hilfe! - puff eigenbau - legal? - !eflih

Es gibt 38 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Lenny.

  • zwischen deinem kat, deinen msds und esds solltest du umbedingt noch sowas [ebayartikelnummer]300259614059[/ebayartikelnummer] reinkneulen :lachwalzen: :lachwalzen: :lachwalzen:


    oder einfach mal in puff gehen um wieder auf andere gedanken zu kommen ;)


    d.h. das was du vorhast is bei deinem budget nicht durchführbar!


    da is ne fox anlage oder ein puff besuch günstieger :stichel:

  • das Problem ist das bei Fahrzeugen ab 1996 mit Euro3 die europäischen Bestimmungen gelten und da kein Spielraum mehr ist... ...das heißt es muß nachgewiesen sein das sich das Abgasverhalten nicht verschlechtert.


    Bei einem Umbau der Endrohre auf Beispielsweise Duplex sagen sie meist nix, aber wenn du denn Auspuff an sich veränderst können sich ja auch die Abgase negativ entwickeln.


    Und daher... ...nix TÜV ohne Abgasgutachten.

  • Zitat

    Original von tose-tuning
    das Problem ist das bei Fahrzeugen ab 1996 mit Euro3 die europäischen Bestimmungen gelten und da kein Spielraum mehr ist... ...das heißt es muß nachgewiesen sein das sich das Abgasverhalten nicht verschlechtert.


    Bei einem Umbau der Endrohre auf Beispielsweise Duplex sagen sie meist nix, aber wenn du denn Auspuff an sich veränderst können sich ja auch die Abgase negativ entwickeln.


    Und daher... ...nix TÜV ohne Abgasgutachten.


    das versteh ich bis heute noch nicht, wollte mir son :pol: auch erzählen, dass der
    Auspuff die Abgase verändert -.-


    Bis bzw inkl KAT versteh ich ja, aber was sollen denn bitte Schalldämper und Verrohrung an der chemischen Zusammensetztung der Abgase ändern :eek: ???


    Das Problem is, das das ganze wohl irgendein Sesselfurzer der in seinem Ingenieursstudium geschlafen hat, das ganze als Gesetzestext verfasst hat....

    ICH BIN FÜR GRÖßERE SIGNATUREN
    Mein Penis hat sich dank meines Autos um 25% vergrößert :perfekt:
    ....denk drüber nach....

  • Nur nochmal am Rande: Die EUROx-Normen betreffen das Abgas- und Geräuschverhalten.


    Von daher sind Änderungen auch hinsichtlich des Geräuschverhaltens per Gutachten zu überprüfen.


    Grüße


    Chris

  • Zitat

    Original von og306
    oder weil sich der staudruck ändert und somit das abgasverhältnis


    was willsten bei nem sauger mit staudruck?

    ICH BIN FÜR GRÖßERE SIGNATUREN
    Mein Penis hat sich dank meines Autos um 25% vergrößert :perfekt:
    ....denk drüber nach....

  • Zitat

    Original von Siccario

    Zitat

    Original von og306
    oder weil sich der staudruck ändert und somit das abgasverhältnis


    was willsten bei nem sauger mit staudruck?


    Na ja theoretisch kannnst du dir ja nen Resonanzauspuff bauen der dir dank ventilüberschneidung nen ordenlichen Zug Frischgas in den Auspuff holt


    --> Ansteigen der unverbrannten Kohlenbwasserstoffe


    :tongue:

    --> Verkaufe meine (Almera) N16 Teile <--
    <-- Zündkerzen N16 1.5 ... Bremsüberholungskit N16 -->

  • Zitat

    Original von og306
    oder weil sich der staudruck ändert und somit das abgasverhältnis


    Jawoll... ...das ist korrekt.
    Sogar bei zu großen Rädern, sprich die einen größeren Abrollumfang haben, verändert sich die Abgase.
    Klingt komisch ist aber so... ...da der Motor ja dann nicht mehr gleich von Geschwindigkeit zur Drehzahl läuft, verändert es sich.
    Ist also mit einem Tachoabgleich nicht mehr getan.


    @ christian... ...die DB-Werte sind schon noch zu messen und dürfen auch verändert werden, das Thema hatten wir ja schon, hält sich aber alles in Grenzen.


    Und jetzt bitte nicht mich beschimpfen... ...hab mir das ja nicht ausgedacht.


  • Sag mir mal bitte das Verfahren, wo Abgase in Bezug auf Geschwindigkeit und Drehzahl gemessen werden :heul:


    Schwachsinn, AU und Abgasgutachten werden immer nur in Abhängigkeit der Drehzahl gemessen, wenn Konditionierung Temperatur eineghalten wird.

    ICH BIN FÜR GRÖßERE SIGNATUREN
    Mein Penis hat sich dank meines Autos um 25% vergrößert :perfekt:
    ....denk drüber nach....

  • Zitat

    Original von og306


    Schwachsinn, AU und Abgasgutachten werden immer nur in Abhängigkeit der Drehzahl gemessen, wenn Konditionierung Temperatur eineghalten wird.


    Die AU ist nur von der Drehzahl abhängig... ...stimmt
    Aber Abgasgutachten werden auf speziellen Rollenprüfständen gemacht.
    Allerdings hast Du recht das die Geschwindigkeit nicht ausschlaggebend ist.
    Jedoch wenn ein falsches Rad gefahren wird, im Abrollumfang, bringt der Motor die Leistung bei verschiedener Drehzahl als mit dem originalen Radumfang und demnach verändert sich das Abgasverhalten.

  • Gehe mal davon aus das dass alles so stimmt. Weil ich habe davon keine Ahnung.
    Dann ist es also so, wenn ich auf ein Auto nur extrem große Räder mache stimmt das Abgasverhalten nicht.
    Bleiben wir mal beim Almera. Die Firma Fox macht einen Schalldämpfer rechts, links einige fahren den ja auch.
    Könnte mal da jemand nachschauen was für Rädergröße da gefahren werden darf. Das müsste dann nämlich im Gutachten stehen.

  • Zitat

    Original von KK Design
    Gehe mal davon aus das dass alles so stimmt. Weil ich habe davon keine Ahnung.
    Dann ist es also so, wenn ich auf ein Auto nur extrem große Räder mache stimmt das Abgasverhalten nicht.
    Bleiben wir mal beim Almera. Die Firma Fox macht einen Schalldämpfer rechts, links einige fahren den ja auch.
    Könnte mal da jemand nachschauen was für Rädergröße da gefahren werden darf. Das müsste dann nämlich im Gutachten stehen.


    Ist doch ganz einfach... ...das Gutachten für diese, oder auch für alle anderen Auspuffanlagen, bezieht sich auf das entsprechende serien Fahrzeug.
    Und deren Reifenkombinationen stehen im Fahrzeugschein.

  • Auch wenn es sich komisch anhört, ich hab mir das eben nochmal durchn kopf gehen lasse, er hat recht :(


    mit einem größeren reifendurchmesser, brauche ich eine höhere "radgeschwindikeit" um in der mitte des Kreises, sprich die antriebswelle->Getriebe die selbe Drehbewegung zu haben, als wenn ich einen kleineren Reifendurchmesser hätte.


    Somit müsste ich , natürlich nur wenn am rad und nicht an der welle gemessenwird, mehr gas geben um auf selbe drehzahl zu kommen, d.h. Drosselklappe öffnet sich mehr, mehr Sprit wird eingespritzt NOx und HC steigen an.... bei selber geschwindigkeit! aber nciht bei selber drehzahl.


    D.h. wenn ich ein Abgasgutachten welches geschwindigkeitsabhängig ist mache, muss ich vorhher nur meinen tacho angleichen und schon is alles wieder normal.

    ICH BIN FÜR GRÖßERE SIGNATUREN
    Mein Penis hat sich dank meines Autos um 25% vergrößert :perfekt:
    ....denk drüber nach....

    Einmal editiert, zuletzt von Siccario ()

  • Also beim Abgasverhalten gehts ja nicht um die Menge.


    So wird das Abgasverhalten nicht schlechter beim Almera wenn er im Gebirge Vollast fährt oder wenn er im Flachland vor sich hin rollt.


    Klar wird er im Gebirge mehr benzin verheizen als im Flachland aber der Verbrauch bestimmt ja nicht die Abgasnorm sondern die jeweiligen Anteile ( Prozentual ) im Abgas.


    Wenn ein Auspuff oder ne Ansauganlage aber den Gaswechsel beeinflußt dann können Abgase anders gemischt sein... Größere Räder sorgen nur für mehr oder weniger Abgase die aber immernoch gleich zusammengesetzt sind


    ( Daher wird dann ja nur eine Tachoangleichung gemacht und fertig )

    --> Verkaufe meine (Almera) N16 Teile <--
    <-- Zündkerzen N16 1.5 ... Bremsüberholungskit N16 -->

  • Zitat

    Original von Shadowrun



    ( Daher wird dann ja nur eine Tachoangleichung gemacht und fertig )


    Aber auch nur bis 3% Abweichung!!!




    Um aber einmal auf das Ausgangsthema zurück zu kommen...
    So ein Umbau der Abgasanlage ist schon möglich... ...nur ist die Abnahme dann sehr umständlich und daraus resultierend der Preis.


    Wenn wir importierte Fahrzeuge von der DEKRA in Klettwitz Prüfen lassen, kostet die kleine version der Abgasprüfung 1000€.


  • auch nicht ganz korrekt, bei volllast zB wird die lamdaregelung ausgeschaltet, dadurch steigt der Prozentuale HC Anteil im Abgas.

    ICH BIN FÜR GRÖßERE SIGNATUREN
    Mein Penis hat sich dank meines Autos um 25% vergrößert :perfekt:
    ....denk drüber nach....

  • er wollt doch keine anderen räder draufmachen :stichel:


    und wann soll ich das geschrieben haben???


    Zitat

    Original von tose-tuning

    Zitat

    Original von og306


    Schwachsinn, AU und Abgasgutachten werden immer nur in Abhängigkeit der Drehzahl gemessen, wenn Konditionierung Temperatur eineghalten wird.


    und dazu


    Zitat

    Original von Siccario

    Zitat

    Original von og306
    oder weil sich der staudruck ändert und somit das abgasverhältnis


    was willsten bei nem sauger mit staudruck?


    ich hat bei nem peugeot 8V den staudruck schon so reduziert das hinten das unverbrannte frischluft gemisch mit rauskamm


    wie sich das wohl auf die asu auswirkt :D

  • Wie wäre es damit:



    Direktlink zum Bild


    500€ und sie ist dein. ^^
    keine Abgasprobleme, 63mm Durchmesser ab Kat, komplett Edelstahl, gebogene Rohre und nichts gestückeltes, herausnehmbare Silencer ( :polizei: ) und Papiere.