Was ist mein P10 noch wert?

Es gibt 9 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Leuchtkeks.

  • Hallo,


    ich hoffe das ist das richtige Unterforum für meine Frage und in der Form auch erlaubt.


    Ich trenne mich von meinem [lexicon]P10[/lexicon] wegen Neuanschaffung mit folgenden Daten und Mängeln:


    EZ: 10/1994
    KM: 141.000
    Motor: 1.6 SLX 66KW (90PS)
    Farbe: Dunkelgrün
    HU: 04/2016
    Vorbesitzer: 2


    Extras: Vor knapp drei Jahren hab ich eine Anhängerkupplung montiert, und es ist genau ein einiges mal ein Anhänger dran gehangen.


    Mängel:


    • Auspuff verrostet, denke für neuen TÜV muss ein neuer dran
    • Gelenk vorne rechts knackt in Kurvenfahrten, meistens nur morgens wenn es kalt ist
    • Fensterheber vorne links defekt, da ist das Drahtseil von der Hebevorrichtung gerissen
    • Fensterheber vorne rechts defekt, vermutlich Schalter. Ersatzschalter sind vorhanden, ich hatte es jedoch nie ausprobiert was jetzt genau der Fehler ist
    • Reifen an der Vorderachse verschleissen schnell an der Aussenseite, Spur laut Werkstatt ok, Vermutung ist das altersbedingt durch alte Gummilager etc. in Kurvenfahrten das ganze einfach anfängt zu schieben und zu drücken und dann die Geometrie nicht mehr stimmt
    • Zündverteiler habe ich vor kurzem einen vom Teileverwerter eingebaut, läuft, aber Zündung sollte man mal genau einstellen. Da ich wusste das im April Feierabend ist hab ich das bewusst in Kauf genommen.
    • Der Dicke Mangel: Hinten an den Türen ist beidseitig Rost am Schweller. Hatte es dann mal ausgeschliffen und verspachtelt und lackiert. Ich hatte damals nur ein Baumarkt MAG-gerät zur Verfügung und mit dem ging zuschweißen gar nicht.
    • Dichtungsgummi Schiebedach ist hart, bei starkem Regen kann sich schon mal Wasser vorne in den Leselampen sammeln
    • Gebläseschalter geht nur noch Stufe 4






    Jetzt die Frage: der Autohändler wollte mir gar nix dafür geben, wenn ich eine Quersuche bei mobile.de oder im Autoscout mache werden die Kisten teilweise bis zu 1200 € gehandelt 8o


    Verschenken möchte ich ihn nicht, dazu war das Auto viel zu treu und hat mich nie im Stich gelassen, aber über den Tisch ziehen will ich auch niemanden, das ist nicht meine Art. Für Bastler mit entsprechender Ausrüstung zuhause die was für den Nachwuchs der bald 18 wird suchen evtl. geeignet. Oder doch direkt ab nach Afrika?

  • :D :D :D :D Sagen wir es mal so. Im Inet versuchen auch Leute einen Corsa B 45 PS für 2500 € zu verkaufen.


    Wenn Du 50-100 € für das KFZ bekommst ist das ein Schnapper und KÜSS den Käufer. Eher bei +/- 10 €. Ggf. nimmt ihn einer mit ohne dass Du Entsorgungskosten hast.


    Freund von mir hat einen Mitsubishi Galant 2,5 V6 Avance Kombi Mängelfrei (ausser leckende Servopumpe) ohne Wartungsstau / innen+aussen 1a / Eibach 30 / Koni Gelb / 17er DOTZ Felgen mit SR / 15er orig. Mitsu Alus inkl 2 Jahre alte WR Goodyear UG8 für gerade mal 400 € verkauft. Achso Bj. 2000 (D3).


    Und die 400 € waren schon ein Akt.


    Daher 50-100 € dann kannst Du eine Party schmeissen...das ist aber sehr hochgegriffen. Gerade wo zahlreiche Mängel vorhanden sind und KEIN TÜV...huhu Bj. 1994 ... das sind 22 Jahre :D :D Das ist kein Rotwein..je älter desto mehr wert. :D

  • Ja die 50 bis 100 € waren auch so meine Vorstellung. Also ab nach Afrika damit.


    Und die Gebrauchtwagenpreise finde ich was ich in den letzten zwei Wochen so gesehen habe ziemlich arg hoch gegriffen, aber bei allen Marken und Modellen.

  • Wo steht der denn und hau doch mal ein paar Fotos hier rein. Ggf findet sich noch ein Käufer hier. ;)

  • Schaff den mal noch net nach Afrika, ich muss da erst mal was klären =)


    Isser noch angemeldet ?


    Solange der Auspuff net laut ist , sollte es nur nen GM geben,wenn der Tüver nen guten Tag hat =)


    Zu den Schwellern, sind die wieder durch oder noch im stabilen bereich ?


    Also mal mit nem Schlitzschraubendreher reinpieksten, wenns durch geht , ist mein Plan schon im Arsch ^^

  • Hallo,


    TÜV ist/war 04/2016 fällig.


    Auto wird jetzt am Freitag, 06.05. abgemeldet.


    Auspuff röhrt leicht, hab den zwischen Endrohr und Endtopf auch schon geflickt mit so ner Schelle. Sollte beim TÜV aber durchgehen finde ich.


    Die Schweller haben oben, da wo die Plastikabdeckung endet, ein Rostloch. Ich hatte es probiert zu schweißen, das Gerät war aber eins aus dem Baumarkt. Also großzügig ausgeschliffen und mit Glasfaserspachtel und Unterbodenschutz zugemacht und aufgehübscht. Löcher sind fast so groß wie ne Zigarettenschachtel. Fahrerseite ist auch seitlich Rostfraß, siehe das Blech vom letzten TÜV-Termin das da von der Werkstatt aufgepunktet wurde.


    Für nochmal fahrtüchtig machen für 2 neue Jahre TÜV würde ich behaupten mit bischen nachbessern war es das schon. Möchte man aus dem Auto einen Youngtimer und irgendwann einen Oldtimer machen, müsste da fachmännisch neues Blech eingebaut werden. Sag ich jetzt so in meinem jugendlichen Leichtsinn.


    Die Reifen hab ich letzten Dezember draufgemacht, haben noch nicht viel KM gemacht.


    3 Radkappen sind auch noch da, die vierte ging irgendwann mal heimlich auf Wanderschaft und ist verschollen.

  • Aloso ist mein Plan nicht durchführbar,
    dann kann er nach Afrika, denn erst mein Zeug einpacken und TÜVig Schweißen , war in meinem Plan nicht inbegriffen .


    Sorry fürs späte Antworten.

  • Ich wäre froh das wäre so einfach. Seit einer Woche habe ich ihn inseriert für nen Hunni, rufen nur Leute an die man kaum versteht, die noch handeln wollen, die fragen ob das Auto Klima und/oder TÜV hat (obwohl alles in der Beschreibung steht), usw.


    Ich bring es nächste Woche zum Schrotthändler.