Rückrufaktion Airbag D22, R50, Y61. T30

  • KAPUTT - geprüft (?)


    Brav aber zähneknirschend Termin in der NISSAN-Werkstatt gemacht und prüfen lassen.
    Nach knapp drei Stunden Wartezeit Kfz-Schlüssel erhalten mit Kommentar „Fertig – Fahrzeug steht auf dem Hof“.

    3 Stunden prüfen kann nicht sein.
    Nissan sagt doch: REPLACE PASSENGER AIRBAG INFLATOR (T30) - Also ersetzen !
    --> http://www.nissan4x4ownersclub…workshop/Airbagrecall.pdf 
    Ich bin nur nicht aus dem FRT-Code schlauer geworden. FRT = Fix Response Time ?
    Also 0,7 Stunden als Zeitvorgabe für den [lexicon]T30[/lexicon] um das Airbagproblem zu beheben ?
    Wenn ja, dann sind 3 Stunden Wartezeit, obwohl mit Termin, ein ganz schöner Beschiss. :fight:

  • Nu ja... das ist doch in englisch (Link/pdf) :P Diese Sprache versteht meine NISSAN-Werkstatt vermutlich nicht :evil: 
    Ich empfand die drei Std. (trotz Termin) auch als unangemessen. Nur zur Prüfung, um dann zu sagen "alles ok, muss nichts rep./getauscht werden". Ich hatte meinen X-Trail im Augenwinkel, es dauerte ja erst mal 45 min. bis der überhaupt in die Halle bewegt wurde. Ich denke, dieser NISSAN-Laden hat es insgeamt einfach nicht drauf.
    0,7 Std Vorgabe für Prüfung... gut möglich (?) Für rep./Tausch vermutlich zu knapp, keine Ahnung.
    Irgendwo hatte ich gelesen, dass einst zur Prüfung des Airbag-Problems eigens Tool hätte hergestellt und an Werkstätten vertrieben werden müssen... wenn dem so war, hatten die bestimmt vergessen der hier beschriebenen Werkstatt Bedienungsanleitung bei zu legen :lachwalzen:

  • Moin O.,

    Meine Güte, schon wieder so ne Leidensgeschichte, Du hast mein Mitgefühl !

    Danke, kann ich guuut brauchen ;)


    Meine erste Empfehlung an Dich wäre doch lieber nach einer anderen Werkstatt in Deiner Nähe zu suchen. ( Ich weiss wg Rückruf musste es Nissan sein... )

    Habe ich *ToP*... nicht zuletzt deshalb, weil ich mit besagter NISSAN-Schrauberei schon vor paar Jahren "so seltsame Erlebnisse" hatte und ich iiiiiiiiiiiiiirgendwie keine wirkliche Fachekompetenz erkannte. Gut dass ich die nie schrauben lies, es bereits jeweils bei/nach Erstbefragung scheiterte. Doch jetzt bei der RR-Aktion... X( 

    Grundsätzlich gilt: Wenns Airbaglämpi leuchtet oder blinkt, dann ist das System deaktiviert, die Airbags lösen NICHT aus bzw werden NICHT ausgelöst.

    Dann sollte ich es auf ewig blinken lassen. Rettet vielleicht Leben ;) Jetzt wo diese Honks vielleicht kaputt geprüft haben, nicht auszudenken was beim Auslösen passieren könnte. Fliegen dem Beifahrer vielleicht noch paar zurück gebliebene Werkzeuge um die Ohren :tongue: 

    Fahre mal beim Bosch-Car-Service vorbei und lass den Fehler-Speicher auslesen ( 10-20€ ) damit Du weisst welches Problem das System jetzt nu wirklich hat.

    Glaubst nicht, dass die mich auslachen, wenn die hören dass N I S S A N für die Blinkerei verantwortlich ist? :rolleyes: 

    Ob man sich als Kunde so behandeln lassen will, ist persönliche Geschmackssache. Mitunter hilft es mal richtig laut zu werden und den Leuten Deinen Unmut zu demonstrieren.

    DAS könnte in Kürze folgen :fluester: Tendiere momentan aber eher zu einem Youtube-Clip :idee: "Hier seht ihr meinen iXi... er sah seit sechs Jahren keine NISSAN-Schrauberei mehr... es ging ihm recht gut... dann kam die RR-Aktion und er MUSSTE nach dort... " Und dann in Großaufnahme Firma und PrestigeBau... :schadenfroh: 

    Berichte doch mal wie es in der Sache weitergegangen ist.

    Kann ich tun. Bin mir momentan noch nicht schlüssig, die Zeit fehlt mir dazu auch etwas... Möglich, dass ich mir "in Kürze" doch solchen Termin hole und dann demonstrativ vor Ort bleibe und nach jeder Std. frage "wie lang denn noch???" Andererseits fehlt auch das Vertrauen, wer weiß was die tun... dazu der Fakt, dass die keinen Cent dafür erhalten, da eben selbst verbockt. Schon ungutes Gefühl. ;(

  • Ich war gestern beim Feundlichen. Hat 1STD gedauert mit Prüfen.........und muß erneuert werden.Austausch soll 45 min dauern.


    Nebenbei Käffchen und Kekse verköstigt und mir den Neuen X-Trail angeschaut ( 43.000.- gefällt mir nicht).


    Nächste Woche Austausch............Service soweit ok ( Nissan MOHR-Elmshorn)


    Werde berichten.


    LG

    Öfters mal nen ruhigen Ball spielen :thumbup: :thumbup:

  • Hab auch Termin und die Frist läuft eigentlich zum 30.11 ab,nun hab ich aber leider keinen früheren Termin bekommen und das bei drei Nisssan Händler in der Umgebung.


    Also hab ich den ersten Dezember wahr genommen und bei einer guten Werkstatt lt Beurteilungen den Termin,man sagte mir dass es ca ne Std dauert und wenn was nicht stimmen sollte,gibts einen neuen Termin wo das Teil ausgetauscht wird.Nun zu meiner frage,,Wird das KBA dann benachrichtigt dass ein früherer Termim nicht möglich war,oder wie läuft das?

  • Ich glaube da brauchst du dir kein Kopp machen.Wird audgetauscht......KBA benachrichtigt....und gut ist.


    Meiner ist durch mit der Reparatur.Hat knapp ne STD gedauert........wieder Kekse und Kaffee abgestaubt :D ......und ab dafür :flipa:

    Öfters mal nen ruhigen Ball spielen :thumbup: :thumbup:

  • Meiner ist durch mit der Reparatur.Hat knapp ne STD gedauert........wieder Kekse und Kaffee abgestaubt :D ......und ab dafür :flipa:

    Geht doch ! ?(


    NISSAN ist nicht gleich NISSAN. Niemals werde ich meinen (Un)Freundlichen weiter empfehlen können. Morgen wird der Spuk fort geführt. Vierter Anlauf !!!
    Soll mal paar Std. Zeit mitbringen :fight:

  • Das ja unglaublich. Was wollen die denn in EIN PAAR STUNDEN machen?? Den Motor aus und einbauen??


    Machen lassen und danach nie wieder hin fahren. Mann braucht ja zum Glück keinen Vertragshändler.....die Freien machen das ja auch.....und viel günstiger ;-))


    Dann plünder wenigstens die Keks und Kaffebar......und nerv den Chef.....willst Probefahrt machen mit den Kisten aus der Schaufenster-Gallerie :D


    So kann mann die Stunden auch gut rum bringen :P :P


    Viel Spaß


    DILLE

    Öfters mal nen ruhigen Ball spielen :thumbup: :thumbup:

  • Moin DILLE,


    sehr gute Ideen zum Zeit tot schlagen ! :D 
    Die Kekse hatte ich sofort gesucht - Fehlanzeige. Das jedoch vorhandene (ältere???) Obst lies ich lieber unberührt. So wenigstens Kaffee :)


    Pünktlich aufgeschlagen. Na klasse, der Meister der die "Geschichte" kannte, wusste natürlich jetzt zu dritten Nachbesserung W I E D E R nichts. Also die Story erneut erzählt und mir wieder dabei diese seltsamen ungläubigen Blicke eingefangen. Er gibt das dann so ma weiter. Haaaallllooooooo !?!?
    Konnte sich aber nicht verkneifen schon ma "vorsichtshalber" darauf hin zu weisen, dass die Airbag-Warnleuchte schließlich für alle Airbags melden würde, und bei der Rückrufaktion wurde ja nur der auf Beifahrerseite geprüft. Was sagte mir diese unterschwellische Mitteilung? :confused:


    Ich blieb (bewusst) ruhig > gib dem Laden eine dritte Chance ! Bereitete mich dennoch gedanklich auf eine spätere, lautstarke Detonation vor.


    Nach "nur" knapp 1,5 Stunden trabte der "Gott" an: "Sie können los fahren!"
    Und wieder Würmer aus der Nase ziehen müssen, angeblich war die Halterung/Buchse für den Airbag-Stecker minimal verzogen und dadurch hätte Stecker nicht
    100% Kontakt bekommen. Hm? Das wurde bei zwei Nachbesserungen nicht erkannt, trotz des sehr intensiven Zeitaufwands (?)
    Ich fragte dann, ob Störung jetzt endgültig behoben, hätte unverschuldet jetzt echt viel Zeit/Sprit investieren müssen.
    Jaja.. hm... äh.. klar... ha... ja... hm...
    Natürlich wiederum keinerlei Verständnis, Einsicht oder gar ein leises "sorry - da haben wir wohl Mist gebaut".


    Jetzt beginn meine skeptische BeobachtungsPhase... :kotz2:


    Ja, hast recht, ich bin auch heilfroh, dass ich einen "Wunderschrauber" habe und mich nicht auf solchen "NISSAN-Partner" verlassen muss. Nicht auszudenken, bei dem z.B. ma Bremsen mach zu lassen :thumbdown: Ein Mann neben mir bekam seinen Schlüssel und ich sagte "das war ja nicht lange!" Er meinte "nur Ölwchsel" und ich sagte nur, na ob jetzt nicht nach paar KM die Ölwarnlampe leuchten wird !? :huh:


    So bleibt die Hoffnung, dass ich zur Kundenbefragung kontaktiert werde (siehe Anhang, beim Verschwinden noch entdeckt) :thumbup:


    Dir gute Zeit!

  • Jaja....mit so manchen "Vertragswerkstätten" kann man schon was erleben :evil: :evil: 
    Am besten sind immer noch die "Dorfschrauber".Die geben sich meistens Mühe.....spricht sich Pfusch ja auch schneller rum als inner Stadt.
    Aber die Motorradwerkstätten sind da noch viel schlimmer.....Könnte dir Sachen erzählen von so einigen Suzuki Händlern.Die ziehen ihren unwissenden Kunden
    so richtig die Kohle aus der Tasche. X( 
    Nun denn......hoffe du hast jetzt Ruhe und kannst die letzten Tage des Jahres in RUHE ausklingen lassen.....In diesem Sinne.....FROHE WEIHNACHTEN


    DILLE

    Öfters mal nen ruhigen Ball spielen :thumbup: :thumbup:

  • Jaja....mit so manchen "Vertragswerkstätten" kann man schon was erleben :evil: :evil: 
    ..........
    Nun denn......hoffe du hast jetzt Ruhe und kannst die letzten Tage des Jahres in RUHE ausklingen lassen.....In diesem Sinne.....FROHE WEIHNACHTEN


    DILLE

    Moin DILLE,


    danke noch zu deinen "Hoffnungen" nebst Wünschen...


    Lief letztlich alles gut und der alte Skeptiker (daran trägt der [Un]Freundliche schuld) "beobachtete" jetzt nahezu drei Monate

    um "Erfolg" hier zu verkünden. Diesmal hat der Laden wohl ordentlich nachgebessert und die AirBag-Lampe leuchtete

    nicht mehr auf. :huh:


    Ciao

    CatCar