Motor 1.6i dreht nicht über 2700 1/min

Es gibt 29 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von howie.

  • Heute habe ich mir noch mal die Schläuche vorgenommen, im Speziellen einen Schlauch der im Ventildeckel startet und hinter dem Motor auf mittlerer Höhe endet. Er war einerseits zu und andererseits eingerissen. Darin war schwarzen griesiges Zeugs. Ich habe den Schlauch sauber gemacht und in Ermangelung eines Ersatzteils den Riss mit Flickzeug temporär geflickt. Das war auf der Motorseite am dicken Ende. Da der Riss genau am Übergang zwischen dick und dünn war, hat der Schlauch einen Stent bekommen. Wie es im Motor aussieht kann ich nur ahnen, wozu ist diese Verbindung eigentlich. Leider sprang der Motor nicht an, morgen gehts weiter.


    Ich lerne MA Ventil = valve solenoid = Magnetventil

    AGR = Abgasrückführung


    VG B12Pfleger

  • Wenn das ein ziemlich dicker Schlauch ist, vermutlich PCV, eine Verbindung von Kopfdeckel zum Einlaß. Leitet Blow-By-Gase aus dem Kurbelgehäuse zurück, die Ölnebel, Wasserdampf und Abgas enthalten. Leckere Mischung.

  • Der Sonntagmorgen: Testen der beiden Magnetbentile (Fotos oben)


    Ich habe heute morgen die beiden MA-Ventile auf Funtionsfähigkeit geprüft.


    1. elektrisch freischalten durch Kabel abziehen.

    2. pneumatisch freischalten durch Schläuche abziehen.

    3. Widerstang der Spule gemessen, ca. 350 Ohm, das ergibt eine Stromaufnahme von ca. 35mA und eine Leistungaufnahme von ca. 0,4 Watt. Das erschien mir plausibel, also schien die Wicklung ok zu sein.

    4. Kabel zur Ansteuerung zurecht gebastelt, 12V direkt von der Batterie abgenommen. Vorsicht ist hier geraten, wenn es einen Kurzschluss gibt, könnte das fatale Folgen haben: Kabel brennt durch, Brandgefahr, Augen geblendet, Finger verbrannt ... (not for beginner). Wer hat sollte ein 12 Gleichstromnetzteil verwenden.

    5. längers Stück Unterdruckschlauch zum Testen bereit legen, das eine Ende kommt in den Mund zum Pusten und Saugen das andere auf den jeweiligen MA-Ventil Anschluss.

    6. Testen der drei Zuständen der drei Anschlussnippel ohne elektrische Ansteuerung auf Luftdurchgang.

    7. Wiederholung mit elektrischer Ansteuerung, ich habe das mit Messspitzen eines Multimeters gemacht, da ich damit in die tiefen Stecker kam ohne einen Kurzen zu erzeugen.

    8. Ergebnis : Das rechte MA-Ventil zeigt überhaupt keine Reaktion bei Ansteuerung, das linke öffnet und schließt einwandfrei.


    Nun ein paar Fragen:

    Kann das defekte rechte, ich schätze AGR, dafür verantwortlich sein, das der Motor nicht mehr startet?

    Wofür ist das Linke?

    Hat noch irgendwer welche abzugeben?

    Und vorallem wo ist das dritte Magnetventil, das im Schaltplan und in den Expl.- Zeichnungen von sunny4u aufgeführt ist?


    Bis hier alles Gut, schönen Sonntag noch, auf Antwort hoffend.

    VG B12Pfleger

  • Wenn das ein ziemlich dicker Schlauch ist, vermutlich PCV, ...

    Zitat

    Er ist auf Ventildeckelseite klein und auf der anderen Seite vielleicht 15 mm ich habe sie bei kfzteile-profis gefunden und die Lieferbarkeit nachgefragt, hat jemand Erfahrung mit dem Shop?

    VG B12Pfleger.

  • Mein AGR im 1,6 GTI schaut genauso aus ist aber unterdrucktechnisch "tot" gemacht , das heißt es ist immer zu und er springt auch an ...

    I :love: my SUNNY B12 Coupe 1,6 Gti BJ ´88 seit 2002


    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:


    Bis zum Jahr 2010 (Kauf N16a 1,5dCi) hätte ich nichts über Nissan kommen lassen , wenn das so weiter geht ZÜND ICH IHN AN


    "Ich habe nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfand. Ein

    Vogel der erfroren ist,wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals

    Selbstmitleid empfunden zu haben."

  • Kann das defekte rechte, ich schätze AGR, dafür verantwortlich sein, das der Motor nicht mehr startet?

    Wofür ist das Linke?

    Hat noch irgendwer welche abzugeben?

    Und vorallem wo ist das dritte Magnetventil, das im Schaltplan und in den Expl.- Zeichnungen von sunny4u aufgeführt ist?

    Mangels vernünftiger Pläne oder sonstiger Infos über den Motor weiß ich nicht, welches da welches ist aber eins muß zumindest noch das Passiv-Sekundärluftsystem schalten.

    S.Pos.11 http://nissan4u.com/parts/sunn…cal/secondary_air_system/


    Das gehört alles (nur) zur Abgasreinigung. Wenn du den Motor selbst mit Startpilot nicht anbekommst, kann es meiner Meinung nach nicht an dem MA-Geraffel liegen, egal in welchem Zustand. Ich würd mir kaputte Ventile aber neu machen, weil sonst ist das halt Scheiße, ne. :tongue: