CS Gas für die Alarmanlage

Es gibt 28 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Goaprimaner.

  • hi mein Auto hatte neulich einen unerwünschten Besucher der mehr Schaden als beute machte.Jetzt wo die Schäden fast beseitigt sind(die Fahrerseite das Dach und der Heckspoiler brauchen noch ne neue Lackierung) überleg ich mir meine Alarmanlage ein bissel zu modifizieren oder eine komplett neue einzubauen.
    Und jetzt die Fragen:


    Is CS-Gas eine gute Idee für die Alarmanlage?


    Hier gehen die Meinungen zuhause schon arg auseinander, mein Vater is der Meinung das man da mindestens n Liter bräuchte um jemanden den nötigen und verdienten Schaden zuzufügen! ich bin der Meinung das ich auch unterm auto Kartuschen brauch das der Einbrecher schon bevor ehr im Auto is genug Gas im Gesicht hat. Meine Freundin is sich nicht sicher ob man das Auto danach je wieder selbst betreten kann und sie hat Angst um selbst"bestäubt" zu werden!


    an meine Alarmanlage werd ich sowas nicht anschliessen können bzw. nicht wollen weil sie öffters mal angeht und nicht jedes mal mein auto einnebeln soll.
    ich hab da eine schöne Anlage gefunden mit einbau nur weiß ich nicht ob sie ihr Geld wert is?


    und hier die Links:
    Alarmanlage incl. einbau
    Cs-Gaskartuschen



    Achso das soll gesichert werden:
    Xetec Gravity Tweeter T26;
    Xetec Gravity Woofer G6;
    Xetec Gravity Subwoofer G-12 XLS;
    Xetec 4-Kanal-Endstufe Prestige P4-EVO;
    Kenwood Doppel-DIN-Monitor DDX 6027



    Vielen Dank für eure Antwort und Tips


    Losdodos

  • Ich Deutschland kannst du "aktive" Alarmanlagen knicken, außer du willst viel Ärger.

    "Der macht nur 160 Sachen, da schalte ich bei meinem gerade mal in den Ersten."

  • Zitat

    Original von Losdodos
    auf der seite steht:Das CS-Gas wurde vom Frauenhofer Institut getestet und vom BKA zugelassen.


    müsste also doch erlaubt sein!


    Wahrscheinlich bezieht sich das nur auf die Gaskartuschen, und nicht auf den Einbau in ein KFZ, und vor allem nicht auf den Einsatz als aktive Diebstahlabwehr.


    Außerdem würde ich nicht gerne mit so einem Auto rumfahren, was ist, wenn das Ding beim Fahren losgeht???


    Verboten ist das aber auf jeden Fall.

    "Der macht nur 160 Sachen, da schalte ich bei meinem gerade mal in den Ersten."

  • Ich würde mal über eine optimale Abstimmung nachdenken.


    Wette das in mein Auto keiner unbemerkt reinkommt. (Ausser Vollprofi der von aussen die Anlage lahm legt)

    Andrian Audio | Linear Power | Alpine | Zapco | Peerless |

  • Und dann setz die Karre noch unter Strom, verbau Selbstschußanlagen aus NVA-Beständen und zieh nen Stacheldraht drum!


    :wand:


    Wer sowas einbaut, ist doch völlig behämmert. :D

    [align=center]
    "Leuten bei einer Dinner-Party zu erzählen, dass du einen Nissan Almera fährst, ist ungefähr so, als würdest du ihnen sagen, dass du Ebola hast und gleich niesen musst."
    Jeremy Clarkson, Top Gear

  • Bau's ein und stell dich auf dei Schmerzensgeldklage des nächsten Einbrechers ein, die er auch noch gewinnen wird!






    Lass es bleiben!




    Dummfug!



    Gefährlich!

  • Zitat

    Original von Losdodos
    warum den nicht? was würdest du machen wenn du jemand erwischen würdest wie er dein auto aufbricht oder demoliert?


    :mmmm:


    Wenn ich den erwische, brauche ich die Anlage nicht.
















    Dann mach ich den selbstpersönlich platt. :D

    [align=center]
    "Leuten bei einer Dinner-Party zu erzählen, dass du einen Nissan Almera fährst, ist ungefähr so, als würdest du ihnen sagen, dass du Ebola hast und gleich niesen musst."
    Jeremy Clarkson, Top Gear

  • ich glaub es muss sich jemand mal die artikelbeschreibung durchlesen den es steht nix von verbot oder sowas drinn nur das:
    (f) Kleben Sie den mitgelieferten Warnhinweisaufkleber sichtbar auf,
    da Sie sonst haftbar gemacht werden können.

  • Zitat

    Original von B11-Gott
    Einbau'n!


    Prima Plan!


    Go go go!


    Mein Knecht, übertreibt es necht!

    "Der macht nur 160 Sachen, da schalte ich bei meinem gerade mal in den Ersten."

  • Was hattn das jetzt in Hifi zu suchen? Gehört doch eher zu Recht und Gesetz, sind die Profis für sowas ;)


    PS: Ich würds nicht einbauen...einfach aus Angst, dass doch mal was passiert...und wenn die mal nen Dieb erwischt, kannste deine Karre eh wegwerfen...möchte mal sehen wie du das aus Polster, Lüftung etc. rausbekommst...



  • Willkommen in Deutschland.


    Eine Funk-Alarmanlage mit stillem Alarm und ein solides Stück Holz sollten einen pädagogisch wertvolleren Lernansatz bieten. Nur so als Tip.

  • :respekt: Schöne sache das ganze ich habe mir eine gekauft SUPER GEIL kann ich empfehlen .
    Kann mann doch leicht reinigen schau mal 100ml Reizstoff-Neutralisator "TIW" Das CS-Gas wurde vom Frauenhofer Institut getestet und vom BKA zugelassen. Die verfügen außerdem über ein Neutralisationsmittel, mit dem nach einer Auslösung CS-Gasreste innerhalb kürzester Zeit vollständig Ihren Räumen beseitigt werden können. das System kann mühelos an auch schon bestehende Alarmanlagen angekoppelt werden, oder als alleiniger Schutz .


    Mein Boss hat auch erstmahl 7 Stück gekauft.Meine ist auch übern TüV da haben die gesagt ist in ordnung. :spring:

  • Zitat

    Original von Danny39



    Mein Boss hat auch erstmahl 7 Stück gekauft.Meine ist auch übern TüV da haben die gesagt ist in ordnung. :spring:


    Man merkt immer wieder das TÜV und Bullerei nicht die selben Vorschriften haben.


    Wenn du im Parkverbot stehst, und abgeschleppt werden sollst, und die Anlage geht an dann kannste dich ma drauf freuen was da an rechtlichem auf dich zu kommt. Der TÜV prüft nur ob das alles Verkehrssicher ist.


    Als ich auffer Zivischule war wurde in 2 Autos aufm Parkplatz eingebrochen. Und beide Fahrzeugbesitzer wurden anschliessend inhaftiert. Der eine hatte ne Anlage drin die Tränengas verspritzt sobald der Dieb drin sitzt. Allerdings ging da die Tür auch nichtmehr auf bis die Bullerei angetanzt war. Beim andren waren die Airbags ans Radio gekoppelt. Als der Dieb versucht hat das Radio raus zu ziehn sind ihm die Airbags umme Ohren geflogen. Fahrer ebenfalls inhaftiert.


    Wie bereits gesagt wurde: Stiller Alarm und ne Dachlatte wirken Wunder und du hast die rechtlichen Probleme nicht.


    Nebenbei: Der TÜV nimmt auch ne UBB ab, aber nur in der Hinsicht, dass sie nicht auffer Straße liegt wenn ma ne Bodenwelle kommt.


    mfg
    Markus, der schon nichtmehr glaubt über was für nen Rotz ihr hier nachdenkt.

    HU: Eclipse CD8445
    FS: Helix RS6 vollaktiv
    FS-Amps: Audio-Art 120.2XE und 400.2
    Sub: Hertz HX250 @ Praios-Bandpass
    Amp: Next Q22

  • Zitat

    Original von Praios
    Was hattn das jetzt in Hifi zu suchen? Gehört doch eher zu Recht und Gesetz, sind die Profis für sowas ;)


    ich dachte es sei hier gut aufgehoben aber man kann es von mir aus gerne verschieben!


    ich stell fest das die meisten davon abraten, dann wird es wohl auch besser sein es zu lassen! aber nochmal soviel schaden am auto zu haben wegen nichts und dann gibt es noch nicht einmal einen schuldigen is schon sauböd!


    Losdodos