Ich hab ihn endlich, meinen Y51!!!

  • Gut so.
    Diese Narren!

    DASS = Konjunktion, "A" kurz gesprochen


    DAS = Artikel oder Pronomen, "A" lang gesprochen


    DASS DAS = nur in dieser Reihenfolge

  • Gibts was neues?? Eigendl. nicht. Läuft zuverlässig und springt auch bei -20° ohne einen Huster an. :] Die Kiste hat vor wenigen Tagen zum ersten Mal im Leben Schnee gesehen, hoffe das wars dann für heuer.;)


    Die nächsten Arbeiten werden übrigens folgende sein:


    -)die restlichen Öle wechseln (Getriebe, Diff.)bin beim Getriebe allerdings noch nicht dahinter gekommen wie und wo man Ölstand checkt. Habe keinen Peilstab gefunden wie bei den Benziner Modellen. :rolleyes: 
    -)Kraftstofffilter wechseln
    -)Klimaservice


    Dann sind alle Flüssigkeiten und Filter neu. Wird aber erst gemacht wenns etwas wärmer wird.

  • bin beim Getriebe allerdings noch nicht dahinter gekommen wie und wo man Ölstand checkt. Habe keinen Peilstab gefunden


    Kein Wunder, es gibt auch keinen. :O :D


    Bei waagrechtem Fahrzeug wird in die Öffnung der Schraube Nr 16 solange Öl eingefüllt bis es da überläuft.


    http://nissan4u.com/parts/patr…_case_and_clutch_release/


    Grüße
    O.

  • Was gibt es neues...nicht viel eigndl.


    Restl. Öle+Filter sind gewechselt außer Getriebe. Kraftstofffilter gibt es leider nur original und kostet 100€+ aber man gönnt sich ja sonst nichts. ;)


    Bin auch an einem FX/QX70 Lenkrad mit Airbag dran aber auch das kostet ordentlich Geld, mal sehen ob daraus was wird.


    Endschalldämpfererstzrohre sind auch schon angefertigt, es fehlen nur noch die passenden Endrohre. Habe da an dezente gerade Carbonendrohre gedacht vom bekannten Hersteller aus Slowenien. Derzeit sieht es so aus. Die Frage ist ob die angestrebten 90mm nicht zu groß werden, derzeit sind es 65mm.


    Die originalen Endschalldämpfer sind übrigens extrem leicht, sehen aber extrem schwer aus.

  • Ich finde die Röhrchen zu schmal.

    90mm können es locker sein, da brauchst denke keine Angst zu haben.

    Bei dem wuchtigen Heck würden auch 100er Rohre passen.

    Schraubst / schweisst du die an den originalen Dämpfer oder kommt ein komplett neuer Topf?

  • Also zu groß sollten sie nicht sein, original sind es 110mm allerdings oval.


    Die Endrohre sind Blenden von Akrapovic bzw. es werden solche. Die originalen Schalldämpfer wurden wie gesagt durch Rohre ersetzt.

  • Zitat

    Die originalen Schalldämpfer wurden wie gesagt durch Rohre ersetzt.

    Oha. Was sagt der TÜV dazu?

  • Dann kommen für kurze Zeit wieder die originalen Töpfe drauf. Aber der Wagen ist dadurch nicht aufdringlich laut wie beim Diesel halt üblich.

  • Ah, ok.

    Wäre es nicht einfacher gewesen, einen Topf aus USA oder Japan zu bestellen & den dann eintragen zu lassen? Oder passt der vom Benziner nicht drunter?

  • Hätte man machen können aber zwei Rohre kann ich mir auch selbst anfertigen. ;) Und kann mir nebenbei auch noch das Design vom Endrohr aussuchen und wechseln wie ich will.


    Ob die passen wäre die nächste Frage, wenn nein hab ich die Teile hier liegen und die nimmt mir hier keiner ab.


    Der M30d unterscheidet sich schon vom Benziner zb. beim Fahrwerk. Der Plan war ursprünglich ein K-Sport Gewindefakrwerk vom Benziner einzubauen. Es sind aber einige Abmessungen anders, die Federraten dürften auch nicht passen da der Diesel schwerer ist.

  • Habe meine "Endschalldämpfer" mittlerweile angebaut, war leider mit irdentlicher Wartezeit verbunden.


    Aus den geraden Carbonendrohren wurde leider nichts daher wurden zwei Edelstahlendrohre mit Durchm. 75mm bestellt was über 3 Monate (!!!) gedauert hat. Zuerst hat es einen ganzen Monat gedauert bis angefangen wurde zu fertigen, dann ewig für den Versand um am Ende dann festzustellen das es die falschen waren. Dann das ganze berichtigt, dann gingen meine Endrohre an die falsche Adresse, dann hat es wieder ewig gedauert bis Bewgung in die Sache kam.


    Sieht jedenfalls sehr gut aus finde ich, 75mm absolut ausreichend und kein dickes Ofenrohr. Sound hat sich nur mäig verändert, im Stand wenig bis garnicht bei höheren Drehzahlen etwas mehr. Die Endschalldämpfer hätten sie sich bei Iiii ruhig sparen können.8) Vlcht finde ich ja mal passende gerade Carbonendrohre zu einem guten Kurs.


    Spurverbreiterungen sind verbaut, 20mm pro Achse, Felgen sind auch lackiert inkl. neuer Sommerreifen.


    Das nur mal als kurzen Zwischenbericht, Fotos habe ich leider keine.:wink:


    Als nächstes geht es an die LAckaufbereitung dann gibt es auch mal Fotos.

  • So ist es manchmal:Haste Scheisse am Schuh, dann haste Scheisse am Schuh!:peace:

    Aber ist ja dann doch alles gut geworden.

    Bilder wären echt mal cool, bin gespannt.

  • Ja so soieht es leider aus, ich hatte zwar keinen Stress damit aber trotzdem nervig so lange auf zwei Röhrchen zu warten.


    Aus China habe ich die Teile innerhalb einer Woche auf dem Tisch liegen. ;)