Beiträge von Brummm

    Der Titel gibt mir recht, Mimimi schönes Leben dir, ich habe hier zu keiner Diskussion aufgerufen, was Ihr daraus macht ist echtes Kindergartenniveau ;) Ich überlasse euch einfach dem was auch immer euch aufgeilt!
    Kein Wunder das in dem Forum schon nix mehr ging als ich noch einen Infiniti hatte. Wenn sich hier nur noch Notorische Nörgler, Besserwisser und Ex Infinit Fahrer tummeln die sonst keiner mehr wo mag und die Ihren Senf dazu geben müssen. ...

    Ganz schwacher Einwurf von dir. Insbesondere weil er zu deinen Lasten anschaulich aufzeigt, wo genau das Kindergartenniveau liegt. =) Aber damit musst du leben, nicht wir. :tongue:

    ... Der dürfte nicht mal mehr in eine normale Garage passen.

    Ja, leider. In meine Garage(-n) bekomme ich ihn zwar hinein. Bei uns im Büro passt er aber nicht in den PKW-Aufzug der Tiefgarage. Daher könnte ich ihn nicht für Fahrten zur Arbeit nutzen. Spätestens damit war er als Ersatz für den QX70 leider raus.


    Ach, so ein nettes kleines Wägelchen (falls mal jemand ein gepflegtes Einkaufsmobil brauchen sollte ...): :tongue:



    Reg´dich nicht auf - Du bist mit der "V8 Bande" aneinander geraten. Die verbreitet hier meist nur Dünnpfiff (der Post "Döner-Tuning" ist hier als Paradebeispiel zu sehen) und versucht alle mit einem Jahreseinkommen unter 100.000 Euro blöd aussehen zu lassen. ...

    Man merkt doch recht deutlich die fortgeschrittene Hilflosigkeit aus deinem polemischen Einwurf... :eieiei:


    Wie wäre es zur Abwechslung mal mit einem qualifizierten Beitrag - beispielsweise zu den Vor- und Nachteilen externer Tuning-Boxen? Schließlich hängt Fachkunde ja nicht vom Jahreseinkommen ab. =)

    ... Meine Anmerkung galt nur einem möglichen Käufer, der vielleicht, und das ist nur eine durch nichts begründete Annahme, mit dem durch den Chip höher belastetem Motor nicht dauerhaft glücklich sein wird. ...

    Ein völlig berechtigter Einwand - und die Begründung darf ich auch gerne dazuliefern:


    Solche Steuergerät-Beeinflussungen durch externe „Tuning-“ Boxen führen in der Anwendung nicht nur bisweilen zu einem höheren Verschleiß diverser Bauteile (das ist ja auch bei einem ordentlichen Tuning in aller Regel so). Sondern das „Vorgaukeln“ von Parametern, die tatsächlich nicht vorhanden sind, nimmt vielfach ungünstigen Einfluss auf wesentliche Fahrzeugparameter und führt damit nicht selten zu negativen bis schädlichen Betriebszuständen des Fahrzeugs.


    Ob und wann der Fahrer das merkt, ggf. eben auch erst der nächste Käufer des Fahrzeugs, und ob die Defekte dann zuverlässig auf die Tuning-Box zurückführbar sind, ist eine andere Frage. Merken tun es jedenfalls Hersteller und Werkstatt. Denn entgegen der penetrant verbreiteten Behauptung, man könne solche Boxen „rückstandsfrei“ wieder entfernen, lässt sich auch nach der Entfernung der Box deren früheres Vorhandensein einwandfrei nachweisen. Und dann ist, wenn es mal richtig daneben geht, ganz schnell Schluss mit jeglicher Gewährleistung oder Kulanz seitens der Werkstatt bzw. des Automobilherstellers. Und der Hersteller der Box will es dann natürlich auch nicht gewesen sein.


    Und wem das alles noch nicht reicht: Es gibt haufenweise Prüftstandsmessungen aus denen hervorgeht, dass die versprochene Mehrleistung in Wahrheit nur marginal oder gar nicht vorhanden ist. In diesem Fall hält sich natürlich auch der erhöhte Verschleiß in Grenzen. Die Probleme aufgrund der falschen Parameter können aber dennoch auftreten.


    Sagen wir es ruhig offen: „Tuning“ mittels externer Boxen ist nichts anderes als Döner-Tuning. Womit allerdings nichts gegen Döner gesagt sein soll - die können ja nix dafür. =)

    Die beiden Dicken sind natürlich ne Wucht und Preisleistung sind top. Ich bin den in Hamburg gefahren. Tiefgarage und Parklücken sind aber schon tricky, es sei denn, man schiebt die anderen weg. :) ...

    Finde ich gar nicht - die Hinterachslenkung ist da sehr hilfreich. =)


    Zum Q30 kann ich nix sagen, außer dass er mit Sicherheit besser und ehrlicher ist als ein Seat (besonders mit „Cupra“). :wacko:

    Das Problem bei der Versicherung liegt zudem auch in den geringen Zulassungszahlen der Infinitis in Deutschland. Da schlägt jeder Unfall etc. (eines anderen) ziemlich schnell auf die Prämie durch.


    Falls meine dunkle Erinnerung korrekt ist, dann gab es damals, während ich den QX70 5.0l hatte, ein oder zwei Diebstähle dieses Modells. Das hat man im kommenden Jahr direkt an der Versicherungsprämie gemerkt.

    ... Ein Cadillac CT5 würde mir auch gefallen, aber kommt der nach DE? ...

    Dafür gibt es derzeit keine Anhaltspunkte. Als offizielles EU-Modell gibt es von Cadillac aktuell allein den XT4. Vom Escalade müssen wir wohl nicht reden. ;)


    Ein SUV kommt vermutlich ohnehin nicht in Betracht? Es gibt, falls dir der XT4 nicht gefällt, noch ein paar preiswerte Jeep Grand Cherokee SRT ... und sogar noch einige Trackhawks. Genau die richtige Motorisierung für‘s flotte Brötchenholen. :]

    ... Unvernunftig heißt bei mir Giulia Quadrifoglio.

    Du irrst dich, die ist durchweg vernünftig: Das unschuldige kleine Kleeblatt steht für Natur, Nachhaltigkeit, Mäßigung und Vernunft. :)


    Na gut, doch noch ein ernstes Wort hinterher: Bei der Giulia Q muss man höllisch aufpassen mit dem Fahren im sportlichsten Fahrmodus, weil da alle Helferlein einfach mal zwangsabgeschaltet werden (falls das beim FL nicht korrigiert wurde). Wer so fährt, der sollte Auto fahren können.

    In der Regel laufen die Verträge über die Produktion von Ersatzteilen längerfristig (teilweise auch aufgrund gesetzlicher Erfordernisse). Ein paar Jahre wird man die Teile insofern wohl noch relativ gut bekommen. Die Preise können allerdings deutlich nach oben gehen während dieser Zeit.


    Sobald die Lieferverträge ausgelaufen sind, wird sich zeigen, ob und welche Hersteller in die Presche springen. Spätestens dann aber werden die Preise deutlich steigen - und natürlich ist es dann unsicher, ob und welche Teile (und wann) überhaupt noch lieferbar sein werden. Sehr wahrscheinlich wird man dann häufig umständlich (ggf. selbst) importieren müssen.