Beiträge von Matcher

    Für mich käme da aktuell als Kleinwagen/Kleinstwagen nur ein Twingo Intens mit 90PS und DSG in Frage, oder ein Corsa mit 90 PS und Wandler, beides als Tageszulassung.

    Die bekommt man extrem günstig trotz guter Ausstattung. Ich bin halt speziell und wenig emotional was Autos angeht... ;-)

    Gute Entscheidung!

    Als ich den K13 Ende 2016 gekauft habe, war einzig der Maxxis AP2 als noch einigermaßen akzeptable Wahl (in den Vergleichstests in den unteren Region aufgrund von Aquaplaningschwächen - aber noch weit entfernt von China-Böllern) in dieser Größer verfügbar.

    Hätte es den Quadraxer 2 damals schon gegeben, ich hätte ihn ohne lang nachzudenken gekauft.

    Allerdings halten die AP2 jetzt auch schon knapp 33TKM zuverlässig. Selbst die 2-3x Schneechaos haben sie mit bravour gemeistert.

    Und das Profil ist kaum runter.

    Vermutlich brauche ich eher neue Querlenkerbuchsen, als neue Reifen ;-)

    Aber sehr wahrscheinlich kommen dann später mal 2 Quadraxer dazu...


    PS: Habe wohl generell einen speziellen Geschmack. Habe auch 2 Toyo Celsius auf dem Exeo. Keine Probleme, aber laut Test eher nicht der Knaller (war damals ganz neu auf dem Markt als ich 2 neue brauchte).

    Ich bin da wohl die Ausnahme ;-)

    Unser K13 fährt zu 80% AB, Rest Stadt.

    Ist halt eine Daily Pendlerschlurre. Dank CVT im Stop&Go-Verkehr sehr angenehm und ich gebe ihn so schnell nicht mehr her!

    Würde ich jetzt kaufen wollen/müssen, wäre mir der K14 mit Automatik (Pflicht für mich) eigentlich zu teuer. In den Preisregionen mit größeren Motoren und Automatik gibt es massig Auswahl. Und besonders emotional ist das Thema Auto für mich eher nicht...

    Der k13 ist bzgl. Öl absolut unkompliziert, nimmt nach Normen fast Alles ;-)

    Long Life dürfte Perlen vor die Säue sein.

    Ein normales 5w30 und gut.


    Bzgl. TÜV drücke ich Dir wegen Querlenkerbuchsen vorne und/oder Radlagern hinten die Daumen. Was anderes dürfte nicht vorkommen.

    Den ersten Einsatz bei Eis haben sie heute früh gut absolviert.

    Der Regen von gestern Abend war heute morgen gut gefroren.

    Wo beim letzten mal die Bosch Twin Spoiler hierbei versagten, wischten die Visoflex wie erhofft problemlos, ohne vorherige Enteisung der Wischer.

    Bei Eisregen frieren die Segmente fest, dann bringt der Wischer keinen ausreichenden Druck mehr auf die Scheibe. Gut in 2 Jahren erst 1x vorgekommen... Gut und die Hybrid habe ich noch nicht genutzt. Aber die sind vom Aufbau ähnlich der Bügelwischer. Nach dem Eisregen war ich so bedient, dass ich erstmal die visioflex bestellt habe... ;-)

    Komisch das im Denso Katalog der k13 für Hybrid gar nicht gelistet wird nur für die Fahrerseite ein Flatblade, Beifahrerseite geht leer aus...

    Bei Champion gibt es lt. Katalog nur eine Freigabe für den Standardwischer:

    https://www.championautoparts.…ovantage/flat-blades.html

    https://www.championautoparts.…es/wipers/catalogues.html

    Hmm... wenn ich das so lese, entsprechen die eher optisch geschrumpften Standardwischern. Die dürften aufgrund ihrer Segmente bei Eisregen genau solche Probleme bekommen wie die twin Spoiler. Optik ist für mich neben der Funktion persönlich eher nebensächlich (sonst würde ich wohl auch keinen k13 fahren... ;-) ).

    Bei meinem Micra K13 Baujahr Ende 2016 waren werksseitig Bosch Twin Spoiler 535 S (3 397 010 406) mit 530mm und 340mm montiert.

    Die Scheibenwischer machten egal zu welcher Jahreszeit einen ordentlichen Job. Flachbalkenwischer hatte ich nicht vermisst.

    Seit der Auslieferung des Fahrzeugs hatten die Wischer Mini-Schlieren gezogen. Das hat mich nicht wirklich gestört und lag weniger an den Wischerqualität, sondern mehr an der Behandlung im Werk, bei der langen Überführung oder Aufbereitung.

    Nach 2 Jahren kam aber zum ersten Mal sowas wie Eisregen.

    Dabei froren die Gelenke vom Bosch Twin ein. Sowas kenne ich von unserem anderen Auto, wo bei Auslieferung Visioflex drauf waren und jetzt Aerotwin montiert sind, nicht.

    Also suchte ich nach Flachbalkenwischern zum Nachrüsten.


    Aerotwins für den K13 habe ich schnell verworfen (experimentieren wollte ich nicht groß):

    Die einzigen Aerotwins von Bosch die nicht offiziell freigegeben sind und passen "könnten", wären die AR 553 S mit 550mm und 340mm, das wären insg. 2cm mehr/breiter als Serie (auf der Fahrerseite).


    Ich habe eigentlich nur nach SWF und Bosch geschaut (von Heyne und Champion gibt es aber auch welche...).

    Folgende SWF kommen für den K13 in Frage (offiziell):


    SWF Visioflex (älteres Sortiment):

    119853 (Fahrerseite) 530mm

    119835 (Beifahrerseite) 350mm


    Alternativ (neueres aber ähnliches Sortiment, welches übersichtlicher ist. Etwas teurer als Visioflex)

    SWF Connect Upgrade:

    SU53 - 262255 (Fahrerseite) 530mm

    SU35 - 262250 (Beifahrerseite) 350mm


    Gekauft habe ich die SWF Visioflex (den 119853 hatte ich damals an meinem früherem 6L Ibiza nachgerüstet)

    Die SWF sind 530mm und 350mm, passen aber problemlos und schlagen nirgendwo an (der 1 cm mehr als Serie auf Beifahrerseite macht scheinbar nichts).

    Die Montage ist einfach, das Abnehmen der alten Bosch Twin etwas frickelig. Wichtig ist die "Haltenase" beim lösen gedrückt zu halten.

    Zum ersten Mal ziehen die Wischer keine schlieren mehr, sind akkustisch aber etwas lauter (haben mehr Andruck). Stört aber nicht.

    Die Wischleistung ist sehr gut. Nach derzeitigem Stand würde ich die Nachrüstung wieder machen und ggf. sogar vorziehen.

    Manch einen könnte der Anblick der klobigen Halterung am Wischblatt stören (siehe Bild) - mich nicht.

    Beim 530mm - das Wischblatt hat etwas Spiel und lässt sich etwas bewegen. Ich konnte ein anderes Exemplar anschauen. Scheint bei SWF in der Größe generell so zu sein. Bei der 350mm nur ganz minimal.


    Mal schauen wie lange ich zufrieden bin. Jährlichen Austausch strebe ich nicht an.

    Die optische Austauschanzeige beim SWF empfinde ich als Gimmick. Habe ich abgepult. Ist nur ein Klebepunkt.

    Die Knautschzonen wurden ja auch für den europäischen und japanischen Markt entwickelt...

    Solange die Inder nach japanischen Standards fertigen passt es doch. In China gefertigt gibt es ja auch 1 Cent Spielzeug oder iPads...

    Hier nochmal aus meinem früheren Beitrag:

    Wie so ein Crash in Indien ohne Airbags aussah bei einem K13, kann man hier sehen:

    http://www.team-bhp.com/forum/…cra-head-crash-truck.html

    Und das bei einem LKW-Frontal, ging wohl relativ glimpflich aus...


    Der hier wäre wohl mit ABS so nicht passiert:

    http://www.team-bhp.com/forum/…-experience-horrible.html

    Ich konnte heute einmal die Knautschzonen vom K13 live sehen/verfolgen. Nicht mein eigener... Ich war nur Helfer und hab den Unfall aus ca. 100m Entfernung gesehen.

    Der K13 missachtete scheinbar beim abbiegen von einer Landstraße die Vorfahrt eines Octavia 3. Er wurde quasi ungebremst mit ca. 70-80 vorne rechts auf Höhe des Kotflügels vom Octavia erwischt. Lautes Knallen, der Micra dreht sich um knapp 200 Grad. Keine Verletzten. Stoßstange beim k13 abgerissen, die rechte Seite bis zur Beifahrertür komplett Matsch. Klima und Kühlflüssigkeit liefen aus, Motor lief noch. Fahrerairbag war ausgelöst. Fahrer stieg mit seinen Töchtern aus, abgesehen vom Schock unversehrt. Beifahrer war nicht drin. Ich hab dann den Motor vom k13 ausgemacht, Warnblinker an und Warndreieck aufgestellt während er sich um seine Töchter kümmerte.

    Der Octavia war auf der kompletten Front gleichmäßig gestaucht.

    Sicherheitszonen bei der Arbeit. Dem Fahrer des Octavia ging es abgesehen vom verständlichen Frust gut. Der Micra hat Glück dass das kein Lkw war. Aber auch so haben die Knautschzonen einen guten Eindruck hinterlassen. Türen ließen sich noch problemlos öffnen.