Beiträge von K10

    Nö. Redline ist bei 6.200 und begrenzen tut er bei 6.500


    91mm Hub (nahe LKW), 12V und lange Ansaugwege lassen ihn halt früh max NM und HP abgeben.


    Ist auch nicht sooo schlecht, denn die KW ist nicht vollständig gewuchtet - der hat nur 4 Gegengewichte an der KW, keine 8

    Huch.


    Mehr als ein Jahr vergagen. Der M11 loift weiterhin :) Verbauch ist nicht unter 10 Liter, dafür zieht die Bude gut.

    Ich war, vor langer Zeit, mit der Bude auch mal auf der Rolle. Es war nicht geplant, eher Zufall. Die Bude drückt immerhin 147PS aus den 2389ccm.

    Viel schöner ist aber das zwischen 2000rpm und 5400rpm 180NM oder mehr anliegen =)

    War wieder klar, das von Herrn K10 nur unqualifizierte Shice kommt. :cursing:


    Da sucht ein ehrenwertes Mitglied des Nissanboard's Hilfe, und Dir fällt (wie immer) nichts besseres ein als hier Deinen geistigen Diarrhö abzulassen. :thumbdown:


    Wegen Leuten wie Dir ist das Nisbo tot. *****loch.

    Ich finde es sehr schön wie Sie auf mich eingehen.


    Leute wie Sie, die nichtmal den Ansatz einer Problemlösung erkennen, sind schuld das Dump an der Macht ist.


    Ich wünsche Ihnen ein, mehr oder weniger, erfolgreiches Restleben.

    Sehe geehrter B11-Gott,



    Es war zur Jahreswende 1937/38 als ich wegen den politischen Gegebenheiten meine Ausbildung zum Pilzpflücker abbrechen musste und zum Schwermaschinenbauer umgeschwenkt habe.



    Zu dieser ZeitH absolvierte ich ebenfalls die Fortbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik und die schwere Zusatzausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik in der Onkologie.



    Dort lernte ich den Umgang mit Medikamenten rund um die Medizin.



    Ich erkenne an ihrer Beschreibung des Fehles eindeutig das fehlen ihres Gehirns.


    Daher empfehle ich dringend, dass die das Auto an den nächsten Exporteur geben und sie sich selbst umbringen.


    Es grüßt mit zitternden Arm,

    Hanz-Werna Panzer

    Bullshit. Da sieht man wieder mal, dass der Weitwinkelblick eines Teiledealers nach VW aufhört.


    20100-18B06 passt auf einen K10 Facelift.


    Wenn Du einen 1984er Automatik hättest, dann währe die Suche schon anstrengender. Aber nicht bei so ner 08/15 Kiste

    Der Oldtimer ist mit 2500€ wiederbeschaffungswert geschätzt worden, als eine Mutti die hintere Stoßstange mit ihrem Corsa berührt hat.


    Ein SuperS ist noch lange nicht so weit, trotzdem halte ich 950€ (bzw. 1000€) für realistisch. Warte bis er ge-H't ist, dann wird das mehr.

    Hallo zusammen, muss man auf dem micra die alufelge bg16a eintragen lassen, Reifen 185/50/16? Ist ein Bj 01.2010 k12. Die Frage stellt sich weil nur 175er auf Stahl 14zoll eingetragen ist. Oder gibt eine ABE oder Gutachten ggf. Zum Download. Thx 8o

    Deine Frage hat keiner Beantwortet, weil sie völlig am falschen Platz ist.

    Hier geht es um K10's, Du hast einen K12
    Niemand kennt die Felge BG16A

    Niemand weiß woher die kommt

    selbstverständlich K10, so steht's im Gesangsbuch und wie bei allen anderen Autohersteller auch NISSAN empfiehlt XY-Motorenoele.

    Im vorliegenden Fall geht's weniger um die Temperaturenspannbreite als vielmehr darum daß sich bei reinen mineralischen Öle eben mehr Ölkohle absetzt als bei teilsynthetischen Motorenöle.

    Steht da auch geschrieben welche API Klassifikation beim 15W40 zu verwenden ist?

    Eventuell findet sich ja ein teilsynthetisches Motoröl in der Viskosität SAE 15W40 mit einer hohen API Klassifikation.

    Meine Anmerkung war auch eigentlich mehr für diejenigen gedacht, die keine verkokte Motoren wollen. Wenn du mal in die Gelegenheit kommst guckst dir mal Motoren an wo sich die Ölkohle gebildet hat. Ich denke dann verstehst du was ich meine.

    Alles soweit richtig.


    Wir reden hier aber nicht über SR20, HR12 oder QG25 sondern über MA Motoren.


    Der Micra kam '82 auf dem Markt, dass heißt wir haben den technischen Entwicklungsstand von irgendwo zwischen 1979 und 1981. Da wiederrum war niedrig legiertes 15W-40 das Maß der Dinge - oder das ultimative Öl außerhalb des Rennsports. Folglich kippt man kein hochlegiertes 15W-40 oder (noch schlimmer) 10W-irgendwas in diesen Motor, denn die Lagerspiele, das Kolbenspiel, die Spiele in der Ölpumpe und zuletzt auch die Fördermenge pro Umdrehung der Ölpumpe ist auf dieses Öl ausgelegt.

    15W-40 Klasse SF ist für "Mittlere Temperaturbereiche" die Empfehlung von NIssan für die MA Motorreihe (außer Modelle mit Aufladung)


    Will heißen:
    10W-40 oder 5W-40 nur bei dauerhaft <10°C

    15W-40 bei -10°C - 40°C [wir hier]

    20W-50 bei dauerhaft >30°C


    Somit alles richtig.

    Du wirst früher oder später wieder mit Unterdruck Problemen zu tun haben ;) Bedenke, dass alles in dem Auto 25 Jahre (oder älter) ist.


    Meld dich einfach. Ich antworte dir auf deine Mail mit meinen Kontaktdaten.

    Gut gemacht,

    Gut gemacht.


    Soll ich auf eine Mail noch antworten, oder hat sich das erstmal erledigt?

    Auch das muss ich leider verneinen.


    Der Wagen lief. Dann trat Fehler X auf. Nun an der Stelle Y Schrauben und ggf. einen Fehler Y einbauen ist dumm, denn dann hat man zwei Fehler zu suchen.


    Einmal X und einmal, das ist das Problem daran, einmal Y den man unwissentlich eingebaut hat.


    Gilt also weiterhin: Erst Unterlagen und Werkzeug kaufen. Dann irgendwas anfangen. Im Idealfall das prüfen der Dose von der zweiten Stufe.