Taugt der Nissan Scheibenkleber nichts?

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 931 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von GismoRex.

  • Bei meinem letzten Z50 hat sich die Heckscheibe aus ihrer Verklebung gelöst. Da dachte ich mir noch nichts bei, doch heute habe ich bei seinem Nachfolger auf der Landstraße die Scheibe des Schiebedachs verloren. Nicht sehr lustig bei dem Mistwetter. Die Scheibe hat es wie durch ein Wunder überlebt, sie steckte im aufgeweichten Acker. Auch an ihr hing kein Fitzelchen Kleber. Habt Ihr auch schon mal solche Probleme gehabt?

  • ich nehme an, das war noch die originale...

    kann schon mal passieren dass die lagerzeit der scheibe überschritten war, nicht ordentlich gereinigt, anlieferteil nicht in spec etc. zumindest klingt das so, wenn auf der scheibe keine kleberreste waren.

    klebt denn der kleber ordentlich am rahmen?

    oft werden solche teile plasmagereinigt, vll war da was bei der produktion.

  • Hallo und ja, es sind die originalen Scheiben. An der Heckscheibe meines verunfallten ersten Murano klebte auch kein Kleber an der Scheibe, wie jetzt auch am Glasdach. Der Kleber haftete dafür erstklassig am Blech. Ich vermute daher wirklich ein Produktionsproblem und kann daher nur raten die Scheiben mal zu überprüfen!