Beiträge von pegasus

    Es ist doch eh schon alles vermischt...also wo ist das Problem?? ;)


    Der K14 ist bereits ein (alter) Clio, der Juke ein Captur...


    Im VW Konzern ist so doch die komplette Fahrzeugpalette aufgebaut. Aus einem Polo wird ein A1/Ibiza/Fabia, aus einem Touareg wird ein Q8/Schajenne...

    Siehe Stellantis Konzern

    RodLex nennt sich "Fullback". Seit Beginn der Allianz ist die Eigenständigkeit von Nissan sowieso zu Ende - leider. Von den klassischen selbständigen PKW Marken fällt mir nur noch Toyota ein.

    Deswegen habe ich den link nochmals gepostet, also 5 Grundmodelle von Nissan. Alles Andere holt man von der Allianz Mitsu/Röno. Siehe Micra im Clio Werk Flins/Frankreich.

    Bei den Tests geht es aber meist um das Image des Modells und der Marke. Mittlerweile werden die Presseleute wieder etwas objektivier, sobald das Auto tatsächlich seine Qualitäten hat. So zurzeit stark unterwegs Hyundai. Gute Tests in der Fachpresse bringen sicher keine gravierenden Stückzahlen - aber sie fördern das Image für den Leser der Tests.


    Aber nochmals zurück zur jetzigen Lage - bis Sommer nächsten Jahres wird es sich nicht gravierend ändern. Abgesehen von der jetztige Misere der Halbleiterknappheit. Mittlerweile trifft es auch meine vorbestellten Qashqai, die sich um mind. 3 Monate verschieben.

    In der aktuellen Autorevue die Zahlen Jänner - September, Nissan mit 1% MA. Hyundai hat 4,3 % MA mit drei Modellen wie Tucson, I30 und I20 unter den ersten 20 Modellen. Der Skoda Enyaq bereits auf Platz 3 hinter Fiat 500, Sandero im Modellranking.

    Warum geht beim Juke nichts? Wobei der alte auch meist nur bei 500-900 in seinen guten Jahren lag.

    Der eine Motor, der relativ hohe Preis - einfach bei zuwenig Kunden am Radar. Wobei der F16 durchaus seine Qualitäten hat! Ich mag ihn.

    Nächste Woche in der AB ein Vergleich QQ 4WD mit CX-30 u. Subaru XV. Bei der Konkurrenz sollte es doch mal gelingen, einen Vergleichstest zu gewinnen. Alles Andere wäre eine Überraschung. Der Eine hat einen laufruhigen, aber trägen 2.0 Sauger unter der Haube, der Andere schluckt viel zu viel Sprit und ist etwas antiquiert bei Design u. Ausstattung.

    Da ist noch nix fix.... Ist ja nicht mal der QQ e-power da. Ich befürchte, dass sich aufgrund der aktuellen Liefersituation auch die Modellneuerungen verzögern!

    Juke ist tot, wenn hier nichts Neues passiert

    LEAF Zulassungen mind. 80% Firmenkunden oder Händlerzulassungen

    Micra ein Desaster

    X-Trail kommt neu

    QQ habe ich mir mehr erwartet....

    Somit wurden nicht mal 9 tsd QQ zugelassen. Abgesehen von den restlichen Nissan Modellen.... Aber man darf sich nicht wundern, bei knapp über 1% MA

    Bei den de Neuzulassungen bis September konnte Nissan den QQ nicht unter die ersten 75 Modelle platzieren. Die Auslieferungen des J12 begannen erst im Juli und die restlichen J11 standen/stehen bei den Händlern und wurden kurzzugelassen. Das Interesse am QQ stagniert etwas, wobei das PKW Geschäft zurzeit generell sehr mau ist.