[Projekt] S14 Kouki

  • Ich wollte mir ja auch mal einen Jugendtraum erfüllen , so hab ich schweren Herzes meine Diva GT verkauft in der Hoffnung sie geht in gute Hände.


    Da der Markt auch eher Mau ist , war die Auswahl sehr begrenzt und mein Budget nun auch nicht übermäßig groß. Ich wollte zwar immer eine [lexicon]S14A[/lexicon] in dem Lila haben , aber die sind ja auch echt Rar.
    Mario war in München die [lexicon]S14A[/lexicon] anschauen ( Lila 200TKM) , wollte diese auch Kaufen , jedoch meinte Besitzer sie über Kumpel wieder hin und her zu schieben um den Preis nochmal hoch zu treiben, also wurde er es nicht.


    So nun zum gekauften Objekt:


    99er Racing 16V
    130TKM
    Komplett Orginal


    So bin ich nun doch zu meiner [lexicon]S14A[/lexicon] gekommen :D , geholt und Heim gefahren.


    Also hab ich mich gleich an die Arbeit gemacht. Es war 5W40 drin , das alte Zeug raus ...und den Motor einmal mit 10W40 gespühlt. Damit 50 km gefahren und dann Filter gewchselt und das Öl auf 10W60.
    Neue Zündkerzen NGK BKR7EIX
    Drosselklapppe gereinigt


    Der Innenraum ist in einem gutem Zustand und wurde mal ordentlich gereinigt und mit Leder/Cockpit pflege bearbeitet.
    Der Lack wird die Tage noch poliert , jedoch ist der Lack auf der Motorhaube hin :/


    Technisch ist gibt es nicht viel zu Meckern, nur das Ausdrücklager macht Geräusche.



    Nachdem ich mich mit der Anlage im Försterwagen nur rumärgern musste , Sony hat die CD gefressen , schlechter Radio Empfang, Lautsprecher Fahrerseite ohne Funktion und der andere auch komisch klang ...ging ich das heute mal an. :rolleyes:


    Für die Türen gab es 2 Ground Zero 165mm Lautsprecher und für den besseren Empfang ein Alpine Headunit :ja: . Nun war ja das Problem des 1 Din , also vorrübergehen mit einem 1 Din Ablagefach aus dem Almera [lexicon]N15[/lexicon] gelöst. Später sollen da natürlich die Zusatzanzeigen folgen :)

  • Dankeschön ^^


    Gestern abend hab ich mich mal hingestellt und den Wagen in 3 Schritten mit Maschine poliert... war echt bitter nötig , von den Vorbesitzern wurde dieser nicht wirklich gepflegt. Jedoch wunder kann man auch nicht erwarten.


    Bild bei Abholung und nun nach der Politur und Versieglung mit Wachs.... das ganze hat mit waschen 5 h gedauert 8o

  • Manchmal staunt man nicht schlecht was man mit bischen Pflege aus einem alten Lack noch raus holen kann. Sehr schön geworden :perfekt:

  • Verbastelt wird er nicht , nur ein paar Grunddinge werden verändert ... aber Optisch wird es größten Teils Orginal bleiben :)


    Ein sportwagen muss nun halt auch nach etwas klingen zB :D

  • Ne schöne [lexicon]S14A[/lexicon] hast du dir da zugelegt :perfekt: Pflegen und konservieren. Bei den Preisen die zur Zeit aufgerufen werden könnte es fast eine Wertanlage werden. 8o 
    Ansonsten bist du mit fünf Stunden für eine 3-Schritt Aufbereitung echt fix unterwegs. Ich habe bei meinem Opel schon acht Stunden für eine 1-Schritt politur gebraucht. =)


    Ist der [lexicon]P11[/lexicon] hier im Forum geblieben? :wink:

  • Ja gut , es wird nicht die letzte Politur gewesen sein , aber erstmal etwas Grund in den Lack rein zu bringen , welcher echt sehr verwittert war :rolleyes: 
    Der [lexicon]P11[/lexicon] ist nach Luckau gegangen zu dem der so einen Silbenen Top Sport hat , gute Frage ob der auch im [lexicon]NisBo[/lexicon] vertreten ist.


    Gestern wurden noch die Spurstangen mit Köpfen gewchselt und die Zugstreben mit PU neu gelagert :] nun steht er zur Achsvermessung das es morgen in den Harz gehen kann 8)

  • Wartung ist immer gut 8) Lieber Stück für Stück als irgendwann einen Wartungsstau abzuarbeiten. Wie siehts eigentlich Rosttechnisch bei der [lexicon]S14[/lexicon] aus ?

  • Ja es geht nach und nach voran


    Vom Rost hat er halt 2 typische stellen die gemacht werden müssen , Rest ist echt okay , also völlig im Rahmen

  • Noch gerade so vom Harz nach hause gekommen , als ich waschen war ging die Warnleuchte der Bremse an.


    Nach kurzer suche , war klar Bremsleitung hinten ...schön einmal über die Hinterachse verteilt.


    Also gab es einmal komplett neu ab Spritzwand , wenn dann richtig , auch wenn nicht günstig :rolleyes:;)

  • Kleinfieh macht ja bekanntlich auch Mist :D


    Drum gab es noch ein Paar dezente Veränderungen :


    - Blinker Front leicht getönt
    - [lexicon]NSW[/lexicon] in Gelb
    - Der hässliche Kennzeichenhalter wurde entfernt und gegen die kurzen Halter ersetzt
    - Domstrebe für die Hinterachse , die Hutablage wird denk ich noch angepasst ....aber so konnte man darunter auch mal Putzen :P Der Heckwischer wird noch entfernt