Bastelei am Micra

Es gibt 50 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Crono.

  • habe vorhin mal meine Hifonics Kiste in den Micra gestellt, knallt sehr schön und reicht vollkommen, man muss ja nicht taub werden im Auto...


    also ein Bassreflex reicht vollkommen. prinzipiell reicht auch schon ein geschlossenes Gehäuse. ein Bandpass ist am ehestem interessant wenn du Platz hast im Auto und/oder einen Kombi oder Stufenheck hast, wo der Druck einer geschlossenen Kiste gänzlich verlorengeht oder ein Bassreflex nicht genug bringt.

  • Hat jemand Erfahrung mit Renegade? Mir ist der Renegade GTR 1200 aufgefallen: Eine günstige Bassreflex-Box mit 300 Watt Sinus. Kann den jemand empfehlen?


    Wenn Renegade zu empfehlen ist, würde ich mir den nämlich holen. Eine zeitige Antwort wäre super :)

    HU: JVC KD-G 731
    Amp: Eton PA 1502
    Sub: Audio System X--Ion 10 G

  • kenn ich jetzt nicht wirklich, meinte den namen schon ein paar mal bei ebay gesehen zu haben bei den günstigen Angeboten. Würd ich die Finger von lassen...


    würde nur was kaufen was ich auch kenne, z.b. Alpine, Magnat (gute Einsteigersubs) Hifonics, Pyle, evtl. noch Raveland, wird von Conrad vertrieben, die Quali an sich ist nicht schlecht der Speaker und die halten auch ne Weile und sind sehr günstig, Kumpel hat damals in der Lehre einen aus der Conrad Wühlkiste in Dresden gezerrt (vor meinen Augen der Hund) der war von 80 DM auf 15 DM runtergesetzt, ham wir uns extra noch erkundigt was an dem kaputt ist, weil da immer so ein lustiger aufkleber drauf ist, dass die Ware defekt ist. die ham gemeint dass nix kaputt ist, ist nur ne ausgelaufene Serie die sie raus haben wollen. Ich denke der Raveland läuft heute noch bei dem und der hat auch richtig laut Mucke laufen.

  • Zitat

    Original von Scrippler
    z.b. Magnat (gute Einsteigersubs) , Pyle,


    Davon würde ich im Car-Hifi eher die Finger lassen.

    my dream is to fly over the rainbow so high ...

  • Zitat

    Original von TechnoHeaven

    Zitat

    Original von Scrippler
    z.b. Magnat (gute Einsteigersubs) , Pyle,


    Davon würde ich im Car-Hifi eher die Finger lassen.


    von den günstigen ja von den hochwertigen nein! es gibt scheiss magnat und gutes magnat es ist auch interesant das phase und andere marken auch zu magnat gehören!

  • Zitat

    Original von Scrippler
    kenn ich jetzt nicht wirklich, meinte den namen schon ein paar mal bei ebay gesehen zu haben bei den günstigen Angeboten. Würd ich die Finger von lassen...


    Siehe hier:
    http://www.audiodesign.de/produkte.htm
    Wenn ich so lese, welche anderen Marken da noch drinstehen, scheint mir das nicht wirklich so eine totale Billigmarke zu sein. Ich kann mich jedoch auch täuschen, deshalb frage ich hier nach.

    HU: JVC KD-G 731
    Amp: Eton PA 1502
    Sub: Audio System X--Ion 10 G

  • wenn es der renegade sein soll dann guck mal da ich würde aber trotzdem mal probehören den es bringt nichts wenn du dir 100 billig kisten holst! ich hab für meine jetzige ca 700€gelassen und den unterschied kann man hören wenn man will! ist nur ein beispiel das nach oben keine grenzen gibt! ich hab mit jbl und dann mit magnat als einstigsdroge begonnen jetzt ist xetec dran mal schaun was danach kommt!


    Scrippler die große anlage hat ich doch nie dabei beim grillen den da war die ja schon geschichte! das was du kennst ist der "kleine" magnat!

  • Ich habe mir noch mal den Spruch durch den Kopf gehen lassen: Wer billig kauft, kauft zweimal...
    Habe mir deshalb nochmal den ein oder anderen Subwoofer durch den Kopf gehen lassen (Klicke für Bild):


    1) Ground Zero GZTB 300 BR (Bassreflex)


    2) Pyle PLX 12 BP (Bandpass)


    3) Crunch CMAXX 12" (Bassreflex)


    Die kosten alle in etwa 150 Euro und müssten im groben alle die gleichen Maße haben. Ich bitte euch darum, sowohl subjektiv als auch objektiv eine Art Vergleich bzw. Podestaufstellung dieser 3 zu machen.


    Auf jeden Fall möchte ich mich bisher bei allen bedanken (vor allem bei domi), die mir bisher mit Rat und Tat zur Seite standen! :)



    PS: Wobei ich sagen muss, dass der Pyle sehr interessant aussieht, ein gutes Design besitzt, ein Bandpass und gar nicht so riesengroß ist :)

    HU: JVC KD-G 731
    Amp: Eton PA 1502
    Sub: Audio System X--Ion 10 G

    Einmal editiert, zuletzt von Crono ()

  • das sind alles kisten die du auch im mediamarkt findest ich würde daher vorschlagen da mal vorbei zu gucken und die dort mal anzuhören, wenn der verkäufer dort gut ist kannst du die kisten auch in deinem auto mal anschließen.kaufen kannst se dann ja trotzdem wo anders!

  • Ich glaube, die Rotzkiste von mir habe ich schon geschossen, sie bummt jedenfalls kaum mehr und klopft nur noch ganz leise.
    Der Freund meiner Schwester hat mir seine NoName Bassrolle nun gegeben. Ist zwar nur übergangsweise, aber ist dennoch minimal besser als die komische Kiste da.
    Kann mir jemand aus der Gegend behilflich sein bzgl. Endstufeneinstellungen? So dass man aus den jetzigen Komponenten was Gutes rausholen kann?


    PS: Im Media Markt gab es weder diese Subs noch kann man dort Probe hören...

    HU: JVC KD-G 731
    Amp: Eton PA 1502
    Sub: Audio System X--Ion 10 G

    Einmal editiert, zuletzt von Crono ()

  • So, nun habe ich erstnal alle "wichtigen" Komponenten beisammen und es sieht so aus:


    Radio:
    JVC KD-G731


    Endstufe:
    Hifonics ZX 4400


    Subwoofer:
    Audio System X--ION 10 G


    Verkabelung:
    20 mm²


    Endpreis:
    ca. 450 Euro



    Habe mir noch Gedanken über ein Frontsystem gemacht, jedoch wurde mir von einem Coax-System abgeraten und ich solle ein 2-Wege-Kompo-System nehmen.
    Das Problem ist, dass ich keinerlei Ahnung habe, wie und wo ich an diesem Micra Hochtöner anbringen soll?
    Ich weiß nicht, in wie weit ihr euch da auskennt, sowas einzubauen/dranzubringen? So, dass es auch was gescheites wird.

    HU: JVC KD-G 731
    Amp: Eton PA 1502
    Sub: Audio System X--Ion 10 G