Geräusch und Fehlercodes K13 1,2 80 PS

Es gibt 16 Antworten in diesem Thema, welches 1.075 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von JCT.

  • Hallo liebe Nissan-Gemeinde,


    ich bin neu hier im Forum und habe gleich ein paar Fragen zum Micra K13 mit 1,2er 80PS Motor.


    Unserer hat ca. 140k KM gelaufen und fällt durch 2 Fehlermeldungen auf P0037 und P0420. Dabei geht die Motorkontrolleuchte an. Meist dauerhaft, bis sie selten aber spontan mal für eine kurze Weile wieder aus geht. Ich nehme an, es hängt mit den Fehlermeldungen zusammen!? Könnte ihr mir da weiterhelfen?


    Obendrein macht der kleine ein seltsames Geräusch, einem kurzen Rasseln änhlich, welches aber nur bei Erreichen des Drehzahlbereiches um die 2500 Umdrehungen auftritt. Und NUR bei eingelegtem Gang, dann aber egal bei welchen. Drunter und drüber verstummt das Geräusch wieder. Ob das auch was mit der MKL oder den Fehlern zu tun haben könnte?


    Und zu guter letzt schluckt er ca. 1,5 Liter Öl auf 1500km, was ich bisher noch wirklich bei keinem anderen Auto, welches ich fuhr, erlebt habe. Kein offensichtlicher Verlust äußerlich zu bemerken. Steht immer an der selben Stelle im Parkhaus - Boden knochentrocken.


    Ich wäre sehr dankbar für ein paar sachdienliche Hinweise oder Idee, was da alles im Argen liegen könnte. Vielen Dank!


    Gruß Markus

  • Hallo toter Wecker Markus


    Sei zunächst mal begrüßt und willkommen geheißen !


    Alle 3 Kümmerchen hängen eng zusammen:

    Der Ölverbrauch bzw dessen Verbrennungsgase haben letztlich die Heizung der Lambdasonde ( P0037 ) auf dem Gewissen und ohne diese Heizung verrußt die Sonde und gibt falsche Werte ans Steuergerät sodass dann die Nachkatsonde auch nix mehr gescheites zu melden weiss und als Folge davon wiederum das Steuergerät glaubt, dass der KAT nicht mehr richtig funktioniert.


    Die erste Maßnahme muss eine Kompressions- und eine Druckverlustprüfung sein um beurteilen zu können ob der Ölverbrauch durch verschlissene Kolbenringe rsp Zylinderwände herrührt oder ob die Kurbelgehäuse-Entlüftung samit ihrem PCV genannten Ventil einen Schmerz hat.

    Weiterhin sind noch die Ventilschaftdichtungen im engeren Kreis der Verdächtigen, aber das klärt sich alles bei einer Druckverlustprüfung.


    Die Lambdasonde muss auf jeden Fall getauscht werden und ne gescheite Werkstatt kann bei der Gelegenheit mal mit nem Endoskop auf die Druckseite des KAT gucken und so beurteilen ob der raus muss oder nicht.


    Im ungünstigen Fall kann das alles ziemlich teuer werden.


    Grüße

    O.

  • Vielen Dank erst mal für die ausführliche Antwort, die so formuliert ist, dass sie sogar ein noob wie ich sie versteht und plausibel klingt! Damit kann man ja zu einem vernünftigen Schrauben gehen. :perfekt:

    Gruß Markus

  • Vielleicht wenn an der Wartung gespart wird oder das ölintervall überschritten wird?


    Schön wäre die Ursache zu finden und was daraus zu lernen was mich interessieren würde.

  • Ist unverbranntes Öl eine der Ursachen dafür dass die Kolbenringe dicht werden?

    Jain, die Kolbenringe verkoken und "kleben" damit am Kolben fest, sodass ihre Elastizität/Anpassung gegenüber der Zylinderwandung futsch ist.

    Folge: deutlich mehr Blow-by und damit Druck im Kurbelgehäuse und mehr Öldämpfe in dessen Entlüftung und damit auch im Ansaugtrakt bei stärkerer Verkokung.


    Grüße

    O.

  • Okay danke für die Erklärung.


    Aber wie entsteht die Verkokung im Sauger? Da wird noch die Abgase nicht in die Einsauge zurückgeführt?


    Ich dachte dass gilt nur beim Diesel oder Direkteinspritzer mit Turbo.

  • Aber hat der Micra nicht einen Filter der den Ölnebel in der KWE aufsammelt damit der nicht in den Ansaugetrakt gerät?


    Wird der Motor sowieso über Zeit durch Ruß verkoken oder kann man da was gegen tun?

  • Seit wir das Auto fahren hat er nach maximal 20k Kilometern frisches Öl bekommen, inzwischen mache ich es eher zwischen 10k und 15k Km Laufleistung, analog zu unserem großen Langstreckendiesel. Leider kann ich zur Vorgeschichte und etwaigem Verpennen der Intervalle nichts sagen. Noch zu den obigen Ausführungen um Missverständnisse auszuräumen (auch bei mir): es handelt sich um einen Benziner. Aber das wisst ihr ja mit Sicherheit. Wollte es nur noch mal erwähnen.


    Gruß Markus