Beiträge von deKoch

    Soweit ich weiß fährst Du ja mit Gas. Kann es sein, daß der Filter zu geht oder zu ist? Ich bin bei meinem Wohnwagen auch schon belehrt worden. siehe hier

    Achso, und ob sich die Steuerkette gelängt hat läßt sich doch ganz einfach feststellen. Du brauchst nur eine neue VDD. Zündkerzen raus, den Motor an der KW in Drehrichtung langsam drehen bis die Markierung der Riemenscheibe an der Markierung vom Motorblock ankommt, dann müssen die NW auch an der Markierung stehen. Wenn nicht nochmal den Motor weiterdrehen, ist ja ein 4 Takter. 2KW Umdrehungen = 1 NW Umdrehung.

    Hallo Stephan,


    die Kette vom 1,6er sind Duplexketten aus Metall und nicht wie die von den kleineren Motoren aus Plastik. Du wärst der erst der eine gelängte Kette im 1,6er hätte. Dein Problem muß wo anders her kommen.

    Ich schreibe dir gerade eine PN wegen Deinem Feder Problem.


    Gruß

    deKoch

    Für mich sieht das so aus als wenn da mal jemand dran war. Eventuell die Tür erneuert und die Folie gerade auf die neue Tür geklebt oder es war mal was mit dem Türschloß / Fenterheber. Beim Bid 937 vom 12.02. sieht es so aus als wenn Wasser aus der Lautsprecherabdeckung laufen würde. Der lange waagerechte Riß mit dem rot/gelb Kabel ist auch nicht "serienmäßig". Den würde ich auch mit Klebeband etwas verschließen. Guck doch mal beim Autozubehör da gibt es das richtige Material um die Folie wieder richtig an der Tür zu verkleben. Bitte bei der Gelegenheit auch mal pürfen ob die Wasserabläufe unten an dem Türfalz frei sind.

    Was ist denn mit der Fahrertür ? Da alles dicht ?

    Mußt Du nach bunzelbaunzel googeln, weil ich das Ding für mehr Fabrikate / Fahrzeuge und zum reparieren brauche. Deswegen habe ich mich für das CRP239 entschieden um auch in Zukunft ein passendes Diagnosegerät zur Verfügung zu haben. Es nutzt mir nichts, wenn ich ein Diagnosegerät habe was dann beim neuen Auto nicht funktioniert. Das Alte was ich hatte war von AEG (50,-) hatte für den BMW E39 und den Micra ausgereicht, nicht aber für den neuen Ford Mondeo. Da nutzt Dir das beste Diagnosegerät nichts wenn nicht kompatibel.

    Getreu dem Motto wer billig kauft, kauft zweimal.

    Ich habe nochmal nachgesehen, ich habe mir das CRP239 für 255,- in 2021 bei Kaufland gekauft.

    Die Frage die sich eigentlich stellt, welche Anforderungen habe ich an das Diagnosegerät. In meinem Fall für mehrere Fzg Fabrikate / Baujahre auch mit autom. Bremsenrückstellung zu Wartungszwecke.

    Wenn ich natürlich nur ein Diagnosegerät zum Fehlerspeicher auslesen und löschen brauche, reicht ein bunzelbaunzel Gerät.

    Er hat wohl den Schließbolzen ersetzt...Die Lämpchen leuchten, Schlüssel lässt sich drehen.

    Jetzt lassen sich die Türen auch nicht wieder abschließen.

    Warum lässt man einen Bekannten an sein Auto, ganz einfach, weil man in der Werkstatt Unsummen bezahlt und man gerade sehr viele Ausgaben hatte

    Die Unsummen kommen jetzt auf Dich zu.....


    Mach mal Bilder vom Zündschloß und Peräferie

    Aktiven Antennensplitter nachrüsten.

    Wird eingesteckt zwischen Radio und Antennenkabel.

    Seit 2020 nur noch DAB+.

    Schick doch bitte mal einen Link. Ich habe bei meinem Bj'16er Ford Mondeo das gleiche Problem. Der C+C mit Connect 1 kennt noch kein DAB.

    Der 1,6er Motor werkelt auch im Micra. Wenn die Wartungsintervalle eingehalten wurden problemlos, würde dennoch ein Kompressionstest machen, machen lassen. Theoretisch müßte bei der Laufleistung eine neue Kupplung drin sein, falls nicht kommt sie demnächst. ET Preise vom Micra sind recht günstig, einfach mal bei Daparto mit der Original ET Nr suchen.

    Bei mir ist es genauso, ohne das Gewicht der Haube knallt der Schlossriegel sauber nach oben, mit dem Gewicht der Haube drauf nicht. Öffnen ist also schwierig allein.

    Habe alles bereits gereinigt und geschmiert, keine Änderung, als wenn fdie Feder zu schwach ist. Hat jemand ne Idee

    Was ist Deiner für ein Baujahr ? Ich habe da so ein Verdacht bin mir aber nicht sicher. Ich bin nämlich der Meinung bei unserem schwarzen (Vor-Facelift) wäre die Motorhaube aufgesprungen was der neue (Facelift) jetzt auch nicht mehr macht.

    Es ist tatsächlich möglich, daß ab Facelift Modelle schwächere Federn verbaut wurden. Ab Facelift wurde die ET Nr. geändert.


    Hallo Jochen,


    mir fallen so im ersten Moment zwei Sachen ein; zum einen nicht das Pluskabel zum Anlasser sondern eher das Masse Kabel Motor - Karosserie; da mal die Kontakte blank machen, ggfs neues Masse Kabel vom Anlasser direkt an den Masse-Pol der Batterie legen.

    Das zweite, was ich machen würde wäre den Magnetschalter vom Anlasser nehmen und die Ausrückgabel fetten und mal prüfen ob die Kohlen vom Anlasser noch genügend lang sind. Auch hier den Kollektor und die Nuten vom Kollektor reinigen. Also quasi eine Überholung vom Anlasser mit vorhandenen Teilen.


    Gruß

    deKoch

    Hallo Janet,


    in erster Linie wäre Baujahr und Motorisierung wissenswert. Idealerweise sogar die Fahrgestellnummer.

    Ansonsten bin ich bei Deinem letzten Absatz mit dem Zündschloß. Möglicherweise die Kontakte verbrannt und dadurch kein Kontakt mehr.


    Gruß

    deKoch