Beiträge von ianos

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

    Jetzt ist es passiert!:huh:

    Ich habe den Wagen in der vergangenen Woche direkt aus dem Leasing übernommen – inklusive einem Check zum Ende der Garantie und einer Verlängerung selbiger um ein Jahr. Das Gesamtpackage kostete 40% vom Listenneupreis – nach drei jahren und 65 TKm bin ich damit zufrieden. Ansonsten bin ich gespannt, was jetzt mit Service und Wartung passiert. Ich setze da mal ganz auf AHG, der ja einer der größten Händler in Deutschland ist/war...

    Glückwunsch!! Dann weiterhin gute Fraht mit dem schönen Q50. Ich finde, dass 40% von Listenpreis angemessen sind. Wenn ich die 40% auf meinen Q50 anwende und mit den Preisen bei mobile.de vergleiche, wäre ich auch zufrieden.

    Ja die Getriebe-Problematik kenne ich. Ist natürlich ein Glücksspiel. Ich habe mich noch nicht entschlossen. Mir gefällt auch der 300ZX aber ich traue den angebotenen Exempleren nicht so wirklich. Vielleicht werde ich aber am Ende doch Vernünft annehmen (wie meine Frau sagt) und etwas neueres kleines für die Stadt kaufen.

    Finde den Vergleich damals-jetzt sehr interessant.


    Mein ältestes Auto ist ein Honda Accord, mittlerweile 15 Jahre alt mit etwa 195.000 km und läuft wie ein Uhrwerk. Mein Citroen C2 ist auch etwa 14 Jahre alt, hat über 200.000 km und hat immer was, vorallem im Getriebe. Der Q50 hat etwa 25.000 km und läuft auch ohne Probleme. Das einzige Auto, das ich bis jetzt tatsächlich verschrotten musste war ein 14 Jahre alter BMW, der auf der A9 einen Motorschaden erlitt und das bei nur 135.000 km.

    Kleine Korrektur. Der Citroen hat seit heute einen Getriebeschaden. Reparatur übersteigt den Wert des Autos.... Ich habe vor ein Paar Tagen einen Subaru SVX gefunden. Mal sehen, vielleicht werde ich doch schwach und kafe ihn....

    Finde den Vergleich damals-jetzt sehr interessant.


    Mein ältestes Auto ist ein Honda Accord, mittlerweile 15 Jahre alt mit etwa 195.000 km und läuft wie ein Uhrwerk. Mein Citroen C2 ist auch etwa 14 Jahre alt, hat über 200.000 km und hat immer was, vorallem im Getriebe. Der Q50 hat etwa 25.000 km und läuft auch ohne Probleme. Das einzige Auto, das ich bis jetzt tatsächlich verschrotten musste war ein 14 Jahre alter BMW, der auf der A9 einen Motorschaden erlitt und das bei nur 135.000 km.

    So! Trotz dem Threadtitel habe ich mich entschlossen, meinen Q50 nach dem Leasing-Ende (November 19) zu übernehmen. Unter anderem ist der vereinbarte Preis gut – außerdem habe ich deutlich weniger Kilometer verfahren als bei Vertragsabschluss gedacht. Außerdem ist der Wagen fit, verbraucht wenig und sieht chic aus. Also weitere zwei-drei Jahre Q50... 8)

    Finde ich super, dass Du den Wagen behalten möchtest.:perfekt::perfekt:

    Der Q50 ist nunmal ein richtig guter Wagen

    H6Fan : Einfetten glaube ich nicht. Eher Schrauben nachziehen (zumindest hört sich so an). Das Geräusch ist wie beim letzten Mal, nur nicht so präsent. Beim letzen Mal hat es bei jeder kleinen Unebenheit geklappert, jetzt (noch?) nicht.


    MAY : Beim letzten Mal, hat Iiii Berlin einen neuen Sitz (oder eher Sitzteil, wie es sich herausgestellt hat) bestellt. Es hat ungefähr 7 Monate gedauert bis er geliefert wurde (ohne wirkliche Kommunikation während des Wartens; 1 Anruf, dass er bestellt wurde, 1 Anruf ein paar Tage später, dass er noch nicht da ist und 1 Anruf nach 7 Monaten, dass er eingetroffen ist). Damals war Iiii noch aktiv in Europa. Wenn ein Autohaus jetzt einen Sitz bestellen würde, wie lange würde die Lieferung wohl dauern? In etwas mehr als 1,5 Jahre ist mein Leasing zu Ende und ich werde das Auto zurückgeben.


    Das Einzige, was mir Sorge bereitet, ist der möglicherweise betroffene Sicherheitsaspekt. Ist der Sitz tatsächlich lose, sei es nur ein bischen, ist er nicht sicher genug.

    Übrigens der Beifahrersitz, den ich eingebaut bekomme habe, klappert wieder. Nicht so schlimm wie vorher, aber deutlich.:wand::wand:

    Wie ich erfahren habe, wurde nicht der komplette Sitz getauscht, sondern nur ein Teil... Naja das bleibt jetzt so. Ich habe keine Lust wieder auf Ersatz zu warten. Da wird wahrscheinlich mein Leasingvertrag enden, bevor der neue Sitz eintrifft.

    Tja Iiii ist bei Reparaturen leider ein Glücksspiel. Und das hat nicht viel damit zu tun, dass sie nicht mehr in Europa vertreten sein werden. Manchmal geht alles alles ganz schnell, manchmal muss man Wochen oder Monaten auf Ersatzteile warten. Über die Informationspolitik während des Wartens will ich gar nicht reden.

    Rolox : sei froh, dass Du "nur" Wochen gewartet hast. Ich habe da ganz andere Erfahrungen gemacht...

    Guten Morgen an alle,


    mal eine etwas andere Frage. Was benutzt ihr eigentlich um das Leder im Innenraum zu reinigen / pflegen? Nur klares Wasser oder doch irgendein spezielles Mittel?


    Gruß

    Da stimme ich Brummm zu. Wenn man auffallen will, kauft man sich mit Sicherheit keinen Q50. Erst auf den dritten oder vierten Blick fällt jemandem auf, dass man keinen Wagen von der Stange fährt. Nur Kenner fällt es sofort auf. Hat man allerding einen AMG (egal groß oder klein), fällt man sofort auf.

    Ich vestehe auch nicht, was der Q50 mit Purismus zu tun hat...

    Bei dem Q50 3.0 handelt es sich nicht um einen Sportwagen, das muss Dir klar sein. Es ist eine sehr schnelle Reiselimousine. Der Motor dreht mühelos hoch und man denkt, er hat endlos power. Das Getriebe ist nicht das schnellste aber passt zu einer Reiselimousine. Auch beim Sport+ Modus wird der Q50 nicht zu einem Sportwagen. Klar reagiert dann

    das Getriebe anders und die Federung ist straffer, aber man merkt irgendwie, dass der Wagen diesen Modus nicht wirklich mag. Er ist schwer und das kann er auch im Sport+ Modus nicht kaschieren, das merkt man ziemlich deutlich in engen Kurven.

    Vielleicht ist da die Charakteristik von Q60 eine andere und er ist sportlicher. Ich habe den Q50 3.0 seit etwas über einem Jahr und ich bin immer noch hochzufrieden mit dem Wagen. Ich suchte ein komfortables, schnelles und außergewöhnliches Auto mit ich mühelos lange Distanzen zurücklegen konnte und dafür ist der Q50 ideal.

    Das ist sehr ärgerlich, vor allem wenn weil der Wagen erst gekauft wurde. Hoffentlich dauert alles nicht so lange.

    Da über die Lieferzeit von Sitzen diskutiert wurde (das war mein Beifahrersitz, auf den ich schlappe 7 Monaten warten durfte), möchte ich auch ein Gegenbeispiel erwähnen. Als der Chromgrill vorne getauscht werden musste, war der neue Grill quasi am nächsten Tag da. Also kann Iiii auch schnell.

    Ich habe manchmal wenn es regnet das gleiche Problem. Passiert aber eher selten und unregelmäßig. Ich dachte eher, es liegt am Regen.