Primera P11 Xenonlicht

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Ukraina1979.

  • Hei Hei


    Ich heisse Kristian und ich bin ganz neu hier und habe ein Problem mit meinem P11 . Ich habe mir diesen vor 3 Monaten gekauft. Er hatte so einige Macken . Einiges habe ich schon gemacht.

    Es flackert aber immernoch das Xenonlicht , auf der Fahrerseite ist noch der Orginalscheinwerfer drin vom Jahr 2000 . Die Beifahrerseite hat einen neueren Bj. 2005 .

    Also eine Weile brennt das Licht ... dann fängt es an zu flackern und geht irgendwann ganz aus . Dann kann man das Licht wieder aus und anschalten dann geht er erstmal wieder .

    Es scheint mir aber so als wenn es kein Wackelkontakt ist . Ist das Xenongas alle ? Oder wie funktioniert das überhaupt ? Muss man einen ganz neuen Scheinwerfer kaufen ? Oder kann man die Xenonleuchten selber auch wechseln ?

    :ebay: Bei ebay gibt es z.b. : https://www.ebay.de/itm/D2S-SE…FZEICHEN-WOW/164407866396

    Hat jemand Erfahrung damit oder das selbe Problem ?

    Danke für jede etwaige Hilfe .

    Mvh Kristian

  • Danke Starmaster.

    Habe grad die Anleitung von nighty gefunden ;-) Morgen werde ich mal beide Brenner tauschen .


    3. jeweils am scheinwerfer den grauen, breiteren stecker abziehen

    4. die innere gummitülle abnehmen (sofern dort ein plastikrahmen drum is - durchkneifen - braucht eh kein mensch)

    5. den bajonettverschluss drehen und danach abziehen (kann man nur in eine richtung drehen)

    6. die metallklammer lösen

    7. xenonbrenner entnehmen und sich merken wo der keramiksteg war (imho unten)

    8. neuen brenner aus der box entnehmen (NICHT DAS GLAS BERÜHREN!!!)

    9. neuen brenner entsprechend der ausrichtung des alten brenners in den sockel einführen

    10. metalklammer befestigen

    11. bajonettverschluss aufstecken und verriegeln (auch hier gehts wieder nur in eine richtung)

    12. gummiabdeckung drauf

    13. grauen stecker einstöpseln


    Ein Video gibts auch bei youtube ...