Beiträge von RodLex

    @ Schmerzgrenze : bewegender Bericht ! Daher also Dein Nickname. Ich wünsche Dir von Herzen, dass Du noch sehr viele schmerzfreie Lebensjahre genießen kannst !


    Das Gkeiche wünsche ich natürlich auch Dir, kw_inside !


    RodLex

    Naja, auch in 10 Jahren wird es noch starke und schnelle Motorren geben. Gerade jetzt kann man feststellen, dass neben den Nähmaschinenmotörchen auch immer wieder Spitzenmotorisierungen herauskommen mit halbwegs oder richtig vernünftigen Hubräumen : Stinger, Ateca Cupra, der neu RR Evoque bekommt auch einen 300 - PS - Motor als Topmotorisierung (heute früh bei n-tv automobil gesehen).

    Das wird auch in Zukunft so bleiben, weil der Markt das so will.


    RodLex

    Da schließe ich mich gerne an : allen hier Frohe Ostern , das Wetter ist ja optimal, da muss man versteckte Schoko - Eier schnell finden, sonst schmelzen die weg, bevor die Kinder sie gefunden haben :spring:


    RodLex

    @ hansfratzen : dass blaue und rote Autos "out" sind, ist schlicht falsch. Zwar nicht so häufig wie tristgrau oder leichenscharz, aber doch in nennenwerten Stückzahlen. Auch hier bei den Neuanschaffungen : H6Fan blau. Obi2 rot :tongue:


    Mit der Farbe meines EX hast Du natürlich recht, ein sehr helles beigemetallic. Da dieses Modell als Benziner extremst selten ist und meine fin. MIttel begrenzt sind, war ich froh, überhaupt einen zu finden, den ich mir so gerade noch leisten konnte (und wo mein Lexus GS fair in Zahlung genommen wurde). Natürlich wäre mir eine richtige Farbe viel lieber, immerhin ist er nicht grau oder schwarz und innen, noch wichtiger, nicht schwarz, sondern braun, insofern habe ich noch Glück gehabt. Es gab KEINE Alternative, der nächst teure wäre weiß/innen schwarz gewesen und der war schnell verkauft, ehe ich überhaupt ein Angebot hätte machen können.

    RodLex

    Danke, solche Serien sind mir total fremd, sowas ist nix für mich.

    Da bist Du fein raus mit dem T5, mit dem habe ich auch gute Erfahrungen (komfortabel, tolle Sitzposition auf der Autobahn).

    Der NEXO - Test in der akuellen AUTOBILD (oder AUTOZEITUNG, ich las beide kurz) ist leider nicht gerade begeisternd (Federung stößig , fast 10 sec. auf 100, und das für 70000 € :eek:)


    RodLex

    Ich trauere den gekühlten (im LS 430) und belüfteten (im GS 300) auch nach, wie schon öfters berichtet :(.


    @NCC1701 DATA (was für ein Nick =O!!) : Du hast ja Mut, alle Achtung ! Wir hoffen natürlich zu gegebener Zeit auf Deine Erfahrungsberichte. Was machst Du, wenn Du in Gegenden ohne Wasserstofftankstellen fährst ? Ausland ?? Es ist schade, dass die tolle Wasserstofftechnik zugunsten der weit weniger guten Batterietechnik so langsam vorankommt.


    RodLex

    Ich war vorhin beim Infiniti-Service in Aschaffenburg, um mir eine neue Marder-Duftscheibe zu holen (so muss ich sie nicht im Netz bestellen, die haben die immer vorrätig). Auf dem Hof parkte ein sehr schöner, neuwertig aussehender QX70S 3.7 , in graumetallic mit schönen Felgen, AB - Kennzeichen.


    RodLex

    Der Vergleich wird Dir gefallen, ist wirklich gut gemacht. Wobei der 4x4 des Stinger natürlich generell schon mal ein großer Vorteil ist.

    Das mit der Sonneneinstrahlung ist bei den heute üblichen stark geneigten Scheiben wirklich unangenehm. Hatte der Q50 denn eine gut wirksame AC ? Bei meinem EX ist die recht gut, es kann sogar RICHTIG kalt werden, wenn man es möchte.


    Interessant kann es auch werden, wenn Du und H6Fan, der vom M35h kommt,Eure Erfahrungen und Empfindungen hier postet. Ihr habt Eure Stinger wohl fast zeitgleich übernommen.


    RodLex

    seufz.. bin gestern mal wieder mit dem Q50 gefahren ( noch isser da) .. ist schon noch ein wertiges und schönes Auto.. ach.. könnt ich doch beide behalten :-)

    Bitte berichte doch gelegentlich mal über die Unterschiede.

    Das You Tube - Video "Vergleich Stinger GT mit Infiniti 3.0 t" kennst

    Du ?


    RodLex

    Weil Grau im Nebel verschwindet, altes Vorurteil

    Nicht nur im Nebel, generell bei schlechten Lichtverhältnissen. Kein Vorurteil sondern Tatsache. Außerdem ---was bitte soll an dunklem mausgrau schön sein ?? Gibt es auch bei Skoda , Mini und ein paar anderen Marken.In meiner Jugend war exakt diese Farbe die Billig-Variante vom VW - Käfer, den "Standard" (ohne Alles, mit Seilzugbremsen und unsynchronisiertem Getriebe) gab es jahrelang NUR in dieser tristen Farbe.


    RodLex

    Eine kompetente Werkstatt ist das A und O jeder Kundenbindung. Wenn ich ein Problem habe, will ich das dem Werkstattmann zeigen und die Lösung mit ihm diskutieren, keinesfalls will ich das online tun. So wird es den meisten Kunden gehen.

    Zu Tesla : wer bitte gibt 70 -100000 € aus, ohne den Wagen Probe gefahren und haptisch begutachtet zu haben ??? So blöd kann doch wohl niemand sein ???


    RodLex

    Ich glaube, dass das Risiko recht gering sein dürfte, denn es gilt ja noch für viele Jahre 1000e Infinitis auf dem westeuropäischen Markt zu versorgen, insofern wird es da sicher keine größeren Probkleme geben.


    RodLex

    Gratuliere ! Der 2.Stinger hier innerhalb 1 Woche ! =)


    Mein persönlicher Geschmack (danke für die beiden Fotos) : von schräg hinten gefällt mir der Infiniti besser, von schräg vorne der KIA. Und der ist einer der wenigen Wagen, der mir in weiß gefällt, zumal man bei dieser Farbe die zahlreichen kleinen stilistischen Gimmicks gut erkennen kann.


    Bitte berichte hier weiter, das sind ja Autos (ebenso wie der Volvo von Rentierkutsche) , die nicht von A-B-M kommen und von Leuten gekauft werden, die weiter denken :perfekt:


    RodLex

    Kia hat ein kleineres Händler Netz als Hyundai und noch nicht ganz so gutes Image...wird natürlich von Hyundai klein gehalten. Ist doch bei Renull und Nissan genauso....

    Das dürfte vorbei sein ! KIA wirkt viel innovativer und agiler als die "Mutter" Hyundai. Mein örtlicher KIA - Händler, dem nach Jahrzehnten Toyota gekündigt wurde, nur noch Service, sagte mir neulich : "nach dem anfänglichen Schock war es das Beste, was mir passieren konnte!" Die hier recht hohe Toyota-Dichte im 47000 Ew.-Ort wird schon merklich weniger, dafür gibt es eine Unmenge neue KIAs, weil man eben "beim Sch..." kauft, dem es nicht schwerfallen dürfte, die Neuwagenkäufer für die attraktiven KIA-Modelle zu begeistern. Solche Entscheidungen "von oben herab" (Management Toyota D) werde ich nie verstehen, man verschenkt den jahrzehntelang aufgebauten lolkalen Marktanteil zugunsten der Konkurrenz. Weiter ähnliche Fälle in kleineren Ortn sind mir bekannt.


    RodLex

    Dass auch bei einem Neuwagen mal Probleme auftreten können, ist klar, bei Neukonstruktionen besonders ("man sollte möglichst immer das 1.Facelift abwarten" :eek:).

    Schlecht nur, wenn man viel Geld ausgegeben hat und der Markenhändler bei Problemen keine Lösung weiß ...


    RodLex