Projekt P11-144 GT-Sport

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema, welches 1.791 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von devil-p10.

  • Projekt P11-144 GT-Sport


    So da ich ja zu 90% fertig bin mit meinem Silberfeil, möchte ich euch mein Projekt mal vorstellen.
    Der P11-144 ist ein ehemaliger Turbo Primera, den Motor-Getriebe wurden in einen P11-120 GT implantiert.
    Da nun ein Auto und eine Antriebseinheit übrig wahren dachte ich mir so, na dann bauen wir mal einen P11-144 GT-Sport.
    Bevor der Motor in sein neues zuhause kommen sollte habe ich ihn erst mal Überholt und einige Extras verbaut.
    - Neues Kettenkit verbaut
    - Neue Kolben mit Flachen Kolbenboden
    - Kurbelwelle neu gelagert + Pleuellager
    - Kolbenbodenkühlung
    - Zylinderlaufbahn nachgehont
    - Ölpumpe erneuert
    - Zylinderkopf plangeschliffen
    - Neue Aus- und Einlassventile + einschleifen
    - Ein und Auslasskanäle angepasst
    - Alle Dichtungen erneuert
    - Ölkühler + Thermostat verbaut.


    Nun war es soweit die Antriebseinheit zu verbauen. Das GT Getriebe wurde mit verbaut.
    Dadurch müsste ich leider auf Kupplungsseil umrüsten, die Schaltstangen wurden auch vom GT übernommen.
    Abgasanlage ist eine Einzelanfertigung von mir, TS Fächerkrümmer – HJS 200 Zeller Kat – Powersprint Mittelschäldamfer und ein Racing Endschalldamfer mit 110mm Endrohr.
    CDA Carbon Airbox wurde für die gute Luftversorgung verbaut.
    Der Motorkabelbaum und das Steuergerät wurden auch vom GT genommen und adaptiert an den 144.
    Alls Extras hat er noch eine Innovate Breitbandlamda bekommen. Die an das Motorsteuergerat mit angeschlossen ist.
    Zur besseren Überwachung wurde noch Ölthem und Öldruck anzeigen verbaut.
    Als Nächstes soll Noch ein Zusatzsteuergerät verbaut werden, bin mir aber noch nicht sicher was ich genau verbauen werde.


    Der 144 hatte auch einige Extras beim kauf mit an Board gehabt.
    - GTS Fahrwerk
    - OZ Felgen in 7x18 mit 212/35 R18, Felgen sind in schwarz lackiert wurden.
    - Postert Frontspoilerlippe einlaminiert.
    - Scheinwerferleisten
    - In die Motorhaube einlaminierter Grill
    - Scheiben Tonung.


    Fahrzeug ist seit dem 19.0912 Zugelassen und alles wurde per Einzelabnahme eingetragen.
    Das sollte erst mal fürn Anfang reichen als Vorstellung meinen P11-144 GT-Sport Projekt.





  • Eine Frage: Wo ist der Turbo in dem einmaligen "Turbo Primera" ???


    edit: entschuldigung... hatte mich verlesen... :) dann eine weitere Frage: Warum zum Teufel baut man einen Turbo wieder aus??? ;)

  • jaa und mir stellt sich noch zusätzlich die frage wo zum teufel hast du den eingetragen bekommen ??
    durch dein stepdown fällt ja das obd2 weg und somit euro3 .. und wie soll das tüvig sein ?

  • Euro 3 hat er behalten. OBD funktion ist bei Autos ab 2000-2002 bei einer Abgasuntersuchung auch eine normale G-Kat zufahren als Alternativverfahren.

  • soweit ich weiß ist für euro3 obd2 pflicht !! weil beim tüv wird der speicher auch ausgelesen wegen den abgasfehler ect..
    dein vorteil ist jetzt aus technischer sicht das das nistune drauf hauen kannst
    woran ich zuzeit scheitere zwecks mappen :rolleyes:

  • Ja ist richtig das OBD pflicht ist. aber es gibs auch ausnahmen wo es nicht funktioniert weil die Steuergeräte es einfach falsch geflasht sind oder Bauteile fehlen. Beispiele div. Renault Fehlerhaftes OBD-Steuergerät, Mitsubishi Colt nachkat Lamda fehlt und OBD fehlerhaft. Alle Fahrzeuge haben Euro 3 und es ist bekannt das sie fehlerhaft sind.


    Mit einem Nistune wurde ich nicht arbeiten, ich arbeite lieber mit Zusatzsteuergeräten von Apexi oder dem Greddy E-MANAGE ULTIMATE.


    Mit dem Greddyhabe ich die besten erfahrung gemacht.


    Du kannst dir auch ein Hondata einbauen, geht auch ist aber mit viel aufwand verbunden. die haben auch OBD 2 Steuergeräte.

  • LOL .. du denkst genau anders rum als ich ^^


    ich würde sehr gern mit nistune arbeiten ist die beste möglichkeit find ich aber leider unterstützt nistune den -144 nicht :(
    aber muss ja leider dan auf die zusatzsteuergerät variante zurückgreifen so wie es aussieht.


    aber was mir net klar wird, wen du ein zusatzsteuergerät eh verwenden möchtest warum hast du auf die p11-kabelbaum runtergerüstet ??? was war den dein beweggrund ?
    wäre mit dem -144 motor und kabelbaum genau so, oder seh ich da was falsch?

  • es ist alles in den P11gt eingezogen. Motor-Getriebe-Kabelbaum-Steuergerät.


    Nistune hat für mich persönlich zuwenig Möglichkeiten.


    :wand2: Denke wirklich anders als andere Leute :mmmm: