWEbUiz-Jfbje1c9IMuD3Vm5G4A2E8elYGiv18D04YUNrwExsOWQ3PB6sAz1XLRsMPvEU7tWXwjVdQlQfK4Ne1qJK740z63s5c0_rxqEjfH4kq7qXi9yjFyJ8zKP8Ge3bOK4T7WqsudatoGpwvE4pozFLk5R2l2IX_PoRJF2LtU295KcuGs-Nv3RXK0PYXXGBriqcMSbnVPqhucjxaSuwGi0J6yk5JFZCbwReeBQnlBeLnAXAO4oGdsjxIenQ6oahVmosWlJ-eOKOJiN83-v4xHu327K1zk6TmI-keX223dtKek5vrsxVf2UagxbmAfdBb_9_iirje38-dgLbcpUIJ5ajD87bf0QPoOX-SwMt15YAdIMdrP=w1313-h739-no

    oberes Traggelenk lösen und aus dem Achsschenkel raus - das ging relativ einfach...... Mutter auf, aber noch ebenbündig dran lassen, mitm Fäustel paar mal klopfen *zack* raus war er
    WICHTIG! Wir haben die Hauptmutter (32er) von der Radnabe nicht mehr abbekommen, daher man mit der Nuss nicht rankommt (Achse zu lange), daher haben wir ca. 5mm von der Antriebswelle abgeschnitten, damit man mit einer 1" Antriebsnuss (32er) rankommt und noch ein 1m Rohr als Verlängerung! Gefühlte 600-800NM waren da nötig.
    ABER, durch das Abschneiden bekommt man die Antriebswelle raus OHNE dass das Radlager entfernt werden muss! :)
    o-KPFC2ogsMeZumAaHz1nT4bEinztqMZhk-vDX5aeSm7U8aAoOSDLvLY2d9pqFyM3ZtXE_ARwJkEGdFE4g8YVy9oQcuwBBgq1XhI9F-v7TVbdPdMuOcGk-T69GHa2ZfRD4-BisvnBPB-gT-mxAcf3J9WaUiG57mKM-RIrfuar_jhZbl5aV-KB0Mh1dw8U3wfKjH1MaBfbd35aN5wpNHzLIaEIqdDtyslvfBOB6cmZAcNpQBjmgpOc9SRVKXS-0VeBHXSd7WpJg_wOq0qQbFacdtVrsFbTCtwzv38ADR7feVBOgvnEPJCBCIAj-2ZcgZcy6XR1cWYN0ITCY8axNWbK3eUP-0nfJasrE2TexQZq-yRl3uEDk_9neOByPzbQcs1QRnTwf1QSmOxIyXb2sVWlBGPmZ6omzbuiIuK5JrI_YqYxCsRv2gOfITL2o2yGGKtpOhiwrsLvKOT7K_FKzLEcKlYLp3H6J3lWiYQHLkCfRzN8eobKoAcu4h4gvymRwpAFSw0sBrKiZNEhDn66dEKp5XuEqw9HnQKDTFp5degnE8nkEJpuP-_G1GGCCMdDJNk-M3gX9Mnzawtqm9dHRM5l37Cy1D4wVWAivbKVXizJW8M6OIvp-9QmHdzyasfBV1i1JTNiMUUk1GW0cfKnh8mA8_fT2ZxDsqgVWSZrppjAZ_7PO9L5ho4l9L_VGZ2eZIiAOYp1hczhd5BZVRHNUawbhcV=w1313-h739-no



    Das war auch noch mal ein Meilenstein..... das Traggelenk rausbringen......:uzi:
    Unser Plan war, wenn es mit Hammerschlägen nicht funktioniert, dann mit samt dem Querlenker ausbauen und ab in die Werkstatt zum Auspressen.
    Tja.... falsch gedacht. :heul: wie manche hier richtig beschrieben haben, diese Exzenterbolzen des Querlenkers, sind keinen Mikrometer zu bewegen, egal mit welcher Gewalt. :uzi:

    ABER, dadurch waren wir gezwungen uns mit dem Ding so lange zu beschäftigen bis es anderwertig raus ging - leider ohne Drückwerkzeug.
    Also unser Werkzeug war: Lötlampe, WD40 Spray, Stahl-Klötzchen (damit es keine Verformungen gibt, sonst kriegst das Ding nur mehr mit der Flex raus) und Fäustel
    Somit..... Bock untergestellt und draufdreschen was das Zeug hält..... und nach sogar nur 5-10min war das Ding raus :flipa: :D
    CkBJHuGOz1XcKhbmFiutH96I9cel8a-sAiQW3wKPPZVQRSnj8oPrXC2LS3v2S3RTtVaxt2aHVfpHngBAw6DhARNpXwkLzr_UL2dpJZWh8BoizijAXrkg-pvUKjXw0NqI2zEzpAaq__0zJUCkgg8peeXElEBB673R4Jt48YnrgjO5TAnTrxFxGhU20tF29L_l4pGBBdQnFOFJioN9uR9MeV2B-OwT9zy2IgrQQyf3xz7jY3Hj1SUPUtUwIPkK-5RnZD7C0hPX73XFMCVhrIW0NHDOOORdv-fRHwmZfNNA2_j6DIr2bNLIVsO-1bYZsuEJ-cSyf-Iv1JtJOSmT9Jm5hCd2lBBhZ8Nmkpt6IE7iLeezl0KWYJjY-8RJqGkMiNeXugjhD-yuY-HpS54NT8_fR_Zpu4S4QipbtnC1uoQ9_m3c7i2Q-l0kRPja2oyodQxxyoArA7O1WbVo4b0R65XbHxnVs4yfGXaeSYScZRB87Nto42ngq6Od6mSGRWA9zc7wptALryVWsv9K0Z3QQ-N0XiUy3HUJV3AS_XthD18ixO1VzWCAr3WXPsjcABHtUZ-Y3kYme_C7UHhtnwlGB9z6UL8cs2jQHxkkhNQvm8mCUOzGKdPK6oxAlQMH8vjxqiumSubXYB6iK6-QtqBQ0dbnK7daRG_keWrKjV4DVbrbKDpZnPUOr1eE12O1mewtfcG6E7TcALR0-aRn-Bdtelhyd_wd=w1313-h739-no



    Aus dem Achsschenkel gings sogar relativ leicht raus :)
    FvKAm6DDMwoyFST966jq-YRTqwFoQK-gndXfMkHasOGWf9kPjIvJxC6HTWoRaTlQOR5xHHTGJHa4QGpJQ0MqQEiUL7doygAKklJX9tKOkvZr8ti6N68I6PpRJpmINvTxYB0TQ8iMqhRcoT2iSXMbqNy2bynQ8yJtjWmkn5vzDl1WdZwPWKqmXqUMHiDYBRz-jzaP1ZNCy9rjMQj9IgsCGznueYdLnMjH5Up6taMax3DyTZf2zaWseKvqlZZzOhR0tk8MI7jW1e_-yX569KD3yZqovb0hJxSed43-QEj59ZOY9kI4DbczazgPqQwmmn9VIbNm_diDlutsJDGz0uv3pVda_kTLpMkRV1FUlLi-wt5RXhxuUMcvY__l7I_fVIb7W1ZnjLVvKdp_w0dy3Rf9WRfCX4kthLOHUsjGvy2iQE0MOdj1yESYxF5frsO0WKLJVTrw5o-jPIztIA-1HPKW-Fvw4aJ9g7eBhr8w5TaA3EU_XfLpMabViPLgqUj0LN2iiGr2KEQluQEBJpnUu9shE_Yxr-TtZWnvUXkVeKXuhbMvN_CvGrFEeiAFiTCpUV_ANRIZ_K3yRwTXxDBM-Cfpq629K7gwanrPhdw7zzqapDznZPEdjX1zKaZvoVIe7x2RQ3FSVMpg2QhmSwHaNS4y1bwnZO8Ms8_24fuJCH1E942FYGrbq12awshN54kv4QsrPYXni7G_64DbnUMDVE7sjwCR=w596-h1058-no


    Da is er.... :D
    qbXkGKWfz9XvQSQokLN2gXetlS1dCa5WSA55-r6_8bEV4-jAno5S0c9mYzvwgwVU4wZF89JxuHDwRxzmAZ3TdKFuFkjljQjUsDk6jVzHcfuN4DKGNpAhl29lgDViJNdb_4INh84_1SoTVM9R90fdMdyQO_qUjQrixpcvz5tvhM9HCciYOfGoDXtkyBhUTXD72kkoMwIwb65RvTEcNxfuEhfLHx9ZALygmwy5Ag5HVvcFdJC4wRLtBgWCK5qdHjCDBTh9p9gT9ojHAYI5Bdpnu9_iViae8UFpnxrd7MwmruoKIJfjsT2Th7mxMQVGXtPX6LywAhKBE059nFDFdcbJg9uZ1lioIfasF48CqDxzFG9iKWEVg5i-JKAbw6S0UDp3ObEzVgw_9Jeto3ynHqk0IngItP9lP4DPvFETlEWVGgcFQHcowMt09PXkdEvrQ_53-3Yzyfj_-T0IV3RMrnpL6dkr3KhMi9MAtN42tGkVqEHlpeLSpT4DRcFbGYhwma9uvqynWOvewtZyXwpBddv_A-Qy9FbYCLz3p9RBaW0Oy-PdpDpE8VOMp-9ia61owJlmQ8LcFxfFce1oVxXj7TZev0klC-AU5At4p4UTa9NQ_rK_QwzKM6ZDmyyFMeO6s75vp71cte1fjGEc-_ch-5bfJE4kt3Xu0oZQB1X4TRErbYHDakwzX4zpkyhacWjlzamE20V1BNN_4srk1l2yZdL9Bhg9=w596-h1058-no




    j01VA3MbythOs6nFbPgctQYqk2UQjRWGX01DtY8okYafpbd0xj8Cougqo4MH2l-U8bSCAgDnxbTzOSz6Jc6QFQOcpiSZ14ZevEBJgx3q5aaBUpUD815IPmMRaW17b9-k2cybNF0g7D3udEdrTi855YqEeaJaDxZKbOc4Q4l60ETpiT7TXdjeF3uUTpNbZvScnkv8dkGPogABN3KWHZK51b9qgJ5JAtPhHMPP_ajszb10UyrPaRVY8EmYPZQNYGzL-Ttwf5OXgP8lV59kLra0ItI3ZIIZT3VzLR5T8eiYF4FjByS_5UkI9FtVJMDl9RlObIZEa3AqO5XN16fo-yqmJMK8L7b0jLh2QOiseQJs-tucJjxg809dNKD7HTvpKhhtTnTKo4S2jfuVXojY_r4t2UWYK-BrZG7YQHeicb8Ua_amOz9toEtSANAuHzZZ5dN4_9nQouBMf5aRQtx6M_viMwh3UmGd081T4uIJCnzgdNQB0Mq3uadbfpddcZMT-l1JK0Bp8j_KofXUPPZ1JzUMh0MUx5MrgzyJ4h2UVWAVcW5bwIrVFMcdVB3zGk4KEiUjpkmAmGzSKVOxExS-NG1ikUteshkoHXXxQTVzIvHy0s4M_x5d0To0sa6J6VXXtXIM4kqkAigLi-iou-zg8eftnM93rEwpxBpHAIlfNsKfWAQlIdDdTX1z71Jw40jsLW6zxqfmqz4TE8eOhQvCSWPnhJB1=w1313-h739-no



    Alles was nur irgendwie blank oder angerostet war, durfte sich gleich mit neuem Seilfett anfreunden :)


    aZqfhdShpXeOiM2KIiInS1r-MZD8zOgsPhbJvvESmCB9OrGbnOEd3Oa4Qma1MkXTK4xwe5cvNdl8-Lz_-a7zSs6V7ruhXZUBxHKu2XMkMkw7VYXurlETcyj7iHWzcAmQB74L-dhlTOK4-Ws10FCbM53DOYRzHkpwTbcNYKULucGkoNo9V6p2y_ijYBi9RFFU2LdrK0VtFaMUwLH_hPlUpsbnC2OT7k7Fzk4Xxl9NgBBuHZ49ksiZdck1Thh3RBX9p_XDG2CcY1L3qdfyHxVuBL6IMedFa0Uy9cPm5REBi-ITsmoLjDDgOG5F-3tv6bMXV9icw9M9zokLBc6b1GgYNDHvcyOn_8DUZcIw1mrwLEQxusDiXbSaZRpO9iYuK4rX-ewksVCtR2QmQnmkwlicAMkvwJidlOK6U7CmuvjYCOtd56t6c5wMJcspyk9dIT_MDgFxOZhgavFElA7YxvIba2BCWULZJkmTZZlrXsozNqXJegKiCoUQmDlaOnOzgkzA-zixK_JIo_ahnh8J_101Kh8fl_zefwRHQoDLxXnoPUzWQFlzwSzcRirJVya1UM-iZZs0gW-5Kpu4usw_oDgGHPfWqd1_GFYlnkhA0pwAiJ8uQS1e4StkT5UKwoV_44k5BBlPfDYuqafjHhNoUNakP33JmBwD5ECdlotcER5AqcWehjmvh9gpzNJG72K_WfRgWMF8H51GFN5m8eVdiFRzWMNP=w1313-h739-no



    Tja das neue Traggelenk muss jetzt irgendwie da rein.....

    HqLTYdxpacnxvrH_leZ8uvnz_ufofHH1NsMzGcSilIEZqk1dM4Fd1g6TDyTDdc4H30tY6VU9n1NK_lSf0IwDHT6lz5gFYGTkeMBNXCS7bABPBCnVK97w_Fkf5ceVdgSvUa4psWNJZp5KldMDJkl92Mxt-n5tJV9_96r8mwecBDe1ywpKMLEAZa-5rM64spspcAHbOUkOMxXRrQDcfe__4VZYR_snbI565xTj6dIFf_E1FcTWrGYrtGi83E2oQVCCUr9GBXEJlmawJ1l8AqmFG5PbDsJMtqtewdePawWQOrOKr8SFo48dgVPnzjXcWZc_F-3-D5PD39XebIJQLouK0pzasO2w4t1gYcS-KwWT4e0ynOL7GFuXNI_AhajuOPaTZlBm6emkSygtBIZRr0iPy3Tw4CYyhjtH9e5H5YB3LseqFtsDLkTQgnhjF_PS5yVjlx4MIAH-BdtqbTu6i9j4jJaye_9Cg3ekc1SDhvRLE7Pqitif_OLlslmXULCLM6ZQe7-BjmfqRKFk0zOSZImiq9duaF0ai5I3hWhdGlcdHn7e1LBzki1aQEwlSgw7bT8muFEa06YBpxYpRICwsosfiZuqo3lM1bbsp1yo_ptNocijh9Ief0YlK-yBB7x20DVzQg9IEAAfKFm9A1hXaKXNf4Oq1MvJNgppmquwu-lq3CIETr6VarJ64oT6MUijeMnHRqoyiOxLnEp3326mhkj2asWk=w1313-h739-no




    Abziehwerkzeug hatten wir nicht...... öhm wait...... doch :D übergrosse Nuss oben drüber, rumstehenden Schraubstock drauf und dann ging das eigentlich relativ geschmeidig.... :)
    aZqBG3ZCvdK32R9n5rBNIytLkdKp0NpOLx1LNqOW4MquaWHsYtfwgYpH5UbewFFfURn2Wbw7RjvzS_gWy1T2CZcf7HX4HgiLXIS-e52rxKAweWjpcdvgTK_ie916fvG5O2l8TtCgBKtbKC3yYFxr-oElsylef8L86bnMX3ELj8pcIw3dcNYNBCfFSqwsEBvZZSZTNYnhVg3T-nXjIgDvHoeKS5MZ8uezOWYXE-2XxdhioL7psJZ82of157GmHvWTZ1aG-laICB_Y1vfCxMad0AkLjqtvobiIW5IeAnNxOb3hlNeGsZi30_xbz5BJBbaiGCmsulx77YmepVh_1gfDmPyVJylCe6XRzF76nrBNIzIkAxt3E_TGCa7MOM441ztTd6biMBVAULQYIDIu9G78842dLPkAqa91hUu6CFCmgFKe-QTA9PZHiw4u7uFBw7lFjJC4DbTSmDVn0lQWagkAxxLCibQzcoEEf3TvfgGStRNbG6DbAIaFujBbL1Nas3pyJQX5xW60XCzQNyK3ZncSaB9XfRkM8i99l0esnQPSOGDwsWTyHwt8YRSoPppfffhmCZJKe5qVs3SiWsl-jTGKn3nO4izM_b9lS90-TVLFR91WbX0jvzzSa8oR6rvxAVvr1F0pTkYKU0DE1jqqpkk7XOKcVwM_K0T4tutrKn_6KXmPIYiU3QGCvyIfkTqYeztYZ-5faLyDgz5SlIDTJ6z9yTZK=w1313-h739-no



    Tja, das wär's dann :)
    xUX6u8t9US_TJ_MMH0zTBw9ZnQnxKUxYWVSPGv9UN5WHZ7TmA2oGzEKfLiuHOCMxC_qTymWWYa68WLyLXJ2DDJPVI3YCx6clKvotm2VgEWAbTsMN11N4ApPyGwB6ompzE02A-_13WEa2gufhjyXMt2a6oodDJ-e2rgDaPTFeYpF799nPFEc3-9pkjVzE1mYQRSr9V2nTpQb9p1tTtoHy8kiloEL6UfWmLGcwItjjok_hKp7jgFxQpX7uNswFtMikJUKD3voiP6EGXV439qQPju8ZjYWYLwxisgo23Dps3clzG2DJACKslyXa97x3ztSWiKJRChbEB5x2fZJHVzFtlROYCximOcA-1lZ53Y2bwfsm9yYoS2W-V3RgPwZXRi0DaC4ewlC9Wq0-J5zWPwAV06f2ZHQXS2OstCl2bjWJFX3eAmvQGPjVIG9dRSd0xdz_PEk2GEEprFF69XWr40oOlhvwf1SOXYST3vOPDJXJ1sPkOUsC9eu3SUI04tqynZIg635AhXpaarabzqFOrYEVPHu0jW1GzD9DIvvzFIvkEjz09ZWl1-VuOEQW7brpIEf6eyDbgWZp7_QWEphTve-r8m6-FoARathVYjA3HqQgGPoKbEt-LKbCkCui5wXcRm-OvBFJ_13twUdjngETTmAZDuRekmyobU8NUwJ2qc8xduJSjvMCowfCBPZZwtOaZicqpoqXwxeAILHJixMKMPsGO2qV=w596-h1058-no




    Aber dennoch - keine lustige Arbeit....... empfehle ich absolut nicht alleine zu machen, unbedingt einen Spezi fragen und ihn dafür mal ins Kino einladen oder eine Kiste Bier! ;)
    Reine Netto-Arbeitszeit geschätzt ca. 3-4h, der Rest eben Werkzeug suchen, probieren, anders probieren, schauen, denken, Nuss/Schrauben reinigen, Bier trinken usw......

    Was mir gefallen hat, dass wir es ohne Spezial-Ausdrückwerkzeug zusammengebracht haben (hätte es gesucht, bekommt man aber auch in den Zubehörgeschäften NICHT) und es OHNE diesen mistigen Querlenker auszubauen (was eh nie zerstörungsfrei gegangen wäre) und auch weder die Halbachse oder das Radlager ausgebaut werden musste. :) :perfekt:

    Muss hier mal was aufwärmen..... :)

    Hab leider meine jährliche Überprüfung nicht geschafft, weil mein Traggelenk VO/LI Spiel hat - muss getauscht werden :/
    Daher der Pathfinder ja bekanntlich ein Auto ist, bei dem eine schöne Karosse über nen Haufen Rost gestülpt wurde darf man sich da auf eine mords Fummelei vorbereiten.
    Ich habe keine Angst vor Schrauben, mach das ja schon seit Jahrzehnten, inkl. Motorumbauten etc..... aber ich k*cke mich an vor Schrauben die festgegammelt sind, denn diese Tätigkeiten arten dann oft so aus, dass die Schrauben zwar gelöst werden konnten, aber "abgenudelt" und dann weder mehr rauf noch runter gehen und der Ochse steht dann aufgebockt am Parkplatz und kann nicht mehr wegbewegt werden, weil irgendeine sch..... Schraube hinüber ist. xD


    ATU hat mir mal so 300.- veranschlagt und ich versuche es jetzt trotzdem mit nem Kollegen selbst.


    Für alle die das noch vor sich haben (so wie ich) habe ich hier ein tolles Video gefunden, das einem schon ganz gut hilft.
    PS: Mir ist schleierhaft wie bei einem Pathfinder die Teile noch so schön (wie neu) sein können, wie in dem Video..... wenn man dem Typen unsere Gammelhaufen zeigen würde, kriegt er nen Herzanfall.... :D



    Wünscht mir Glück.... ich berichte wie es war. :D

    Fährt sich jetzt wie ein Traum.. Jetzt nur noch der olle Ladeluftkühler und dann sollte Ruhe sein.....

    OT

    Würdet ihr beim Ladeluftkühler die Dichtungen an den Flanschen neu machen oder einfach die alten benutzen?

    Welche Flansche? Das sind Gummischläuche mit 3-4 Lagen Gewebe und Schlauchbinder zum Zudrehen an den Anschlüssen, keine Flanschen. Sofern die keine Risse haben, würde ich sie weiterverwenden, halten eh lange. ;)


    vlt. wäre beim A/T ein zusätzl. Ölkühler gut, sollte das Problem öfter auftreten. :/

    Hast Du den UV-Test am Stand oder beim Fahren gemacht?

    Auf gut Deutsch, Dein Auto verliert Flüssigkeit nach aussen und nicht nach innen - das ist schon mal gut, auch wenns schlecht ist. :/

    Solche Sachen bringt man allerdings mit Dichtmittel leichter zu, als Schäden mit dem Motor, weil kein Druck da ist - musst aber du wissen ob du das machst oder nicht.

    Ansonsten habe ich schon vernommen, dass es da eine Leitung hinterm Motor an der Firewall gibt, die undicht werden kann - ich denke es ist die feed-line zum Turbo.
    Wenn Du aber (?) den UV-Test beim Fahren gemacht hast, dann bläst Dir der Fahrtwind das Zeugs überall hin. ^^

    Oha.... und was hatte der für Anzeichen?

    Kühlwasserverlust ähnlich ZKD Schaden

    Was war es wirklich letzten Endes? Oder noch beim Rausfinden?

    Das schäumt wohl hauptsächlich weil du nur Wasser drin hast. So viel ich weiss, ist im Frostschutz auch eine Schaumbremse um eben den Abriss des Kühlwasserstromes durch Schaum zu verhindern. Daher fällt bei dir vermutlich nach einiger Zeit die Heizung aus.


    Nein, das hat auch mit Kühlflüssigkeit geschaumt, vlt. nicht ganz so viel, aber doch.

    Ohne dem Dichtmittel, schäumt es nicht, hat aber trotzdem Luft drin und die Heizung fällt aus, deswegen versuche ich es ja mit Dichtmittel.

    Das hatte ich jetzt schon bei zwei Fahrzeugen ! Das ist verdammt irreführend mit dem Ausgleichsbehälter !


    Du mußt den Kühler voll füllen und im Ausgleichsbehälter auch genügend Kühlmittel haben, dann mußt du die Luft im Schlauch rausbekommen. Entweder in den Ausgleichsbehälter sanft reinblasen bis keine Luft mehr am Kühlereinlauf mehr ankommt und dann schnell den Kühlerverschlußdeckel auf den Kühler schrauben nur so ist gewährleistet daß das System arbeitet. Hin und wieder bei kaltem ( wenn er Übernacht gestanden hat ) den Kühlerverschlußdeckel vom Kühlsystem mal langsam öffnen und prüfen ob soviel Kühlmittel drin ist, daß der Überlauf zum Schlauch zum Ausgleichsbehälter auch wirklich voll gefüllt ist.

    Mal eine andere Frage ( ich lese hier manchmal mit ) hast du schon mal den Kühlerverschlußdeckel erneuert oder ist das noch der erste ? Dein Problem kann auch damit zusammen hängen.

    Naja das Entlüften geh relativ einfach, du füllst mal alles auf max an, lässt alle Deckel offen (ausser Ventil- & Klodeckel *lol*), dann startest, dann kommt mal nix, schaltest die Motorvorwärme ein und rennst schnell wieder nach vor und es dauert max. 2 Sekunden und das Kühlwasser wird aus dem Kühler rausgedrückt.
    Zu diesem Zeitpunkt schnallst du ganz schnell den Kühlerdeckel drauf. Den Ausgl.Beh. Deckel kannst eh offen lassen.


    Ja ist mein erster Deckel!
    Daran dass der Deckel für den ganzen "Schas" verantwortlich sein könnte habe ich auch schon gedacht und das Zeugs beim Abkühlen über den Einlaß Luft zieht, dabei dachte ich ihn auszutauschen und weißt Du was?
    Man kriegt diesen dämlichen Deckel weder im eBay noch beim Generalimporteur Nissan Ö, das Ding ist dort ned mal im System angelegt :uzi: war grade letztens dort, öhm... wie soll man das verstehen? Wurde somit noch nie verkauft :eek:
    Man kriegt im iNet nur den Ausgl.Beh.Deckel, aber nicht den vom Kühler..... WTF ^^

    Ich tausche erst mal noch Deckeln (sofern ich sie endlich bekomme) und die WaPu.

    So werde ich das auch machen - jetzt mal. Sowas ist einfach uninteressant..... gestern wieder 250km Autobahn abgespult, läuft rund, Leistung ist da, kein Qualm, kein Geräusch, wird nicht heiß, kein Mehrverbrauch, heizt, dann heizt wieder mal nicht (wahrscheinlich wegen Schaum durch Dichtmittel), kurz stehen geblieben, Ausgleichsbehälterdeckel auf, Kühlerdeckel auf, etwas Gas gegeben damit die Flüssigkeit beim Kühler hochkommt, Deckel schnell wieder drauf, heizt wieder.
    Was mir mittlerweile auffällt, dass im Kühler oben im Standgas oder Leelauf, ca. 3-5cm Wasser fehlen wenn man aufmacht, aber der Ausgleichsbehälter auf max. steht, dann beide Deckel ab, Motorvorwärme an, bei Drehzahl drückt er das Wasser im Kühler hoch, das Wasser im Ausgl.Beh. ist dann weg, schnell Deckel drauf, dann geht wieder alles - aber Wasser fehlt nicht und Heizung geht auch wieder.... da fängst spinnen an... 8o

    Werde das Dichtmittel rauswaschen weil es extrem schäumt und dann normalen Kühlerfrostschutz wieder rein. Dann fahr ich einfach und werde hi & da entlüften und fertig, hab nach 3 Monaten keine Lust mehr mich verrückt zu machen, wenns mal knallt, dann knallts halt..... was ich allerdings kaum glaube. Meiner Recherche nach bin ich mit diesem "Schaden" wohl schon verdammt lange unterwegs - viele tausend km und auch mit Hängerbetrieb. :/
    Aber definitiv hats irgendwas wo er Luft reinbläst, mein Tipp ZKD, Riss im ZK oder ZK verzogen. Die WaPu tausche ich noch, das kostet nicht viel Geld, vielleicht zieht die wo Luft (?).
    Wenn es finanziell und zeitlich reinpasst, werde ich die Maschine überholen (Dichtungen, Lager, Kolbenringe, Kopf/Block planen etc.) und berichte natürlich ein einem neuen Thread.