WP12 yd22 Lima ausbauen und Freilauf wechseln

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Meiki.

  • Hallo Jungs hab Probleme mit Lima ausbauen und Freilauf wechsel bei meinem WP12 yd22 Motor! Hat einer von euch das schon mal gemacht?

    Bekomme den Stecker nicht ab und wie bekomme ich die da unten raus?

    Desweiteren ist mir unklar wie das mit dem Sechskant auf dem Freilauf ohne Möglichkeit zum gegenhalten auf der Welle funktionieren soll!

    Vorab vielen Dank für die Hilfe!

  • Desweiteren ist mir unklar wie das mit dem Sechskant auf dem Freilauf ohne Möglichkeit zum gegenhalten auf der Welle funktionieren soll!

    "https://www.youtube.com/watch?v=hn031USO9Zo"


    https://www.youtube.com/result…uf+lichtmaschine+wechseln


    Du brauchst sone doppelte Spezial-vielzahn-torxnuss, sie hier


    "https://www.youtube.com/watch?v=liefJYcRMqI"


    Stecker haben eine seitliche Lasche die gedrückt werden muss.


    Grüße

    O.

  • Das mit der Torxnuss dachte ich auch,hab mir extra so einen Satz gekauft,aber der Freilauf hat außen einen Sechskant und die Welle nur ein kleines Loch statt des Torx !

    Also keine Möglichkeit die Welle gegen zu halten! Das einzige was mir da einfällt wäre den Lüfter mit einem Schraubendreher zu blockieren aber das kann ich mir nicht vorstellen dass man das so machen sollte!

  • Das einzige was mir da einfällt wäre den Lüfter mit einem Schraubendreher zu blockieren

    Ganz schlechte Idee !


    Man gebe bei ebay "torx nuss freilauf" ein und was kommt dann ?


    https://www.ebay.de/sch/i.html…rx+nuss+freilauf&_sacat=0


    Wie bereits erwähnt, ohne son Ding wirste damit nix gegen den Freilauf ausrichten können.


    Selbst falls Du den Alten runterkriegst, dann wird der Neue nicht fest weil Freilauf.


    Grüße

    O.

  • Das Ding passt nicht oggsi. Wir beschrieben, da wo bei dem Werkzeug der Vielzahn ist hat das Teil einen Sechskant und der Torx des Werkzeugs ist auf der Welle nur eine Zentrierbohrung!

    Das mit dem Werkzeug wäre mir klar gewesen wie das funzt!

  • Das Ding passt nicht oggsi.

    Mit dem Wort "Freilauf" waren bei mir mental sofort diese Dinger assoziiert.


    Deiner Beschreibung nach ( die ich in meiner Art erst jetzt richtig gelesen habe ) habe ich Zweifel ob das wirklich ein Freilauf ist, kann ich aber so aus der Ferne und ohne Bild nicht definitiv sagen.

    Nimm ne passende Sechskant- bzw Inbusnuss und nen Schlagschrauber, dann geht das Ding auch ohne Propellerverbiegung ab.