Pathfinder R50 3.5 Getriebe schaltet nicht mehr in den Overdrive

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema, welches 77 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von oggsi_eggdschen.

  • Hallo liebe Leute,

    ich habe seit kurzem ein Problem mit meinem sonst si treuen Patfinder .

    BJ 2003 3,5l V6 Automatik

    Das Getriebe schaltet einfach nicht mehr in den Overdrive. Als ob dieser einfach verloren gegangen wäre.

    Rückwärts, 1. und 2. Gang funktionieren einwandfrei.

    Würde mich über eure Hilfe sehr freuen da ich wirklich nicht mehr weiter weis.

    Vilen Dank und liebe Grüße

  • Hallo lieber UG,


    Hast Du mal nach dem Automatiköl-Füllstand geguckt ?

    Wann war der letzte Ölwechsel ?

    Nissan empfiehlt alle 50 bis 60 TKM einen solchen Ölwechsel.


    Leuchtet das gelbe Motorkontrolllämpi ? Oder ein anderes ?

    Wenn ja, hast Du mal den Fehlercode ausgelesen ?


    Leider bleiben bei einem Ölwechsel ca 30 bis 50% Öl in Wandler und Getriebe "stecken", daher ist eine Ölspülung ( ca 300-400€ ) eher zu empfehlen, insbesonders wenn schon solche Symptome vorliegen.


    Unsicher, dünnes Eis, hate selbst noch nix mit Overdrives zu tun :

    Soweit ich weiss ( Irrtum ausdrücklich vorbehalten ! ) muss zum aktivieren des Overdrive die Wandlerüberbrückung eingerastet sein.

    Die wird ihrerseits elektrisch/hydraulisch betätigt, also entspr. Sicherung und Relais prüfen.


    ----------------------------------------------------


    Krame ich in meiner Anekdotenkiste, kriege es aber nicht mehr ganz zusammen :

    Wir hatten mal son komischen Fall, bei dem das 4WD oder ABS oder TCS ( weiss nicht mehr genau ) trotz zahlreicher Diagnoseversuche nicht mehr ging.

    Schließlich stellte sich als Ursache die Differenz der Reifendurchmesser ( vorne 2 neue ) heraus.


    Ob eine solche Situation auch den Overdrive beeinflussen könnte vermag ich Dir aber nicht zu sagen.


    Grüße

    O.