Beiträge von RodLex

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

    Naja, ich hätte ihn auch eher auf Mitte 50 geschätzt. Auf jeden Fall wirkt er sympathisch und hat offenbar "Nissan im Herzen", was schon mal gut ist.


    @ Pegasus : gratuliere Dir zu Deiner offenbar jugendlichen Ausstrahlung :)


    RodLex

    @ Brumm : viel Freude an und problemfreie Fahrt mit Deinem "Exoten" Cadillac ! Hast Du einen Service dafür in der Nähe ? Hier in Rhein-Main wüsste ich nämlich keinen, nachdem GvO ja leider pleite ist.

    Bitte berichte über Deine Erfahrungen, vor allem auch über den Verbrauch auf der Strecke. Die Amis neigen ja zu unsittlichen Trinksitten jenseits der 120 km/h...


    RodLex

    Du als Verkäufer tust mir wirklich leid!! Ich war auch mein Leben lang als ursprünglich mal gelernter Automobilkaufmann als Verkäufer für Luxus- Konsumgüter im Außendienst unterwegs und habe so manche Entscheidung unserer Lieferanten (und auch der Chefs) nur zähneknirschend hinnehmen müssen. Immerhin habe ich stets das Beste draus gemacht...:eek:


    RodLex

    Zum Laguna, älteres Modell : ich hatte mal ein Kundenehepaar, bei dem schneite es IM Auto ! Renault hatte ein falsches Mittel für die AC eingefüllt :wand:


    RodLex

    Na dann gute Fahrt ! 18 l jagst Du aber nur im Kurzstreckenverkehr durch. Ich habe ja dieselbe Motor/Getriebekombi im kleineren und etwas leichteren EX37 (hieß später QX50), mein Verbrauch liegt jetzt im Winter unter 12 l/100km, allerdings vermeide ich Kurzstrecken unter 10 km fast vollständig (der soll ja "ewig" halten :eek:), im Sommer um die 11 l/100km, ich lasse ihn schon recht flott laufen, der Motor dreht ja bei 160 Tacho nur 2900/min. bei 7400 Redline, einfach Klasse!


    Berichte bitte weiter!


    RodLex

    Nein, auf der Homepage sind ja längst nicht alle Servicestellen vermerkt, soweit ich das auf der unübersichtliche Page beurteilen kann.


    In der genannten Werbemail kann man auf "Kontakt" klicken, dann kommt das hier :


    https://www.infiniti.de/owners…BZ28763.email.2D_infiniti


    Da soll man man sich dann anmelden, dazu die z.Zt. genutzte Servicestelle aus der bei der Anmeldung auftauchenden Liste eintragen.


    Wenn ich auf der Homepage auf "Owners" klicke, tut sich leider nix.


    Ich habe es gecheckt, der Link funzt einwandfrei :perfekt:



    RodLex

    Was reparix weiter oben schreibt, habe ich mal schmerzhaft erleben "dürfen" : gekauft ein Pajero 3.5 Benziner von freiem Händler mit NEUEM TÜV . Erste Tour über Pfingsten in die Steieremark zu einem Offroad-Event, wo wir richtig querdeldein durch die Wälder fahren durften. Auf der Rückfahrt dann das Aus : bei Berchtesgaden ging die Öldrucklampe an, es war kaum noch Öl drin. Aufgefüllt, nach wenigen km dasselbe. Ich musste den Wagen in einer Werkstatt lassen und "durfte" mit vielmaligem Umsteigen nach Haus fahren, mit der Bahn. In der Werkstatt stellte sich heraus : Öllleitung durchgerostet, ebenso alle Bremsleitungen !! Die wurden natürlich erneuert, der Händler wurde von mir informiert, dass er und der angebliche TÜV-Prüfer (Name war auf dem Ausdruck lesbar) angezeigt würden. Daraufhin hat der Händler ALLE Kosten incl. Bahnfahrt und AVIS-Pkw für die Fahrt zur Abholung des Pajero diskussionslos bezahlt.


    RodLex

    Heute erneut die Infiniti Werbung für den Q30.

    Ich habe das mal genauer angesehen und muss zu meiner Freude feststellen, dass dort ausdrücklich eine Service-Garantie ab 2020 gegeben wird. Es gibt eine Liste der Servicepartner, die sehr viel umfangreicher ist als gedacht, außerdem werden noch ca. 5 weitere demnächst dazu kommen, die sind schon gelistet.

    Man kann/sollte seine Daten inklusive VIN an Infiniti schicken, unter Angabe, wo man bereits Servicekunde ist. Das habe ich natürlich getan.


    RodLex

    Das ist ja eine Horrorstory, und das mit einem 3jährigen = fast neuwertigen (?) Wagen.

    Mit meinem damals 9 1/2 Jahre alten EX Benziner fuhr ich ohne jede Vorbereitung direkt zum TÜV, es gab keine Probleme, er bestand ohne Mängel, und das mit damals

    ca. 155000 km. Ich hatte dort auch mit meinem letzten Lexus schon gute Erfahrungen gemacht, mit DEKRA einmal weniger gute.


    RodLex

    Danke, klingt ja nur so "halb gut", das mit der Lenkung ist doch sehr nervend, und die übernervösen Assistenzsysteme lassen sich hoffentlich abschalten ? Die meisten braucht ja wirklich kein Mensch.

    Bei den Reifen würde ich auf eine andere Marke wechseln, bei meinem früheren Lexus GS 300 lagen zwischen den serienmäßigen, grausigen 18'' Yokohama und den dann gefahrenen 17'' (Marke weiß ich nicht mehr) Welten.


    RodLex

    Gratuliere Dir ! Bin ja auch Freund von Sauger-Motoren !

    Was für ein Motor ist denn da drin ? 4 Zyl. glaube ich ? Wieviele PS ?

    Gerade gestern Abend wieder "der Geiger" auf D-Max, der hat richtig große Sorgen, weil er keine Neuwagen von GM mehr bekommt, da die nicht willens sind, Partikelfilter einzubauen. Will jetzt mit Indian-Motorrädern durchstarten, aber ob DAS gelingt ??


    Hast du den neu gekauft ?

    Bin auf Deine Erfahrungen gespannt, vor allem auch auf den Verbrauch auf längeren Strecken.


    RodLex