Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba

  • nissanboard.de


    31.03.2006


    ACE: Vorsicht bei Mietwagentouren in Kuba
    Stuttgart (ACE) 31. März 2006 - Urlauber, die in Kuba mit einem Mietauto unterwegs sind, dürfen gegebenenfalls nach einem Unfall die Insel nicht mehr verlassen.


    Darauf hat der ACE Auto Club Europa am Freitag in Stuttgart hingewiesen. Vielen deutschen Autourlaubern seien die Regeln in dem beliebten Feriendomizil nicht geläufig.
    Nach kubanischer Rechtslage dürfen Ausländer bis zum Ende des Gerichtsverfahrens das Land nicht verlassen. "Das kann bis zu neun Monate dauern", warnte ACE-Touristik-Chef Herbert Müller unter Berufung auf Informationen des österreichischen Automobilclubs ARBÖ. "In Kuba werden Verkehrsunfälle immer von Strafgerichten und nicht von Zivilgerichten abgehandelt."


    In dem Karibikstaat sei es außerdem nicht möglich, eine Kaution zu hinterlegen. Für die betroffenen Ausländer könne so ein monatelanger Zwangsaufenthalt entstehen, verbunden mit gravierenden Folgen.


    Für Autofahrten auf Kuba sei ohnehin höchste Wachsamkeit erforderlich. Das Auswärtige Amt hätte in letzter Zeit eine Reihe von teilweise schweren Unfällen mit Personenschaden registriert, an denen ausländische Fahrer beteiligt waren, betonte Müller. Der schlechte Straßenzustand, unvorhersehbares Fahrverhalten sowie technische Unzulänglichkeiten täten ein Übriges, um das Gefahrenrisiko zu erhöhen. Daher sollte bei der Anmietung von Mietwagen auf der Karibikinsel unbedingt penibel auf den Zustand der Fahrzeuge geachtet werden.




    Impressum:
    ACE Auto Club Europa
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Schmidener Straße 227
    70374 Stuttgart
    Tel.: 0711 / 5303-266/277
    Fax: 0711 / 5303-288
    E-Mail: presse@ace-online.de

    -----====>>>>> :) 2001-2018 by Jens [NOT] :) <<<<<====-----
    Ein kluger Mann widerspricht keiner Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut.