Us-modell 2009

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Eiskugel.

  • Hallo Murano Kollegen.
    Habe Interesse an einem US-Modell.
    Welche Dinge muß man machen um ihn in Deutschland fahren zu dürfen?
    Beim alten Modell wurde einem abgeraten, da diese nicht für Vollgasfahrten ausgelegt waren, schlechte Bremsen, kleiner Kühler und noch andere Dinge. Ist dies auch beim 2009 er Modell so??
    Wollte es nur machen da es ein super Preis ist 30000€ für einen Neuwagen
    mit allem was es gibt und 20" Räder.
    Gruß

    QQ Tekna 2.0 dci All-Mode 4x4, Executive Paket, Navi, faded denim, sw. Leder, Edelstahl-Ladekantenschutz, 4 Edelstahl- Einstiegsleisten mit Schriftzug, LLumar-Tönungsfolie schwarz, 4 Scheiben-Windabweiser, Fußraummatten u. Kofferraummatte mit Schriftzug, Orginal 17" mit Winter Dunlop, Sommerräder AEZ Phönix 9x20 ET 30, 245/35/20, Einparksensoren vorne und hinten. 2- ter Unterbodenschutz. Vordere Schmutzfänger, 8 Edelstahl Grill Leisten, 2 untere Edelstahl Leisten. Edelstahl-Türgriffe.

  • Hallo !


    ich bin den neuen Murano in den USA zwar noch nicht selber gefahren...hab aber schon auf dem Beifahrersitz gesessen....mein Arbeitkollege in San Francisco fährt den...


    Dinge an die ich mich erinnere...ist das auch dieser Murano ne Max. Geschwindigkeit hat, welche du hier in Deutshcland nicht fahren magst...
    Weiss ich noch, da ich voll den Lachanfall bekommen habe...so ein rießen Schiff und dann kannste nicht mal vollgas geben...


    Ja..ich weiss...kann/darf man in den USA eh nicht...aber egal...


    Das war im Januar !


    Bin davon überzeugt das da einiges gemacht werden müsste !


    Da die nicht auf TOP Geschwindigkeiten ausgelegt sind....sind immer solche sachen wie Kühler, Ölkühler, Bremsen ect. auch nicht dafür dimensioniert...


    Würde ich mich also wirklich gut informieren...auch bei Nissan....



    Grüße
    MorisT

  • Hallo tt,habe den Nissan Murano seit Dezember 08.
    Ich kaufte den Murano z51 bei einem Händler in Düsseldorf,es gibt in den USA 3Ausführungen SE,SL,S.Ich fahre den S, also die einfache Variante.Meine Aussattung finde ich so i.O.Fahren macht richtig Spass,der Murano hat eine gute Power(ca. 8s von 0 auf 100)Verbrauch im Stadtverkehr ca 13 l.Hatte auch vor mir direkt aus den USA einen zu kaufen,aber der Dollar-Kurs ist z.Zt. sehr schlecht für uns.Zum Umbau:es mußte nur eine Nebelschlussleuchte angebracht werden.Falls noch Infos benötigt,bitte kurz schreiben.