• na klar kann man sich alles zurecht basteln und wenn was net passt ..passend machen ..


    aber dennoch braucht der rwd sr20 mehr raum in die länge im eingebauten zustand als der fwd... und mit irgendwelchen adapterplatten wird es nochmal länger ..
    identisch sind die blocks keinesfalls!! net mal den zylinderkopf kann man einfach so tauschen :rolleyes:



    .. noch fragen??? fällt euch was auf


    hier im vgl dazu ein fwd sr20
     

  • Hi


    Wie schon erwähnt.


    Die Zylinderköpfe sind verschieden.
    Die Wasserleitungen muss man ändern also DE Leitung anpassen.


    Der Rumpf ist Gleich.


    Beifahrer Seite Motoraufhängung, muss geändert werden der Zylinderkopf gibt net soviel Platz her wie die Halterung braucht.

  • Zitat

    noch fragen fällt euch was auf


    Nö.ehrlich gesagt ,sieht mein 2001 P11 Motor bis auf den Ventildeckel gleich aus,außer das die Wasserltg anders liegen, und der SR20Motor auf dem unteren Bild bis auf den schwarzen Katsen(Ölbehälter?)wie mein SR20 aussieht.
    Und das der obere Motor keine Umlenkrolle hat ist auch sehr unwahrscheinlich.
    Und wieso braucht ein RWD SR20 mehr platz in der Länge?Wo bitte ist der länger?Es ist der selbe Block(Rumpfmotor)

  • Mal zum Thema Abgasnorm.


    Kia hat sich von Mazda nen Motor geholt. Die Ventilzeiten wurden geändert ( kein Freiläufer mehr ) neue Motorelektronik und der Kühlwasserinhalt wurde auf 6 Liter gesenkt ( schnellere Erwärmung )


    Dann war mit dem Motor die Euro 3 / D4 drin wobei die Originalmaschine bei Mazda in den 90iger auslief.


    Also von daher ... Steuerzeiten / Ventilgrößen und Motorelektronik... ggf andere Kolben... Aber ansonsten alles wechsel / tauschbar


    @ Starmaster: Entweder wußte Dayday das mit short oder longblock selber nicht wenn es denn mit oder ohne Zylinderkopf heißt oder es war ne Aussage wie :


    Der SR20 ist nen Benzinmotor.


    Nicht ganz falsch bringt einen hier aber 0,nix voran ;)


    Wenn jemand immer meint " Ja ich wollte euch nur testen " ... Sowas kenn ich von den Kleinen ...


    Papa ... was ist das und das .... Nee ich weiß das .... du sollst es mir sagen .... ich will dich testen ob du das auch weißt :tongue: :tongue:

    --> Verkaufe meine (Almera) N16 Teile <--
    <-- Zündkerzen N16 1.5 ... Bremsüberholungskit N16 -->

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Shadowrun ()

  • Die Seite an der ASB ist beim Block unterschiedlich. Beim S14 Block sind dort die Aufnahmen für den Motorhalter gegossen. Die wäre der rechten ATW im Weg, müssten weggefräst werden. Aber am Block rumfräsen. Mmmmmhhhh.


    Die Ölwanne müsste auchgetauscht werden, damit man die Downpipe unter den Motor legen kann.


    Ggf kann man den Kopf des S14 SR20 auf den FWD-Block packen.

  • Zitat

    Original von Shadowrun
    Nicht ganz falsch bringt einen hier aber 0,nix voran ;)


    Danke mal an dieser Stelle ;)


    Mal bitte zurück zum Thema.


    Wie sieht es mit KLR an dem GTI-R aus, ist das machbar? +.... neuen 200cpi Metallkat, kommt der da auf Euro 2, wenn das schon mindestens erreicht werden muss, wenn vorher ein Motor drinnen war der Euro 2 hatte.


    Z.b. Kann Man(n), wenn er das Geld hat, auch aus dem Sr20DE der "verbaut" ist, einen DET umbauen. Wie siehts dann aus mit TüV-AU und EuroNorm?


    Was sagt euch der Motor ausm Nissan Avenir???


    Vom Produktionsdatum her ist der Neuer :


    Nissan Avenier : W10 GT Turbo Salut - 95,97 Silvertop
    W11 GT4 - 98,00-01 Silvertop
    Quelle


    Ich will mein Auto nicht sterben lassen, und bald mit dem P11-Turbo Projekt starten, aber dazu brauch ich FAKTEN!!!


    Desweiteren hab ich schon nen Clip HalfCut vom RNN14 aus Niederlande mit den ich in Kontakt getreten bin.


    Danke für Eure Hilfe :)


    LG Nico

     :hi: ....EinMaL JaPaNeR IMMER JaPaNeR.... :hi:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Prima_TopSport ()

  • Also Softturbo denke ich mal ist das sogar ganz fix machbar.


    Du hebst mitm Turbo einfach das Drehmoment im mittleren / unteren Bereich ordentlich an.


    Gibt dann nen schönes Fahrgefühl.


    Ne Rennsemmel wirds dann immernoch nicht aber wegen TÜV würde das gut realisierbar sein da du dich nicht weit weg von den Maximalen Werten bewegst nur das diese eben früher und länger anstehen.

    --> Verkaufe meine (Almera) N16 Teile <--
    <-- Zündkerzen N16 1.5 ... Bremsüberholungskit N16 -->

  • Man bekommt den Block da rein.


    Aber mit Plug&Play wird es nicht gehen, mit dem DET aus dem RNN14 ist es anders.


    Denn DET aus dem RNN14 Bekommt man auch auf die Euro2, nur ist es auch wiederum nicht so einfach.


    MfG Eduard


    P.s. Short und Long kommt davon:


    Von unten nach oben gesehen, ist der Kopf nicht drauf ist es Short.
    Ist der Kopf drauf, wird es natürlich länger und dann ist er Long.



    ´


  • Okay, soweit hab ich das auch schon durchdacht.
    Dann frag ich mich jetzt aber, wenn der Motorcode beider Motoren gleich ist "SR20",
    wo soll dann ausser dem KLR der unterschied sein das es wohl schwierige Probleme gibt mit der EuroNorm.


    Wenn der KLR z.B. nachrüstbar ist, was ich nicht weiß, dann geh ich zum Prüfer und sag dem, ich hab meinen Motor SR20DE auf DET umgebaut....?!
    Woher soll der wissen aus welchem Auto der stammt???

     :hi: ....EinMaL JaPaNeR IMMER JaPaNeR.... :hi:

  • Ich habe selber noch keinen Swap eintragen lassen, aber ich habe in Erinnerung, dass die Papiere des Spenderfahrzeuges vorliegen müssen. Das ist aber nur eine Mutmaßung und sicherlich auch von Prüfstation zu Prüfstation aufgrund des Ermessenspielraums unterschiedlich. Daher nochmal mein eingänglicher Tipp: Sprich das mit einem Prüfer ab, der dir das ganze später auch eintragen wird. Das sind auch nur Menschen. Und sie werden besser gestimmt sein, wenn man sie frühzeitig einbezieht und auf ihre Wünsche und Hinweise achtet.


    Tipps zur Eintragung können wir dir nicht verbindlich geben. Du kannst hier nur auf technische Hilfestellung hoffen.


    Zum Thema:


    Wenn der SR20DET aus dem RNN14 vernünftig gemappt ist und über eine entsprechende Abgasnachbehandlung verfügt, sollte er auch die Euro2 schaffen. Frag doch mal bei Peter von www.zex-tuning.de nach.

  • Mängelfrei? Km-Leistung und Leistungsdaten. Preisvorstellung? Eventuell Bilder?

  • So, lange Zeit ist's her seid meinem Motorschaden und mein Primi hat ein neues Herz bekommen :)


    Es ist zwar kein GTI-R geworden, dafür aber ein SR2.0VE :Sex:


    Das ganze wurde noch mit Nistune veredelt und wurde vom Peter (Zex-Tuning) gemacht, der Mann ist sein Geld werd =)


    Liebe Grüße Nico

     :hi: ....EinMaL JaPaNeR IMMER JaPaNeR.... :hi:

  • Leider hat er es Zeitlich nicht mehr geschafft aufm Prüfstand, aber Nistune liest 200Ps aus.
    ich werde wenn wieder bissle Geld da ist aufm Prüfstand fahren, der Peter will das ja auch wissen :)


    Nebenbei hab ich heute aber ein altes Problem entdeckt, was NICHT vom Motor kommen kann, weil dieser ja nun neu ist


    Ich erklär mal kurz:


    Nach fahren, natürlich mal vollast, ist ja wohl klar :D und ich dann irgendwo einkaufen gehe, und dann den Wagen anmachen will, startet dieser nicht ?(


    Damals hatte ich gedacht das der Motor zu heiß ist, weil er springt an, sobald er wirklich Kalt ist, auch bei meinen neuen jetzt.


    Hat da jemand nen Rat??

     :hi: ....EinMaL JaPaNeR IMMER JaPaNeR.... :hi:

  • Da hier noch keiner geantwortet hab, werfe ich nun mal was in die Runde. Bin aber nicht sicher ob es das sein kann, aber evtl. ne kalte Lötstelle? Irgendwo am Schloss

  • Hallo liebe Nissanfreunde


    Ich bin gerade in einem kleinen Projekt und brauche um etwas schnell voranzukommen etwas hilfe.


    Ich suchen einen Motorkabelbaumschaltplan von einem Primera [lexicon]P11[/lexicon] GT Bj 98 und einem Sunny/Pulsar GTI-R [lexicon]RNN14[/lexicon]. :D :D :D


    Über hilfe würde ich mich sehr freuen.


    MfG Marci

  • Schaltpläne kann ich ned liefern, habe aber mal ne Fraaaage: Wie genau liest man mit dem Nistune die Leistung aus???