[PROJEKT] Meine kleine Nixe

Es gibt 113 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Care.

  • So,
    jetzt mache ich über meine Nixe auch mal ein kleinen Thread auf.


    Zu meiner Nix gibt es eine lange Geschichte. 2003 fing ich an, mit ein Auto zu suchen, was nicht jeder hat und welches man als Spaßmobil bezeichnen kann. Bei der Suche stieß ich dann auch einen 1.6er 100nx in Rot, welchen ich mir auch für 600,- € kaufte. Diesen Wagen baute ich dann entsprechend meiner Vorstellung um. Als es dann zum lackieren ging, und ich den Wagen wieder bekam, war er sehr gelungen, doch leider hatt ich nicht viel Freude an der lackierung, da nur wenige Tage später mir ein Mopedfahrer die Vorfahrt klaute und das Moped nicht einmal versichert war. Daraufhin wurde der Wagen zuhause aus Geldgründen in der Garage lackiert.


    Ende 2004 kam es dann das ich einen GTI angeboten bekommen habe, und diesen dann auch gekauft hatte. Das Problem zu dem Zeitpunkt war, das ich noch nicht die Kinderkrankheiten von dem Wagen kannte. Also wurde gekauft, wie gesehen.


    Nach dem Kauf und dem Anfang vom Umbau, wurden dann auch die ganzen Probleme sichtbar. Den Anfang machte die Fahrerseite. Auf dieser Seite war der hintere Radlauf incl. dem Domlager ausgerissen. Also hieß es erst einmal schweißen. Doch wer, wenn man sich diese Arbeit nicht zutraut. Also ab zum Karosseriebauer. Der war auch schnell gefunden, denn im nachbarort machte gerade ein Polnischer Mitbürger eine Werkstadt auf. Also zhin zu netten alten Herrn. Dieser nahm den Wagen auch gleich auf, und schweißte den kompletten Radlauf incl. den Domlager und der Seitenwand neu ein. Daraufhin war dieses Problem gelößt. Doch das nächste ließ nicht lange auf sich warten und es passierte, das in Helmstedt eine Straße neu gepflastert wurde mit Plastersteinen. Ich fuhr diese fertige und freigegebene Straße entlang und traf dabei bei Tempo 20!! einen Plasterstein, der sich gelößt hate und aus der Straße guckte. Dieser nette Stein sorgte schließlich dafür das am Wagen ein wirtschaftlicher Totalschaden entstand. Da die Stadt ja für die Straßen verantwortlich ist, bin ich also auch gleich mit dem Polizeilichen Aktenzeichen (Es wurde sogar von der Polizei beobachtet!!) zur Stadt, um den Schaden gelten zu machen. Die Stadt wiederum hat das ganze aufgenommen und an die Versicherung geschackt. Diese hat sich dann erstmal ganze 6 Wochen Zeit gelassen, bevor man irgendetwas gehört hat. Das Problem war, dadurch das sich der Stein durch die Ölwanne bis auf die Lager gedrückt hatte, war der Motor komplett hinüber und der Wagen nicht mehr Fahrbereit.
    Nach 6 Wochen bekam ich dann ein schreiben von der Satdt, das die Versicherung den Schaden nicht übernimmt, da ich beim Aufprall auf die Frontschürze hätte anhalten müssen. (Was ich auch tat, doch anscheinend kennt dort niemand den reaktionsweg) Jedenfalls weigerter sich die Stadt den Schaden zu übernehmen. Also ab zum Anwalt, welcher gleich die Stadt verklagte. Vor Gericht kam dann der Anwalt der Stadt/Versicherung, wieder mit dem Argument, das ich hätte anhalten müssen. Daraufhin fragte der Richter den Anwalt ob er mal über einen so aufgestellen Stein mit 20 fährt und ob er dann sofort steht. Ende vom Lied, war, das die Versicherung den Schaden bezahlte.


    In der zwischenzeit hatte ich mir dann schon einen Ersatzteilspender und einen Ersatzwagen besorgt. Also wurde der Wagen nun weiter umgebaut. Als neue Front kam eine Postert Front, wo allerdings die Nebelscheinwerfer fehlen. Ausserdem wurden die JOY Schweller und das Heck von TOX verbaut. Dann wurden die letzten Roststellen entfernt, und der Wagen wurde privat in einer Lackierkabine Notlackiert.


    Als weitere Umbaumaßnahmen wurden dann im letzten Winter ein neues Fahrwerk von KAW eingebaut, sowie der Kofferaumausbau angefangen.


    Als letztes leckerlie kam nun endlich nach 8 Wochen wartezeit die neuen Felgen von MSW (OZ).





    Weitere Planungen bzw. nötige Maßnahmen:


    - neuer Achsträger vorn
    - Kofferraumausbau komplett
    - neuer Auspuff
    - leichte Leistungmodifizierung
    - endgültige Lackierung (event. Schwarz / Silber)
    - Spurverbreiterung
    - Sportsitze



    So werde die Tage dann noch einige Bilder online stellen von meiner kleinen NIXE

  • Na was für eine Leidensgeschichte...
    Darüber kann ich auch ein Liedchen singen :]


    Trotzdem :respekt:
    Mach ruhig weiter so mit deinem Projekt :)

  • hi Leute,
    am Wochenende war es endlich soweit, ich fand mit meinen HIFI Spezialisten endlich die Zeit auch mal mit der Anlage für die NIXE anzufangen. Wie praktisch, das ich noch eine leere Karosse zu stehen habe und wie diese als Model nutzen können. Also war es am Sa. dann soweit. Raus mit den Sägen und dem Holz und ersteinmal das Auto vermessen. Danach wurde mit hilfe einer stabilen Pappe die Bodenplatte vermessen.
    Und dann ging es an die ersten Teile für die Woofer.
    Habe auch ein paar Bilder mit reingepackt, damit Ihr den Verlauf sehen könnt.

  • Und hier noch ein Bild von der Anlage, sowie von den ersten arbeiten an der Türverkleidung. Das was an der Türverkleidung zu sehen ist, ist GFK aus dem Bootsbau.

  • GFK ist ja sone drecksarbeit :rolleyes:


    Mach das bloß ordentlich !!


    Bin mal auf das End-Ergebniss gespannt :)

  • GFK ist die reinste Hölle...


    Das Zeug stinkt dermaßen schrecklich. Ich habe auf nen Hof ca. 30m von der Terrasse entfernt mit dem Zeug garbeitet. Anschließen als ich auf der Terrasse saß habe ich das Zeug immer noch gerochen....


    Ich werde alle arbeiten hier nach und nach dokumentieren, damit du nichts verpassen. Mal schauen, vieleicht ist es ja bis zum Harz fertig, wenn nicht, ist es auch nicht schlimm, denn es soll ja vernünftig sein und nicht einfach dahin gefuscht.

  • Der Plan ist, das wenn alles fertig ist, dann alles komplett bezogen wird. Die Innenausstattung soll komplette Schwarz/Silber werden. Der Wagen soll dann auch im Winter zum lackieren gehen und auch von aussen dann schwarz/silber werden.


    Als Soundsystem wird eine Hifonics System Verbaut, mit der Ausnahme der Subwoofer, diese sind von Magnat. Ansonsten kommt von Hifonics der ZEUS 5.1 Videoampiler als Verstärker und als Combosystem das Hifonics Atlas 6.2 System.


    Mal schauen, ob ich bis zum Harz schon Ergebnisse nachweisen kann, denn derzeit wird ja im Ersatzteilspender gebaut.



    Weitere Bilder folgen denke ich mal am WE

  • Zitat

    Original von BW-Catcher
    GFK ist die reinste Hölle...


    Das Zeug stinkt dermaßen schrecklich. Ich habe auf nen Hof ca. 30m von der Terrasse entfernt mit dem Zeug garbeitet. Anschließen als ich auf der Terrasse saß habe ich das Zeug immer noch gerochen....


    Oh ja... das kenn ich nur zu gut :Da
    An den gestank gewöhnt man sich aber nach ner Zeit ?!!
    War jedenfalls bei mir so :lachwalzen:


    Naja,jedenfalls bin ich ja mal gespannt,was bis Harztreffen passiert ist :]


    Vorrausgesetzt ich kann diesmal überhaupt hin ???
    Erstmal sehen :(
    Ist aber ne andere Geschichte !!

    頑張っても、強く弾く。

    Einmal editiert, zuletzt von Stadik ()

  • hallo,


    habe ich ja schon oft am wagen rum kritisiert :D . Die "Leidensgeschichte" ist ärgerlich!


    Hoffe das mal was anständiges draus wird aus dem Wagen ;) Sind ja einige gute Ansätze nun dabei.


    Lass die Hutze weg, passt net zum NX und hat auch schon balde jeder drauf ;)


    MFG

  • Zitat

    Original von diablo-SR
    ...habe ich ja schon oft am wagen rum kritisiert :D


    Das haben schon viele :D


    Zitat

    Original von diablo-SR
    Hoffe das mal was anständiges draus wird aus dem Wagen ;) Sind ja einige gute Ansätze nun dabei.


    Lass die Hutze weg, passt net zum NX und hat auch schon balde jeder drauf ;)


    Ist mein Vorschlag auch !!
    Lasse wech Rico.


    Steht dem nicht wirklich & Diablo-SR hats schon richtig erkannt ;)

  • So der MagnaFlow ist inzwischen angekommen, muss nur noch angepasst und verbaut werden.


    heute habe ich dann auch endlich neue Sitze bestellt. Es handelt sich hierbei um SCE Sitze...


    Auf dem Bild seht Ihr Sie in Schwarz/Grau, doch ich bekommen sie in Schwarz/Blau.... Wenn die Sitze dann hier sind und die Anlage soweit fertig sein sollte, dann gehen die Doorboards und die Anlage noch nach BS zum Beziehen..... Wenn es finanzell auch noch drin ist, dann geht das Amaturenbrett auch gleich mit....


    Wird dann auch zeit, das der Winter wieder kommt, denn es soll dann auch von Aussen weitergehen, denn der Wagen soll ja irgendwann auch mal den Status "Fertig" bekommen und nicht immer eine rollende Großbaustelle sein.

  • Bleibt abzuwarten... für mich :D


    Wenn ich das richtig deute,kann ich es mir beim Harztreffen begutachten :mmmm:
    Früher sehen wir uns ja leider nicht :(

  • Zitat

    Original von Stadik
    ... kann ich es mir beim Harztreffen begutachten :mmmm:


    2009 oder 2010 ???

    12 Jahre Primera P10/P11


    - I´m done -

  • Na 2009 hoffe ich :D


    Wenn nicht dann wird der feine Herr bestimmt nochmal ein paar
    nette Pics reinstellen.... :stichel:

  • Ja ist denn heut schon Weihnachten???


    Heute sind die neuen Woofer und die Sitze gekommen... Das heißt, es gibt viel zu tun....


    Die Tage stell ich dann mal nen paar Bilder ein.....


    Leider werden die Spachtelrisse auf nen Harztreffen auch noch sein, doch das ist ja für den nächsten Winter geplannt...

  • Also ich würde die Lufthutze weg lassen ;).

    12 Jahre Primera P10/P11


    - I´m done -

  • So es gibt neue informationen. Lufthutze wird nicht verbaut....


    - Sitze müssen wieder zurückgeschickt werdne, denn der Hersteller hat zwei Linke geschickt, da der rechte nicht mehr Lieferbar ist...


    - Türvekleidungen sind inzwischen fast fertig....


    - Neue Woofer für die Anlage sind da... natürlich mit Doppelschwinge


    - Sattler wartet auf die Teile, nur geht das erst wenn neue Sitze da sind....


    So, mal schauen, ob ich es bis zum Harztreffen fertig habe, was ich vor hatte. Wenn das soweitergeht, ist bis zum treffen nicht fertig, weil immer wieder Fehllieferungen kommen.