Beiträge von deKoch

    deswegen bekommst du von mir kein eBayLink. Ich kauf keine Verschleißteile im Internertauktionshaus und empfehle das auch keinem. Meine Auspuffanlagen für'n Micra kommen aus Serbien und sind auch preisgünstig.

    Das mit der Dichtmasse abdichten ist eine Wissenschaft für sich.

    Ich habe mal gesehen wie Roboter die Dichtmasse auftragen, kann so keiner von Hand. 1.) so dünn; 2.) so gleichmäßig. Dann das richtige Produkt auswählen unter den vielen.

    Zu viel Dichtmasse quillt die raus was nach innen fatal ist, zu wenig drückt's Öl raus. Hatte das Drama beim BMW mit der Zylinderkopfhaube, selbst die Profis von der BMW Werkstatt haben es mit dem Werkseigenen Produkt nicht zu 100% hingekriegt.

    Mach's beim nächsten Ölwechsel selbst. kann nicht schlechter werden und achte mal darauf, daß die Kurbelgehäuseentlüftung freigängig ist damit sich nicht unnötig Druck aufbaut und Öl gegen die Dichtung drückt.

    Gutes Gelingen :thumbup:

    So steht's in der Rep.-Anleitung bei hochwertigen Stoßdämpfer, weil anders bekommt man den garnicht raus.

    Mit SW7 die Stange festhalten und mit SW 17 (meine ich) dies selbstsichernde Mutter lösen. Bleiben zwei Gummis einer im Auto und einer außerhalb vom Auto die das Loch gegen eindringendes Wasser abdichten.Ich war gerade bei SACHS auf der Website im Online-Katalog, finde da aber nicht die benötigten Teile aufgeführt. Also die demontierten Teile wiederverwenden. idealerweise mit Hohlraumversiegelung oder Wachs eintreichen damit die Gumms besser abdichten

    Hallo Stephan,

    hast du die mal ohne die Abdeckung laufen lassen ?

    Entweder haben sich die Befestigungen gelöst oder die Kugelgelenke sind ausgeschlagen. An der Fahrerseite tropft das Regenwasser genau in die Pfanne vom Kugelgelenk und wäscht das Fett raus und der Kugelkopf beginnt zu rosten.

    Nutz mal die Suchen Funktion, ich hatte diesbezüglich schon einen Beitrag mit Bilder geschrieben. Mein Gestänge kam damals aus UK und war garnicht so teuer.

    Höre gerne von dir an was es liegt.

    Gruß

    deKoch

    Hallo,

    weiß jemand zufällig ob die Sitzkissen von Fahrer- und Beifahrerseite die gleichen sind ? Finde hier leider keine Antwort dazu. Wie gesagt es geht nur um die Sithfläche, nicht die Rückenlehne mit dem Airbag. Hintergrund ist, daß die Sicherung der Sitzhzg angesprochen hat. Ich habe, witterungsbedingt, noch nicht genauer geprüft - gehe aber vo einem Kurzschluß am Fahrersitz aus da der Beifahrersiz so gut wie nie benutzt wird. Aufgrund dem Ersatzteilpreis der Heizmatte würde ich die Sitzfläche gerade tauschen und die Sitzhzg vom Beifahrersitz stilllegen.

    Gruß

    deKoch

    deKoch Danke, leider hatte ich schon den ein oder anderen kleinen Schaden, deshalb habe ich mich hier angemeldet. Vielleicht kann ich ja auch weiterhelfen :)

    Davon lebt das Forum hier, von den Erfahrungen anderer ! Ich bin sicher, daß du mit Deiner Erfahrung weiterhelfen kannst !

    Hallo Liv,


    willkommen hier im Forum. "Hier werden Sie geholfen"

    So paradox es klingt aber hoffentlich auf wenige Beiträge, weil eigentlich jeder Beitrag mit Problemen am geliebten Gefährt zusammenhängt :)

    Eventuell trifft man sich ja mal beim Wandern im Naturpark Lauenburgische Seen

    Problem hierbei ist, dass hinten rechts der Schweller ebenfalls stark von Rost zerfressen ist! Wollte ihn letztens dort aufbocken, allerdings hat sich nur das durchgerostete Metall verbogen, nach oben bewegt hat sich da gar nichts :wow:


    Hat jemand einen Tipp, wo man ihn sonst noch

    Es wird weiter nach stabilen Stellen gesucht.

    Hat Ligno18 doch geschrieben: "an der Hinterachse mittig anheben