Nissan präsentiert Plattform für Elektrofahrzeuge

Es gibt 23 Antworten in diesem Thema, welches 3.677 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Rellem.

  • klingt nicht schlecht.


    auch die 109 ps und die reichweite von 160km hören sind sehr gut, finde ich.


    bin schon auf das elektro serienmodell gespannt.

  • Na wollen wa es abwarten.... :O

  • Zitat

    Original von ViRuS89
    aussehen tut es auf jedenfall sehr gut :)


    ....wenigstens das tut es in diesem Fall ;)

  • Jetzt ist es offiziel. Nissan Leaf heißt das gute Fahrzeug und hat ähnlichkeit mit dem Tidaa........sieht aber besser aus (Gott sei Dank)!!


    In der AMS ist ein erster Artikel.......!

  • Und wieder wird Nissan mehr und mehr an boden in Deutschland/Europa verlieren.......Markteinführung erst 2012, das ist so lächerlich. Bis dahin werden andere Hersteller nachziehen und den Markt für Nissan abgrabben :wand:

  • Zitat

    Original von dr.nismo
    Und wieder wird Nissan mehr und mehr an boden in Deutschland/Europa verlieren.......Markteinführung erst 2012, das ist so lächerlich. Bis dahin werden andere Hersteller nachziehen und den Markt für Nissan abgrabben :wand:


    Also irgendwie kann Nissan es niemanden mehr recht machen....

  • Zitat

    Original von dr.nismo
    Und wieder wird Nissan mehr und mehr an boden in Deutschland/Europa verlieren.......Markteinführung erst 2012, das ist so lächerlich. Bis dahin werden andere Hersteller nachziehen und den Markt für Nissan abgrabben :wand:


    Von nachziehen kann keine Rede sein.
    Der E-Smart ist schon im Strassenverkehr, der Stromer auf Basis der A/B-Klasse geht nächstes Jahr in Serie, von Renault gibt es auch schon einen Beepop?Kangoo? mit E-Antrieb und VW wird bis dahin auch mehrere Modelle in petto haben.
    Gruss
    Rene

    "Wir ordnen und befehlen allen Ernstes, das die Advocati wollene schwarze Mäntel, welche bis unters Knie gehen, unserer Verordnung gemäß zu tragen haben, damit man die Spitzbuben schon von weitem erkennt."
    Erlass von Friedrich Wilhelm I. am 15.12.1726

  • Ich hätt nie gedacht das ich das sage aber ich hoffe das Nissan so richtig auf die Fresse fliegt, so schön kurz vor der insolvenz........vllt wachen die dann langsam auf und merken das sich sich was ändern muss!


    Die verlieren überall an Boden, nicht nur in De. :will-u-understand:

  • Zitat

    Original von dr.nismo
    Ich hätt nie gedacht das ich das sage aber ich hoffe das Nissan so richtig auf die Fresse fliegt, so schön kurz vor der insolvenz........vllt wachen die dann langsam auf und merken das sich sich was ändern muss!


    Die verlieren überall an Boden, nicht nur in De. :will-u-understand:


    Aha..


    Und was hältst du für die richtige Markt Strategie?


    Das Modell ende 2009 auf den Europäischen Markt zu werfen?


  • Die werden sicher von der deutschen Regierung unterstützt werden. Wie Nissan eben in Japan und den USA.
    Nissan hat halt dafür auch schon Brennstoffzellenfahrzeuge in Japan zur Vermietung an Taxiunternehmen.


    @dr.nsimo
    Naja, aber mal so. VW wird den Golf sicher auch nicht als erstes in den USA anbieten. ;)

    20 Jahre P10! (Baujahr 91)


    Immer noch mit 2. Batterie. :D

    Einmal editiert, zuletzt von Sven_Q45 ()



  • Die richtige Strategie wäre eine breitere Modelpalette und nicht nur den Markt mit SUV´s und Mini Cars zu bomben.
    Hinzu kommt bissl mehr Werbung machen, andere Hersteller machens vor und sind deutlich erfolgreicher!
    Vorallem fehlt es aber am attraktiven Design, der Tida, der Micra, der Note.......alles langweillig bis häßlich!


    Nein, nicht 2009 aber evtl schon mitte/ende 2010.....muss den bei Nissan immer alles Jahrzehnte dauern, bsp. der Cube......es wäre kein Proble gewesen den schon dieses Jahr auf den Markt zu bringen!!!!!


  • VW hatts auch nicht nötig, die sind nicht am rande es abgrunds ;)

  • @dr.nismo
    Nissan auch net, außer vllt in D. :D


    Wäre der Cube schnell auf den Markt geworfen worden ohne Tests und mit (allen) Fehlern, die die US-Version hat (schlechte Bremsen usw), dann würde sich hier auch gleich jeder beklagen!
    Dass die EU-Version auch Schwächen hat ist wohl klar. ;)

    20 Jahre P10! (Baujahr 91)


    Immer noch mit 2. Batterie. :D

  • Zitat

    Original von Sven_Q45
    @dr.nismo
    Nissan auch net, außer vllt in D. :D


    Wäre der Cube schnell auf den Markt geworfen worden ohne Tests und mit (allen) Fehlern, die die US-Version hat (schlechte Bremsen usw), dann würde sich hier auch gleich jeder beklagen!
    Dass die EU-Version auch Schwächen hat ist wohl klar. ;)


    .....und genau das ist eins der Probleme von Nissan, die sollten anfangen Fehlerfrei zu bauen, kriegen doch andere auch hin, oder wurde der Golf, der Mazda 3 usw. vorher auch woanders getestet, nein die kammen gleich auf den Deutschen Markt!! :P


  • Jeder machts halt anders. :D Und Europa ist für Nissan eben nicht so wichtig. Was verkauft Nissan in D im Monat? Vielleicht mit Micra und QQ zusammen 3000 Autos.
    In den USA verkauft Nissan im Monat fast 90.000 Autos!


    Ich wäre auch froh, wenn Nissan die ersten wären, aber hauptsache das Teil passt. :)

    20 Jahre P10! (Baujahr 91)


    Immer noch mit 2. Batterie. :D

    Einmal editiert, zuletzt von Sven_Q45 ()

  • Zitat

    Original von Sven_Q45

    Zitat

    Original von dr.nismo


    .....und genau das ist eins der Probleme von Nissan, die sollten anfangen Fehlerfrei zu bauen, kriegen doch andere auch hin, oder wurde der Golf, der Mazda 3 usw. vorher auch woanders getestet, nein die kammen gleich auf den Deutschen Markt!! :P


    Jeder machts halt anders. :D Und Europa ist für Nissan eben nicht so wichtig. Was verkauft Nissan in D im Monat? Vielleicht mit Micra und QQ zusammen 3000 Autos.
    In den USA verkauft Nissan im Monat fast 90.000 Autos!


    Mag ja sein, man darf halt nicht vegessen das D eins der größten und wichtigsten Automärkte ist. Entweder man angagiert sich richtig oder garnicht, was hier passiert ist ja reinste Kunden- und Händlerverarsche......!!