Nissan Micra K11 1,0 40kw 92-99 Fehlercode auslesen

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von LordJunk.

  • Habe danach gesucht hier im Forum, leider nicht gefunden . Wahrscheinlich wird es aber doch wohl schon mal gepostet sein. Falls noch nicht gepostet bzw fuer Newbies, hier die Anleitung:


    Allgemeine Prüfung:


    - Der Fehlercode wird über die rote LED am Motorsteuergerät anzeigt, dieses befindet sich unterhalb der Mittelkonsole, hinter der kleinen Abdeckung des Beifahrerfußraumes.
    - Die Zündung einschalten und die Motorkontrollleuchte muss dann leuchten.
    - Den Motor starten und im Leerlauf drehen lassen.
    - Die Motorkontrollleuchtleuchte erlischt wenn keine Fehlercodes gespeichert sind oder leuchtet weiter, wenn Fehlercodes ausgelesen werden können.



    Fehlercode auslesen:


    - Als erstes die Zündung einschalten und die Pins 6 und 7 des Diagnoseanschlusses im Sicherungskasten für 2 Sekunden überbrücken.
    - Das Überbrückungskabel von den Pins entfernen und die Blinksignale der Motorkontrollleuchte zählen. Anschließend mit Fehlercodeliste abgleichen.
    - Die langen Blinksignale geben die Zehner-Einheit des Fehlercodes an.
    - Die kurzen Blinksignale geben die Einer-Einheit des Fehlercodes an .
    - Die einzelnen Blinksignale werden durch kurze Pausen getrennt.
    - Die einzelnen Fehlercodes werden durch lange Pausen getrennt.
    - Die Zündung ausschalten und die angezeigten Bauteile prüfen.


    Fehlercode löschen:


    - Als erstes die Zündung einschalten und die Pins 6 und 7 des Diagnoseanschlusses im Sicherungskasten für 2 Sekunden überbrücken.
    - Das Überbrückungskabel von den Pins entfernen und die Motorkontrollleuchte muss dann blinken.
    - Erneut die Pins 6 und 7 des Diagnoseanschlusses im Sicherungskasten für 2 Sekunden überbrücken.
    - Das Überbrückungskabel vom Diagnoseanschluss im Sicherungskasten abklemmen und die Zündung ausschalten.
    - Wiederholen Sie das Fehlercode auslesen, um sicherzustellen, dass der Fehlerspeicher des Motorsteuergerätes gelöscht ist.



    Fehlercodeliste


    Blinkcode.... Fehlerhaftes Bauteil bzw. Teilsystem.................................................. Mögliche Ursache(n)
    11............ Nockenwellenpositionssensor/Kurbelwinkelsensor – zeitweilige Signalunterbrechungen >>>>Mögliche Ursache(n): Kabelbaum, Nockenwellenstellung/Kurbelwellenstellung


    12............ Luftmassenmesser - Fehlfunktion Stromkreis>>>>>Offener Stromkreis/Kurzschluss im Kabelbaum, Luftmassenmesser


    13............ Kühlmitteltemperatursensor - Fehlfunktion Stromkreis>>>>>Offener Stromkreis/Kurzschluss im Kabelbaum, Kühlmitteltemperatursensor


    21............. Zündsignal - Fehlfunktion Stromkreis>>>>>>>>>Offener Stromkreis/Kurzschluss im Kabelbaum, Zündschaltgerät


    28......... Kühlerlüftermotor - Fehlfunktion>>>>>>>>Kabelbaum, Kühlerlüftermotor, Kühlsystem


    34.......... Klopfsensor - Fehlfunktion Stromkreis>>>>>>>>Offener Stromkreis/Kurzschluss im Kabelbaum, Klopfsensor


    41.......... Ansauglufttemperatursensor - Fehlfunktion Stromkreis>>>>>>>>>Offener Stromkreis/Kurzschluss im Kabelbaum, Ansauglufttemperatursensor


    43............ Drosselklappen-Potentiometer - Fehlfunktion Stromkreis>>>>>>Offener Stromkreis/Kurzschluss im Kabelbaum, Drosselklappen-Potentiometer


    55............. Keinen Fehler festgestellt


    Diagnoseanschluss Consult Port


    1__2__3__4__5__6__7
    8__9_10_11_12_13_14



    Original gepostet am 09.10.2005 hier http://www.motor-talk.de/forum…uslesen-hier-t834690.html
    und hier auch noch etwas http://www.nissanboard.de/arti…auslesen-und-l-schen.html


    Keine Gewaehr fuer diese Anleitung!!

    02/2004 March ANK12 e-4WD, RL, AT, Motor CR14DE, Japan-Spec.

  • Anzumerken wäre:

    Bei den micras die ich bisher gesehen habe, sind Pin 6 und 7 ganz links unten.

    Also der Anschluss ist verdreht.


    Es gibt etwas mehr Fehlercodes als hier aufgeführt.... also nicht wundern wenn es hier nicht steht.


    Wenn man im Fehlerauslesemodus ist, die Motorkontrollleuchte also blinkt, kann man den Motor Starten und dann blinkt die Motorkontrollleuchte den Wert der Lambdasonde, ob Mager oder Fett. Damit kann man überprüfen ob die Gemischaufbereitung und die Lambdasonde funktionieren. Dazu den warmen Motor bei ~2000 RPM halten, die MKL sollte mindestens 5 mal in 10 Sekunden blinken. Im Idealfall regelmäßiges Blinken; exakte Drehzahl halten ist aber auch nicht einfach.


    Der Fehlercode wird über die rote LED am Motorsteuergerät anzeigt

    weiß nicht ob die wirklich existiert... habe ich noch nie beobachtet.



    Das Ganze Fehler auslesen funktioniert auch an anderen Nissans aus den Jahren. Beim 100NX 1.6 BJ 1994 habe ich es schon getestet.