USB 5V Spannungsversorgung

  • Hallo Leute,


    ich suche eine Möglichkeit eine konstante 5V Spannung im Auto zu erzeugen.


    Da ich nicht 4 Bordsteckdosen für Navi, Telefon, etc haben möchte fiel mir ein 4fach USB Hub in die Hände.


    Und fast alles lässt sich ja mittels USB laden.
    Nun suche ich dazu eine passende Spannungsversorgung.
    Diese sollte sowohl bei laufendem als auch stehendem Motor konstante 5V und ca 2A erzeugen.
    Später lässt sich dies dann auch noch zum CAR-PC erweitern.


    Aber erstmal geht´s nur um die Spannung.


    Gruß Nisrace

  • Also ich hab die 5V bei mir direkt ausm CarPC. Direkt am Auto wirst du so einfach keine 5V mit 2A Belastbarkeit finden. Musst du mit Spannungswandlern arbeiten.


    Such mal hier.

    92.080 km - EZ 03/98


    Ich hab jahrelang Duplo gefressen aber nie die längste Praline der Welt gekriegt.

  • Hallo dudeness,


    ist schon richtig daß ich mit Spannungswandlern arbeiten muss, ein USB-Port am Rechner stellt ja auch nur 500mA pro Port zur Verfügung.
    Dieses würde mir ja auch reichen pro Port, da 4fach Hub = 2000mA.


    Nun muss aber diese Spannung nahezu konstant sein, egal on 12,0 oder 13,4V anliegen...


    Gruß Nisrace

  • Am einfachsten einen USB HUB finden der 12 V Eingag hat .... Dem ggf nen 12 V Lowdrop Regler davor.


    am billigsten: 5V Regler vorn normalen USB Hub nur leider bei 1 Ampere fallen am Regler 7 Watt Verlustleistung an --> großer Passivkühlkörper am besten im Motoorraum wos luftiger ist



    Teurer und aufwendiger einen SchaltreglerBaustein passend bestücken und davor setzen

    --> Verkaufe meine (Almera) N16 Teile <--
    <-- Zündkerzen N16 1.5 ... Bremsüberholungskit N16 -->

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Shadowrun ()

  • Selber gelötet.


    7805... Der Non+Ultra Spannungsdingens für alle die basteln...


    Schauste hier : http://www.eleinmec.com/article.asp?20


    Gibbet auch als 2A Baustein.


    Total popelig anschließen. Das ding hat 3 Beine. Eingang - Masse - Ausgang


    Masse : is klar was das is.
    Eingang : 15 Volt vonner Batterie
    Ausgang : Die geregelten und stabilen 5V die de haben musst.


    Fertig!


  • Ja nur bei 2 Ampere sind da schonmal 14 Watt Heizleistung... Ohne Kühlkörper an nem luftigem Ort keine Non+ ULtra Lösung

    --> Verkaufe meine (Almera) N16 Teile <--
    <-- Zündkerzen N16 1.5 ... Bremsüberholungskit N16 -->

  • Klar Non+Ultra ... ?(


    Den flanschste an irgendein metallteil im Fußraum über dem Teppich oder so. Die Kühlkörperanschlüsse ham alle Masse was ja auch die Karosse ist.


    Und ein Kühlkörper so groß wie ein Auto geht ja wohl nich besser...





    €dit: Mit nem Tröpfchen Wärmeleitpaste natürlich noch dabei.


    Und wem das mit der Masse nich granz grün ist, der nimmt Wärmeleitpads und Kunststoffschrauben. Dann sind die Massen von der Karosse und der des Wandlers getrennt (was ja eigentlich schwachfug ist)....

  • Na dann denkt mal nach wieso mann für Prozessoren so aufwenig Kühlkörper konstuiert und nicht die Prozzis ans Blech vom Tower schraubt ???

    --> Verkaufe meine (Almera) N16 Teile <--
    <-- Zündkerzen N16 1.5 ... Bremsüberholungskit N16 -->


  • Das reicht aber auf Dauer nicht! Im Auto gibt es beim Ein- oder Ausschalten des Motors und anderer Verbraucher Spannungsspitzen von 70V oder mehr! Ohne weitere Schutzschaltungen kann es irgendwann mal den Regler mitsamt Verbraucher dahinter erwischen.

    QQ 1.5dCi Acenta - außen glühendes Eisen - innen schwarz - Comfort Paket - seit April 08

  • Zitat

    Original von K10
    Ein aktueller Prozessor hat mehr als 14 Watt verlustleisung...


    Und ein 486er der c.a 14 Watt hat, war ja auch passiv gekühlt :stichel::idee:



    Ja aber da war ein Kühlkörper montiert.... Kein Blech.


    @ bughunter... Ja 70 V... ODer waren es 68,23 V ????


    Nochmal nachschlagen bitte

    --> Verkaufe meine (Almera) N16 Teile <--
    <-- Zündkerzen N16 1.5 ... Bremsüberholungskit N16 -->

  • Zur Info:
    ich würde allen von den Spannungsregler 78.. oder 79.. abraten.
    da diese Spannung in Wärme umwandeln.
    Als Alternative würde ich den Schaltregler von Recom vorziehen Link

  • Zitat

    Original von ViktorVF
    Zur Info:
    ich würde allen von den Spannungsregler 78.. oder 79.. abraten.
    da diese Spannung in Wärme umwandeln.
    Als Alternative würde ich den Schaltregler von Recom vorziehen Link


    Zitat

    ...Ausgangsstrom von bis zu 500mA. Typen mit bis zu 1A Ausgangsstrom sind in Vorbereitung...

  • ist ja nur zur Info. ;)
    aber 2A ist schon viel, was willst du den damit alles betreiben?

  • @ Viktor VF:


    Es sollte möglich sein damit ein portables Navi, ein Handy und ggf mal meinen MP3-Player gleichzeitig zu laden.


    Da diese ja auch am PC jeweils nicht mehr als 500mA einzeln ziehen wäre ich also bei 1500mA, da ich jedoch ja einen 4fach Hub rumzuliegen hab bräuchte ich also 2000mA.


    Bin leider nicht der Elektronikcrack :(


    Aber es wäre ja unsinnig erst einen Wandler von 12 auf 220V einzubauen um dann die Spannung wieder durch´s Netzteil vom Hub auf 5V zu senken.


    Gruß Nisrace

  • Zitat

    Original von Nisrace
    @ Viktor VF:


    Es sollte möglich sein damit ein portables Navi, ein Handy und ggf mal meinen MP3-Player gleichzeitig zu laden.


    also ich denke das da die Ladeströme unter den 1500mA liegen würden


    Zitat

    Original von Nisrace
    Aber es wäre ja unsinnig erst einen Wandler von 12 auf 220V einzubauen um dann die Spannung wieder durch´s Netzteil vom Hub auf 5V zu senken.


    Gruß Nisrace


    so ein Wechselrichter ist vielseitig einsetzbar, grad wenn du vor hast einen CarPC einzubauen. Ich habe auch einen verbaut, damit kannste da auch größere TFT´s betreiben die wesentlich günstiger sind als 12V Auto TFT´s ;)

  • Schließ die Sahcen mal an den PC. Dann geh in den Gerätemanager und dann such den "USB Root Hub ", wo zB der Mp3 Player dran ist .


    Im Karteireiter Stromversorgung siehst du expliziert wie viel die Geräte max ziehen werden.


    Dann mußt du nicht mit den 500 mA rechnen sondern bist etwas mehr an der Realität dranne.

    --> Verkaufe meine (Almera) N16 Teile <--
    <-- Zündkerzen N16 1.5 ... Bremsüberholungskit N16 -->

  • @ Schadowrun: Danke für den Tip, werd morgen mal in Ruhe schauen ;)


    @ Viktor VF: Aber jeder Spannungswandler wandelt doch auch Energie in
    Wärme um, so liegt der Wirkungsgrad doch teils deutlich unter
    100%.... somit müsste ich ja die Stromversorgung des Wandler
    s deutlich höher absichern als der eigentliche Ausgangsstrom
    ist, oder?



    Was wären denn so die Anforderungen an einen CAR-PC?


    Bezüglich Prozzi, etc.


    habe noch ein Mainboard mit PIII und 800Mhz + GF 4200 Ti zu liegen die ich gern verwenden würde.


    Möchte nur DVD-Wiedergabe und Internet mittels UMTS haben.


  • Es gibt 2 Arten von Spannungsreglern. Festspannungsregler a la 7805 die so arbeiten wie du beschrieben hast bzw versucht hast.


    Der Strom --> Regler --> Verbraucher -->


    ist über all gleich. 1 A rein heißt hinten auch 1 Ampere raus.


    damit aber am Verbraucher 5 V anliegen stellt der Regler seinen Widerstand passend ein damit die rechlichen 7 V ( ich gehe mal von 12 V Versorgung aus ) an ihm abfallen.


    Nur Abfal von Spannung und Durchfluß von Strom bedeutet Leistung . Macht 7 V x 1 Ampere --> 7 Watt Wärmeerzeugung



    -------------



    Dann gibt es Schaltregler. Diese Wandeln die Spannung .


    Da passiert es dann das der Eingangsstrom kleiner als der Ausgangstrom wird . Deren Wirkungsgrad leigt bei 80 % also die EIngangsleistung ist 20 % höher als die Ausgangsleistung. und es fallen nur 20 % als Wärme ab.


    Heißt bei 5V und 1 Ampere ( Leistung 5 Watt ) dass am Anfang nur 7 Watt reinmüssen und nur 2 Watt verbraten werden. Also nen ganzes Stück weniger als beim 7805....


    Nur auch teurer




    PIII kommt im Leerlauf so an 40 Watt aber wenn er zur Sache geht ( DVD bzw anspruchsvolle Seiten ) würde ich mit bus zu 100 Watt rechnen.


    Dazu 50 Watt für die Graka.


    ---------


    Dann hast du 2 Möglichkeiten. Billige 230 V Wandler im Auto anbauen und normales Netzteil nehemn oder ein teures Netzteil mit 12 V eingang nehmen.

    --> Verkaufe meine (Almera) N16 Teile <--
    <-- Zündkerzen N16 1.5 ... Bremsüberholungskit N16 -->