Klickgeräusche an der Hinterachse

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema, welches 138 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von RodLex.

  • Hallo zusammen,


    genauso wie schon oft bei Nissan Modellen beschrieben, hatte ich bei meinem Infiniti FX/QX70 leichte Klickgeräusche bei langsamer Fahrt und einem Lastwechsel an der Hinterachse. Das metallische Klicken kam von beiden Hinterrädern.

    Laut Nissan kommt es vom Spiel der Keilwellenverzahnung zwischen der Antriebswelle und der Radnabe. Behoben wird das Problem durch einfaches Nachfetten und wieder korrektes Anziehen der Gelenkwellenmutter M24x1,5.

    Dazu das betroffene Hinterrad abmontieren, den Splint an der Nutmutter der Gelenkwelle entfernen, Sicherungsblech entnehmen und die Wellenmutter mit einer Nuss SW 32 entfernen. Unterlegscheibe ebenso entnehmen.

    Mit einem Kunststoffhammer nun die Welle etwa 2cm nach innen schlagen. Mehr geht nicht, ohne die Gelenkwelle komplett auszubauen. Jetzt mit einem kleinen Pinsel die Verzahnung außen und innen mit Radlagerfett einfetten. Die Innenseite ist schwer zugänglich ohne Hebebühne, da der Spalt zwischen dem Bund der Gelenkwelle und der Radnabe eng ist. Es geht aber mit dem kleinen Pinsel oder dem Pinselstiel. Im Netzt gibt es dazu Bilder und Anleitungen von Nissan. Hab ich wegen dem Urheberrecht nicht verwendet.

    Danach Unterlegscheibe und Nutmutter wieder montieren und mit 100 - 108 Nm anziehen. Sicherungsblech auf die Mutter schieben und mir neuem Splint 8x50 sichern.

    Rad wieder montieren.

    Klickgeräusche sind weg. Schauen wir mal wie lange. :)


    Viele Grüße.

    Walter