Willkürliche Threadschließung-Beschwerde

Es gibt 364 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von noirdark.


  • Vielen Dank :Bier:


    @ YETI


    das mit dem wort "konstruktive Kritik" ist halt so ne Sache, wir beide und viele andere haben das selbe Verständnis wie wir, nur ich habe mich durchaus eines besseren belehren lassen auch wenn es schwer fällt


    das wort werdeich jetzt wohl auch nicht mehr verwenden sondern immer nur noch die lange form, also die erklärung wie wir es verstehen


    hier gibt es u.a. auch nen schönen text dazu:
    http://209.85.129.104/search?q=cache:HKCcqE6WT7wJ:www.informatik.uni-hamburg.de/SWT/attachments/LVTermine/Konstruktive%2520Kritik.pdf+definition+%22konstruktive+Kritik%22&hl=de&ct=clnk&cd=2&gl=de


    ist zwar nicht komplett auf uns umsetzbar aber vom Prinzip her sehen andere es ähnlich


    siehe auch hier:
    http://forum.holy-war.de/HKF/wbb2/thread.php?postid=28147


    oder hier:
    http://draketo.de/inhalt/krude…/konstruktive-kritik.html


    auch hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Konstruktiv


    Zitat

    Konstruktiv wird auch oft im Zusammenhang mit Kritik verwendet. Hiermit wird gemeint, dass man höflich und sachlich Kritik übt die durch Verbesserungsvorschläge fundiert wird. So ist eine konstruktive Kritik in den meisten Fällen der Standardkritik vorzuziehen. Das Problem jedoch ist, dass sich die Kritikmenge reduziert und mehr Zeitaufwand auftritt.


    so langsam komme ich wieder auf meinen alten standpunkt zum begriff konstruktive kritik zurück mit dem gedanken im hinterstübchen das man es auch anders auslegen kann wenn man es vom wort konstruktiv ableitet im bezug auf "aufbauend" :


    Zitat

    Der Begriff Konstruktion (von lat.: con zusammen struere bauen) bezeichnet allgemein das Aufbauen, Errichten oder Herstellen eines materiellen oder immateriellen Gebildes, teils bezeichnet der Begriff auch eine Berechnung oder Erfindung.


    und dies dann allgemein betrachtet also solbald sich was bewegt egal in welcher richtung war es konstruktiv

    -----====>>>>> :) 2001-2019 by Jens [NOT] :) <<<<<====-----
    Ein kluger Mann widerspricht keiner Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut.


  • (1) Ich gebe dir teilweise Recht, es geht in Richtung einer Grundsatzdiskussion. Man kann aber nicht die letzten zwei Seiten überbewerten und hierbei die 37 zuvorigen ignorieren. Diese sind halt nun mal da.


    Cupidoz hat sich nicht falsch verhalten, er hat sich so verhalten, wie er das für richtig hält. Ich habe allerdings Verständnis dafür, wenn du dies für falsch hältst, wie ich übrigens auch. Diese Bewertung bleibt allerdings subjektiv.


    (2) Schlage vor, wie ein ordentlicher Abschluss aussehen könnte, ich bin der Letzte, der nicht darüber reden wollte.


    (3) Ja, hat er, dafür bewundere ich ihn. Vielleicht weiß er Dinge, die nicht jeder weiß und das ist gut so.


    (4) Bingo! Deshalb rate ich zum dritten mal dazu, einfach mal die Klappe zu halten. Leider muss ich diese selbst immer wieder aufmachen um diesen Rat zu wiederholen.

    Gesendet mit Victorinox Swisstool MacGyver Edition

  • Zitat

    (3) Ja, hat er, dafür bewundere ich ihn. Vielleicht weiß er Dinge, die nicht jeder weiß und das ist gut so.


    Nur zur Aufklärung: Nein ich habe genau die selben Infos wie auch alle anderen hier.

    -----====>>>>> :) 2001-2019 by Jens [NOT] :) <<<<<====-----
    Ein kluger Mann widerspricht keiner Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut.

  • Dass ich mich bisher aus diesem Thread herausgehalten habe, soll nicht heißen, dass mich nicht interessieren würde, was nun morgen abend passiert. Hält cupidoz etwa Punkt 20 Uhr einen Vortrag über die Fernsteuerbarkeit von NisBo-Usern? Oder wird er um diese Zeit eine gar schreckliche Diagnose erfahren? Womöglich muss die Tagesschau gar Live über eine Serie von Kofferbomben unbekannten Ursprungs berichten?
    Fragen über Fragen... möglich ist alles. Wobei meine persönliche Vermutung die ist, dass ich ihm nun ganz einfach auch auf den Leim gegangen bin. Naja.

    Gruß
    André

    Anatidaephobie ist die Angst, von einer Ente beobachtet zu werden.

    Einmal editiert, zuletzt von Ex-X-Trail-Fahrer ()