suche immer noch Höherlegung

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von bobbycar-one.

  • Hallo Ferkel Gemeinde :)


    Hat jemand evtl Spacer oder ein komplettes Fahrwerk zu verkaufen ? Würde mein "Dicken" gerne um die 4 cm höher legen.


    Freu mich über Angebote ;)


    Grüsse aus Konstanz


    Christian

  • Hallo Christian,


    leider hoffst Du vergebens auf die 4 Spacer für nen hunni.

    Da draußen ist vielleicht einer von 100 Pathfindern höhergelegt. Wenn dann zu 90% mit OME, der Rest sind Michaelis und andere exotischen Lösungen. Da zumindest das OME in jeder Beziehung besser ist als das Originale und es auch keine Tiefgaragenproblematik gibt ist es nicht anzunehmen das jemals jemand zurück rüstet.

    Da kannst Du eigentlich nur auf ein gecrashtes Auto vom Schlachter hoffen, habe ich aber in den 8 Jahren in denen ich den Markt beobachte noch nicht gesehen.

    BJ 2008-

    Geh mal davon aus das Dein Fahrwerk ohnehin fertig ist, OME kostet 1200€, Dazu kommen noch ein paar Querlenker, Schrauben und Buchsen.

    Die Aktion kostet im günstigsten Fall 1800€ und mindestens 3 Tage Arbeit.


    Warum neue Querlenker - weil die geschlitzten Einstellschrauben für Sturz/Spur festgerostet sind und nicht ohne Zerstörung der Querlenker entfernt werden können.


    Günstig ist es nur auf Reifengröße 265/70/17 zu gehen - beim nächsten anstehenden Reifenwechsel. Das bringt 20mm.


    Gruß

    Jochen

  • Hallo Christian,

    Kann mich Jochen nur anschließen. Hab meinen durch OME 40mm (Federn +Dämpfer) wachsen lassen und bin sehr zufrieden. Bringt schon was. Ich warte bis meine ATs runter sind, dann kommt die max. Größe auf die 17Zoll Felgen drauf. +2cm.

    Bei mir ging es reibungslos, nur die vorderen Stabis. Wären hinten die Bremsen nicht komplett runter gewesen, sind es ca. 2000€ für Höherlegung. Ich habe es machen lassen, Teile vorher besorgt, Tüv-Abnahme auch dabei.


    VG

    Thomas

    Legt mir einer Steine in den Weg, fahr ich drüber.
    4x4
    Pathfinder

  • Hi,


    habe mich, nachdem ich zuerst die Michaelis-Höherlegung favorisiert habe, doch für das OME-Fahrwerk entschieden - auch aus dem Grund, dass meine Dämpfern und Federn sowieso nur noch ne begrenzte Lebenszeit gehabt hätten. Duch den Tausch habe ich hoffentlich die nächsten 300.000 km Ruhe.
    Mein Pathi ist jetzt ca. 50 mm höher und kommt auch bei 300 kg Zementsäcken im Heck kaum tiefer (obwohl ich die "schwächste" Feder-/Dämpferkombi von OME habe). Lediglich der Antriebswellen-Winkel könnte auf Dauer Probleme bereiten, meinte mein :) - muss aber nicht...


    Hast Du auf 17 Zoll "runtergerüstet"? Der 3.0er hat doch 18 Zoll serienmäßig drauf.

  • Moin,

    normal fahre ich meine 18 Zöller. Dies ist die Serienbereifung vom 3.0er.

    Ich habe 2 Reifensätze, 17er (AT-Satz) und 18er (Alljahres-Satz)

    Nach der Höherlegung im Sommer ging es in die Pampa und hab demnächst wieder Fürstenau auf dem Plan. Bis dahin sind meine 17 Zöller ATs drauf.

    Sollte der Tag kommen wenn meine ATs runtergefahren sind, kommt die 265/70/17 Variante als MT.


    VG

    Legt mir einer Steine in den Weg, fahr ich drüber.
    4x4
    Pathfinder