Kupplung ~ NehmerZylinder, Schlauch suche OE-Nr. X-Trail T30 2.2 dCi 4x4, 136 PS, 2006

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von CatCar.

  • Hallo !


    Nehmerzylinder-Dichtung undicht, Kupplung "down".


    Möchte Nehmerzylinder beim Freundlichen oder beim Freien tauschen lassen. (Teil im Web liegt zwischen ca. 20 und ca. 60 €).


    Hat wer Ahnung, wie teuer Teil mit Einbau in Werkstatt ungefair, ganz grob, kommen kann?

    Oder alternativ, mit welchem Arbeits-/Zeitaufwand grob zu rechnen ist?


    Danke vorab für eventuelle Infos hier!


    Schönen Abend

    CatCar

  • Moin oggsi,

    danke für fuchsteufelsschnelle Antwort :)


    Link zu nissan4u rufe ich stets zuerst auf, oft sehr hilfreich.


    Preis für OE-Teil wieder einmal heftig ;)


    Mit "einer Stunde längstens" erschlägst den blutigen Laien hier schon ;) Ich brauchte schon allein halbe Std. nur zum schauen/überlegen,

    wie zum Teufel man das Ding ausbauen könnte :-o

  • Joo, Nehmerzylinder ist eingebaut...


    ..aber auch der Anschluss-Schlauch muss erneuert werden. Der Freundliche meint "nicht mehr lieferbar" oder vielleicht frühestens in drei Wochen :-o Im Zubehör wird dringend zu Alternativen abgeraten, angeblich wäre der Innendurchmesser ein anderer als im OriginalTeil. Ich habe jetzt zwei OE-Nrn. ausfindig gemacht (308558H800 oder 308558H80A), bin mir allerdings ziemlich unsicher. Kann Jemand bestätigen ob dies die korrekte OE-Nr. ist für den Schlauch. Umschlüsseln ist nahezu unmöglich bzw. führt höchstens zu einem febi/BluePrint-Teil, zu dem ich ebenfalls unsicher bin, da bei diesem dann Nissan OENrn. 308559X50A + 30855F3601 auftauchen. Die Beschriftung des alten Schlauches bringt nicht wirklich etwas 7/6 1/8 HL J140-S7


    Letztes Jahr schon einmal so eine Aussage zur Lieferzeit beim Freundlichen gehört. Immerhin nach vier Monaten wurde geliefert. Da waren es allerdings nur paar Clips für € 12 und der X-Trail konnte wenigstens ohne diese fahren, jetzt verhält es sich etwas anders X(

  • Die Beschriftung des alten Schlauches bringt nicht wirklich etwas 7/6 1/8 HL J140-S7

    1/8 Inch = 3,175 mm halte ich für den Innendurchmesser, mit den anderen Bezeichnungen kann ich nix anfangen, vielleicht eine Bezeichnung der Anschlussnippel.


    Ich verstehe aber Dein Problem nicht, denn erstens ist der Innendurchmesser über weiteste Bereiche schlichtweg egal***, und zweitens gibts hier die Schläuche in Original und 2 Tagen für 29€

    https://www.partacus.de/ersatz…arepart-partno=308558H800


    Und drittens fertigt ein gescheiter Boschdienst ( mit LKW-Sparte ) solche Schläuche nach Muster an, kein Problem.


    Wieviel Arbeitszeit haben sie Dir berechnet ?


    *** Das Arbeits-Volumen wird doch durch den Geberzylinder bestimmt z.B. 15cm³ und bleibt pro komplettem Pedalhub immer gleich.

    Der Unterschied besteht lediglich in der Geschwindigkeit mit der diese Kubikzentimeter durch den Schlauch gepresst werden.

    Erst bei sehr großen Innendurchmessern verringert sich die Wegstrecke dieser 15cm³ stark genug, dass die Dossierbarkeit des Kupplungsdruckpunktes leidet.

  • Mein Problem... zu dem Schlauch stolperte ich über fünf widersprüchliche OE-Nrn. daher unsicher, ob der Artikel zB bei partacus.de der korrekte ist. Verblüfft auch, dass der Freundliche nicht liefern kann, aber im Web zwei, drei Adressen liefern können, sofern die OE-Nr. stimmen würde.


    Was Du bezüglich Innendurchmesser erklärst, dass war mir fremd. Der Freundliche und ein Teilehändler verunsicherten mit ihrer Aussage, dass keinerlei Abweichungen sein dürften.


    Und (notfalls) anfertigen lassen... danke auch für diese Info, zu solcher Möglichkeit wusste ich nicht.


    "Arbeitszeit" kann ich noch nichts berichten, der Kahn steht noch still eben wg. des Schlauches.

  • Der Freundliche und ein Teilehändler verunsicherten mit ihrer Aussage, dass keinerlei Abweichungen sein dürften.

    Wie bei Zahnrädern oder Hebeln, die Übersetzung ist das Entscheidende und die wird bei Geber/nehmerzylinder durch deren Durchmesserverhältnis bestimmt und daran ändert sich ja nichts.

    Du könntest einen Schlauch von zig Meter Länge dazwischen haben, es würde trotzdem funktionieren.

    Wahlweise einen volumenstabilen Behälter mit 20L Inhalt, egal, die 15cm³ die Du mittels Pedal auf der einen Seite reinschiebst, kommen auch auf der anderen Seite wieder raus.

    Wird der Durchmesser zu klein, dann erhöht sich die innere Reibung der Flüssigkeit, das muss dann zusätzlich aufgebracht werden, das Pedal geht schwerer zu treten.


    Also lass Dich von denen nicht ins Bockshorn jagen, die Teilenummer oben beim Partacuslink stimmt, bestell Dir da so einen Schlauch, fertig.