Möchte jemand einen Micra K11 1.3 5Türer retten?

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von LordJunk.

  • auf den Bildern sind auf jeden fall ältere Steuergeräte für NATS1 zu sehen. Es ist auch ein vFL von dem die meisten NATS1 hatten. NATS2 lässt sich aber auch leicht zurück rüsten, wenn man ein paar Kabel vertauscht.


    Oder einfach den kompletten Kabelbaum vom Motorsteuergerät wechseln.


    Es ist halt eines der guten und seltenen 1.3er mit 5türen, ein vFL und 1 Jahr TÜV... Wenn die Kupplung auch wirklich neu ist, ist das Auto natürlich sehr preiswert.


    Das Problem das ich sehe: es gibt keine genaue Problembeschreibung. Sondern nur ein Diagnose, das es die Wegfahrsperre sei.


    Für mich zu weit weg... vielleicht besser so, sonst hab ich hier noch ein Auto, das ich kaum fahre und mich Geld und Zeit kostet^^

  • Sondern nur ein Diagnose, dass es die Wegfahrsperre sei.

    So völlig unbedarft scheint der nicht zu sein, denn sonst wäre der Kabelbaum nicht genau da aufgetrennt worden wo das NATS-Modul dahinter ist.

    Und wenn er noch erklärtermaßen dazuschreibt "ECU kaputt" dann glaube ich ihm das zunächst mal auch.

    Verpatzte Starthilfe ? Dann ist noch mehr kaputt.


    Mich macht sowas halt doch recht mißtrauisch, auch wenns ganz zum Schluss richtig fährt, so können doch unkalkulierbar viele Arbeitsstunden in sowas reinfliessen.


    Ich finde das schön, wenn ein junger Mensch sowas macht und dadurch lernt und seine Fähigkeiten erweitert, anstatt stumpf hinter irgendwelchen dummen Waibern herzulaufen, aber ich bin dafür zu alt und möchte ein Auto zum fahren, nicht zum basteln.

    ( Will ja wohl gerne mal Kerzen, Öl und Bremse wechseln, aber eben nicht mehr als tagelanges Großprojekt )


    Übrigens garnicht mal so weit von mir entfernt.


    Grüße

    O.

  • Vorteilhaft ist TÜV bis 12.2022.

    Negativ ist Km > 200.000

    Elektrik-Fehler ohne genaue Beschreibung.

    Ergo: für 150,-€ nach Afrika.

  • Da sind 3 Motorsteuergeräte auf dem Bild zu sehen...

    Es kann gut sein, dass es eine Fehldiagnose ist, da die Symptome von NATS defekten einfach nur ein nicht startendes auto ist.

    Könnte genauso gut an Zündung, Anlasser, Benzinpumpe, nur einer Sicherung, Relais oder sonstigem liegen. Dafür kann man den Bastler zu schlecht einschätzen um zu sagen, ob die Diagnose richtig ist.