Beiträge von LordJunk

    exakt das selbe baujahr muss es bei steuregeräten eigentlich nicht sein... hauptsache selbe Bauform und teilenummer.

    Wo hast du denn alles gesucht? gibt sogar welche auf ebay also Komplettset: https://www.ebay.de/itm/262060737047

    link ist von 2.0, gibt aber auch hin und wieder 1.6


    nicht billig, aber wenn es das problem löst...

    du musst halt nur wissen was bei dir verbaut ist.


    einziger haken, wenn es funktoniert: Wer weiß wie lange das Steuergerät hält.

    Muttrn mit Kragen

    danke, jetzt weiß ich endlich wie die dinger heißen ^^

    Ich glaube viele Nachbau-Stoßdämpfer werden mit den einfachen Sechskantmuttern mit integrierter Gummisicherung ausgeliefert. Sind halt überall zu kriegen.

    Beim Micra sind ab werk aber keine Unterlegscheiben verbaut, die bei den normalen Sechskant muttern wohl nötig wären. :confused:

    Naja, der alte tut seinen Job und sieht noch sehr gut aus.:perfekt:

    ist der neue dichtring andersherum drinne wie die alten?

    Jain, der neue ist anders geformt. Sieht aus wie ein normaler Simmerring wie bei rotierenden teilen. In der Mitte ist ein spitzere Lippe, die mit einer Feder die einmal rum geht, zusammen gedrückt wird.


    Die alten sind eher wie 2 Ringe geformt. Ich kann bei zeiten mal ein Foto von dem ausgebauten und einem der neuen machen.


    Der neue ist aus einem Ventildeckeldichtungssatz von Elring.

    kein nats

    kein Airbag

    kein abs

    keine Einzelspulenzündung,.....


    das wirst du ja bei deinem Baujahr alles schon haben,..... ;):/

    Mein '97er Micra Hartz4-Racing Edition hat nur 1 Fahrer-Airbag, sonst nix und Verteilermotor. Airbagsteuergerät ist soweit ich weiß separat vom Motorsteuergerät.:/


    Die Bilder sind sehr hilfreich danke!:perfekt:

    Problem sind die Kabel die unter der Ecu weiter verteilt werden. irgendwo da müsste das NATS zum Zündschloss und noch weiter gehen zu Benzinpumpe etc.. Aber ich glaube das dürfen wir hier nicht weiter öffentlich diksutieren.

    Ölfilter wird bald noch einmal gewechselt und dann nochmal komplett Öl + Filter.

    Daraus wurde direkt ein Öl+Filter wechsel. + Das Racing Getriebeöl vom Micra in den NX.

    beim Schalten in den 2.Gang kracht es etwas weniger, aber fährt sich weniger spritzig.

    Vielleicht liegt es auch daran das nur Super im Tank ist, anstatt zuvor Super+ (Motor klang beim Gas geben auch lauter) oder auch an dem neuen Motoröl/filter :confused:


    Ventildeckeldichtung sollte nun endlich neu




    Die Zündkerzenschachtdichtungen sind auch ziemlich hart, erstmal einen probiert raus zu schlagen (eine 22er Nuss passte perfekt von der Außenseite):


    die MItte ist rausgebrochen.:rolleyes:


    Der Rest musste dann mühselig mit Schraubendreher raus geklopft werden. (Danke oggsi_eggdschen für die Tips damals mit dem Simmering der Kurbelwelle :perfekt: das hilft selbst heute)

    Bis ichs ausgetüftelt habe, sind natürlich einige Kratzer entstanden. Fiel nachdem reinschlagen des neuen Dichtrings erst richtig auf:

    Das wäre nicht schlimm wenn es dadurch undicht ist, könnte man mit Silikon abdichten.


    viel schlimmer: Der Dichtring darf nicht ganz rein sonst ist es zu grenzwertig am Zündkerzenschacht (links der Neue, rechts ein Alter):



    Den wieder raus zu kriegen war sehr mühselig. Die 22er Nuss passte zwar, aber die mitte ist weich,dass die nur durhcgerückt wird. Also von aussen in die Innenseite mit einem nicht zu spitzen gegenstand drücken und rundum abwechseln damit es sich nicht zu sehr verkantet.


    dann möglichst bündig rein drücken:


    immerhin nebenbei ordentlich was sauber gemacht.


    Ich habe es erstmal dabei belassen, nur einen zu wechseln um zu sehen ob er dicht hält, bevor alle 4 undicht sind.



    und Ventilspiel gemessen

    Zylinder: ----------------------------1-------------- 2--------------- 3--------------- 4

    Ansaugseite Ventilspiel: 0,30 0,30 --- 0,30 0,30 --- 0,30 0,30 --- 0,25 0,30
    Abgasseite Ventilspiel:-- 0,35 0,35 --- 0,35 0,35 --- 0,40 0,40 --- 0,35 0,35

    (Formatierung mit Leerzeichen wir leider automatisch gelöscht)


    das eine Einlassventil mit 0,25 ist bestimmt nur etwas vekokt, das kann sich bestimmt noch lösen. Die 2x 0,4 auf der Auslassseite sind etwas auffälliger, dürften aber nicht schlimm sein.




    Kollateralschäden gab es beid der Aktion auch:



    Zündkerzen sehen gut aus:



    Zum Abschluss noch Servoöl gewechselt mit Nissan OEM Power Steering Fluid.

    Rausgepumpt durch lenken. Frisches direkt in den Servobehälter.

    Das OEM öl kam an.

    Auf der Packung steht, "Speziell für Nissan-Personenfahrzeuge entwickeltes und zugelassenes Original- Handschaltgetriebe- und Hinterachsöl von Nissan. Speziell entiwckeltes Handschaltgetriebeöl wird für Sport und Geländefahrzeuge von Nissan angeboten."


    Schwer verständlich, aber wenn ich das richtig verstehe und den englishen text lese heißt das, dass dies das normale Öl ist und ein weiteres für Sport und geländefahrzeige existiert und angeboten wird.



    Wie gut sich die Ravenolbehälter mit ihrem Schlauch doch als Trichter benutzen lassen. Man kann einen ganzen liter in den "Trichter" kippen und dann läuft es langsam aber sicher rein, während man den nächsten liter vorbereitet.:perfekt:


    Erster Eindruck: fährt sich geschmeidiger als das Racingöl. Schaltet sich normal. Ist auch etwas leiser als das Racing.

    Insgesamt sehr wie das normal vollsysthetische VSG von Ravenol.

    Aber das Mannol Universal billig zeug war auch anfangs sehr gut, wurde dann ziemlich schnell schlechter. Schauen wir mal.




    vorschau was in nächster zeit gemacht wird:

       


    Eine Spurstange macht schon länger Geräusche, wenn man im Stand lenkt oder über holprige Straßen fährt. Wurde vor 2,5 Jahren auch mal mit "beginnendem spiel" als geringer Mangel beim TÜV notiert.


    Domlager bestellt, weil komischerweise auch die Alten Geräusche machten. Nebenbei die Muttern der alten Stoßdämpfer gesucht, weil die Neuen die den Bilsteinstoßdämpfern damals beilagen sich schlecht befestigen lassen. Sind 17er Sechskant, da kommt der Ringschlüssel schlecht in die Domlager.

    Danach gemerkt, dass die Schrauben sicht mit einer Ratsche+Nuss noch ein Stück fest ziehen lassen, waren also etwas lose!=O:wand:


    Habe sie trotzdem gegen die alten ersetzt, da die Alten unten die Unterlegscheibenartige Fläche haben und nur 14er Sechskant sind. Das lässt sich besser mit einem Ringschlüssel im Domlager fest ziehen.

    links der Beiliegende vom Bilstein, rechts der alte.


    Die Domlager werden beizeiten aber nochmal ganz gewechselt, wenn man die neuen schonmal hat, dann soll da vorne mal länger ruhe sein:|



    Einen weiteren Magnaflow ergattert. Gebraucht, aber sehr guter Zustand. Als Ersatz für den undichten Edelstahl original schalldämpfer...X/


     



    Das Endrohr passt wie angegoßen in den originalen Ausschnitt. Wirkt dadruch gar nicht mal so auffällig 8)


    Hoffen wir das er nicht zu laut ist. Ansonsten gibt es für die Endrohrvariante immerhin Silencer.:perfekt:



    Passendes Rohr anfertigen wird schwierig.


    nebenbei gesehen dass der nicht mal ein halbes jahr alte Radbremszylinder von aussen zu rosten beginnt:


    scheiß LPR bilig zeug.<X


    Bis der Magnaflow ran kommt, kam jetzt erstmal wieder der alte ran. (diesmal soll es halbwegs vernünftig mit Edelstahlrohren und -Haltern befestigt werden, nicht wie beim NX aus not schnell mit altteilen vom defekten Auspuff)


    vorher mal ausgeschüttelt was so drin ist:


    das war nicht mal alles ^^


    Naja, auf dem Weg in die Werkstatt konnte ich mit dem undichten Edelstahl endtopf nur mühsam 120km/h fahrenX(

    Mit dem Alten wieder dran ging es normal bis 145km/h (Tacho)

    im 4.Gang ging es sogar bis 170km/h bis >7000U/min. in den Begrenzer8| obs am ausleeren lag?:/

    Sonst war immer bei 6000-6500 schluss.


    Was nur der Endtopf so ausmachen kann.

    Man würde denken, dass ein Undichter mehr Luft raus strömen lassen müsste= mehr power.

    :idee:Notiz fürs Leben: Endgeschwindigkeitsprobleme => Abgasanlage auf Dichtigkeit prüfen! (und evtl. die rostkrümel aus dem Entopf holen)

    richtig.

    eine Hintergedanke dabei ist nistune(chiptuning) einbauen zu können. Dann kann man auch ein normales und ein nistune steuergerät haben ohne das man sich mit NATS rumärgern muss.

    Ebenso Steuergeräte Lagern, die man einfach plug&play benutzen kann, wenn nötig.

    Mit NATS steht man sehr blöd da, wenn mal was sein sollte.

    4. EEPROM des alten ECCS kopieren und auf das neue ECCS schreiben. (Dazu muss man was von Computern verstehen...

    das ist wohl etwas untertrieben ^^


    Es gibt einige KFZ-"Schlüsseldienste" oder wie man das nennt. Wenn du davon etwas in der Nähe findest, könntest du Glück haben, dass die Werkzeuge haben um dein NATS neu zu codieren oder auszucodieren.

    Die Artbeiten extra auf dem Bereich. Es muss also keine Nissanwerkstatt sein.

    Genaueres empfehlen kann ich dir nicht, da ich selber noch nicht davon gebrauch machen musste.

    bei dem NATS bin ich mir nicht sicher.

    es gab beim k11 mit Verteilermotor ( vFL und FL1) mindestens 2 Steuergeräte-Generationen.

    Einmal halfsize,

       

    da ist das NATS nur dazwischen gesteckt. (und die Lötstellen für ein Nistune sehr gut zugänglich 8))

    Das exemplar funktionierte so im NX, wo ab werk kein NATS ist, lief aber sehr schlecht... klar, ist nicht für GA16DE.


    und einmal das was bei mir verbaut ist, bei dem die Deckel gerade Platten sind.

     


    Bei dem neueren soll es komplizierter sein :confused:


    Ich würde gerne die Verkabelung aufs alte umbauen, weil man sich davon ohne probleme welche Lagern könnte. Die alten ECU haben nichts vom NATS integriert.


    Wenn du genaueres weißt, gerne per PN!

    Meine Detektivfähigkeiten würden auf etwas mit einem "K" am ende vermuten und einen Ort, der in letzter Zeit mehrmals besucht wurde.

    Aber auflösen kann es NX2.0GTI selber, wenn er überhaupt möchte.


    Dazu habe ich unten einen Schutzschlauch aufgezogen. Verhindert Geräusche und Reibung.

    Sieht das nur so aus oder hast du nur unten einen Schutzschlauch aufgezogen? Oben nicht nötig?

    Die meisten kotzen doch nur rum weil die ihre Mofas nicht mehr tunen können.

    ach quatsch.

    Das dürfen die jetzt auch nicht. Und wenn die Polizei will, dann konotrlliert sie das sogar.

    Da wird nur gedrosselt oder ungedrosselt gefahren, das wird dann jeder der es machen will, zum tüv drosseln und danach wieder ungedrosselt fahren.:confused:



    ich sag nur Thema Verkehrssicherheit und ganz ganz wichtiger Punkt Bremse?

    genau das Argument müssten man dann wirklich auch bei meinen genanten dingen regelmäßig kontrollieren:

    Fahrräder, Inline Skates, Skateboards und vor allem E-Scooter

    etc...


    Bisher war es nicht nötig, weil von einem Roller weniger Gefahr für den Vekehr ausgeht. Wenn man mit einem Roller irgendwo gegen fährt, ist man selbst geschädigter als die Anderen. (bedenke: Roller dürfen nicht aufm Fußgängerweg oder Radweg fahren, sondern auf der Straße) Die Rollerfahrer gefährden sich im Falle am ehesten selbst. Bei Autos sieht es anders aus.



    Sind nicht laut und stinken nicht die ganze Straße voll.

    Wenn wir das Argument bei Rollern zählen lassen, damit sie weniger werden, wird es auch bei alten Autos benutzt werden:( Elektro ist auch bei Autos leiser und riecht weniger...


    Ich denke aber das 50cc Roller ohnehin ein Schrumpfender markt ist, da lohnt ein Elektrofahrrad mehr. Odersogar Electroscooter.

    Also kein Grund die Roller unnatraktiver zu machen, als sie ohnehin schon sind/werden.

    Grundsätzlich halte ich nicht viel von OEM-Ölen, da die Hersteller da nur das Mindeste zusammen stellen (um kosten gering zu halten, Gewinn zu maximieren). Das kann sich sonst für die nie rentieren, ein eigenes Öl herzustellen. Die Motoren/Getriebe haben ja keine total unterschiedlichen Anforderungen wie andere Hersteller...

    Das Handelsnetz um die OEM Produkte verfügbar zu machen etc... kostet auch Geld.

    Selber stellen die Fahrzeughersteller das eh nicht her...

    Die sagen auch nur zum Ölhersteller AB : "hey dein produkt XY halten wir für uns geeignet, Davon hätten wir gern welche mit unserem Logo drauf. Evtl noch ein bisschen mehr von dem Additiv und etwas weniger von dem, weils teuer ist..."

    Dazu muss ich sagen, dass die bisherigen Öle sich in den Getrieben unterschiedlich verhalten haben. Das VSG war im micra super. Im NX merk ich mit dem VSG keinen unterschied zu dem vorherigen Standard-öl. Schaltet sich so lala.

    Das heißt, selbst das OEM-Öl wird sich bei beiden Getrieben unterschiedlich verhalten, was ja bedeuten müsste, dass es nicht für beide gleich gut ist.



    OEM Getriebeöl für den micra wird bestellt und probiert. 3l kosten "nur" ~25€.


    Wenn das Getriebe bald trotzdem stirbt, hast du ja noch eins mit LSD übrig8o


    Das Racing-ÖL ausm micra werde ich definitv nochmal im NX probieren, kann es ja nicht einfach weg schmeißen.:(

    Danach entscheide ich, ob der NX auch OEM bekommt. Oder ob das VSG aus dem NX wieder in den Micra kommt (fühlte sich bisher nunmal am besten an) und das OEM in den NX und ähnliche Experimente.


    Kühlflüssigkeit bleibt Ravenol HJC FL22, da wechsel ich nichts mehr, wenn es nicht unbedingt notwendig istX(


    Motoröl probier ich gerne viel aus. Der Markt bietet da viel, dass die OEM locker übrtrifft UND preiswerter ist und auch anderen Anforderungen entspr. kann, wie z.Bsp. größerer Temperaturbereich mit mehr Reserven etc...

    Als K11/B13 auf den Markt kamen, gab es noch nicht so gute Öle wie heute, zumindest waren die nicht gängig und preiswert.

    Ist wie bei Zündkerzen, damals gab es halt noch keine Iridium-kerzen oder V-line, Multi, TwinTip oder sonstige.


    Damals konnte man sich auch nicht im Internet informieren und hatte das nächstbeste ausm Laden genommen oder irgendeine Werbung in einer Zeitschrift gesehen undd das Produkt versucht aufzutreiben ^^

    Leider ist meines auch kaputt-getunt, weil es der Vorgänger auch mit so einer gl5 lsd vollsynt. Variante zu Tode gefahren hat,.... :kotz:

    Ein kaputt gefahrenes Getriebe muss ja nicht zwangsweise am Öl sterben :)


    Aber danke. :thumbup: Dann bestelle ich mal das mt-xz für den Micra. Danach sind wir alle schlauer.;)


    Soll ich auch gleich Nissan Power Steering fluid für die Servo vom GA nehmen?


    Die Dexron standards gibt es in viel mehr unterschiedlichen sorten als mir lieb ist. X(