"Flockes" Diary - Dialog mit einem QQ

  • "Flockes" Diary - Dialog mit einem QQ


    QQ Zeit 857 / 1095 (2 Jahre und 107 Tage) 36 - 02.12.17


    245 Tage bis zur Trennung - unerbittlich läuft der Count-Down. In den vergangenen Wochen konnte man das Wetter nicht unbedingt als schön bezeichnen. Regen, Schnee, Eis und natürlich Herbst und winterliche Dunkelheit sowie die damit verbundenen "dreckigen" Straßenbedingungen - also das genuine Betätigungsfeld für Flocke. Die meisten Kilometer wurden allerdings definitiv mit dem Flugzeug absolviert.


    Was gibt es also zu berichten? In technischer Hinsicht kaum etwas - und nein Oggsi, Max wäre not amused, wenn es etwas am QQ zu schrauben gäbe (hier würde es an der Zeit fehlen - die ist eh schon zu wenig...), aber es gibt ja zum Glück nichts. Ohne Störungen ziehe ich meine Bahn und verbrauche irgendwas zwischen 6 und 7 Liter ultimate Diesel in der Regel.

    Seit dem update Anfang des Jahres brauche ich einfach etwas mehr. Ein Schelm wer dabei an VW und entsprechende Geschichten denkt.

    Fahrtechnisch biete ich MaxJ30 nach wie vor gewohnten und zuverlässigen Rückhalt auch für widrigste Bedingungen. Einfach reinsetzen, Knopf zum Start drücken, fahren und ankommen - mit all den Annehmlichkeiten. Der Gedanke mich abzugeben - etwas Kopfzerbrechen bereitet er ja schon zu Mal die Zuständigkeit des Freundlichen wechselt (in 30 Jahren Nissan das 7. Nissan Autohaus - statistisch also alle 4,3 Jahre das Autohaus wechseln müssen....). Das Autohaus mit Personal bleibt aber NISSAN erhalten - konsekutiv wird Flocke von den selben Personen weiter gewartet werden können...

    Nach wie vor ungeklärt, ob ich einen Nachfolger bekomme und wenn ja was? Aber bis Juli ist ja noch etwas Zeit. 7 Monate noch - wir werden diese Restlaufzeit genießen bis zum Ende. Knapp 17000 Kilometer können dabei nach Vertrag noch verfahren werden.


    In diesem Sinne ein Lebenszeichen und allen Diary-Lesenden ein schönes Wochenende


    Euer


    Flocke mit MaxJ30

  • Sicher eine Option, welche es lohnt näher zu betrachten (trotz der schon jetzt zu antizipierenden Nachteile).

    In jedem Fall eine Überlegung (und Probefahrt) wert. Ist ja Zeit in aller Ruhe an der Nachfolge zu arbeiten...

    ...auch ein weiterer QQ ist durchaus eine Option. Definitiv steht letztlich nur fest, was es alles NICHT wird.


    ...nächster Spannungsbogen im Fuhrpark ist aber erstmal, ob der A170 CDI im März 2018 TÜV mäßig die Grätsche gibt (Durchkommen vs. wirtschaftlicher Totalschaden) oder "weiterleben" darf und damit weiter erhalten werden kann....(hat jetzt 194000km, knapp 15 Jahre und der Rost nagt unerbittlich...

    ...diesbezüglich gibt es nur noch Palliativbeobachtung - keine Heilung). Jedenfalls hätte es gewisse Vorteile wenn er noch zwei weitere Jahre hält - aber

    er wird eben nicht um jeden Preis erhalten.


    MaxJ30

  • "Flockes" Diary - Dialog mit einem QQ

    QQ Zeit 888 / 1095 (2 Jahre und 138 Tage) 36 - 02.01.2018


    207 Tage bis zum Ende der Ära "Flocke". Was gibt es zu berichten?

    57449 Kilometer bisher, in 2017 also eine deutliche Steigerung der Kilometer - ohne Zunahme von Auffälligkeiten. Allerdings fiel zum Jahreswechsel ein eingeschlagener Scheinwerfer auf (unklar, wie es dazu kam).

    Der Verbrauch - seit software-update ja geringfügig höher im Durchschnitt - aber insgesamt auf erfreulich niedrigem Niveau. Nur bei ICE Tempo (konstant >160km/h) genehmigt er sich eine 8 vor dem Komma. Aber das ist auch nicht Flockes genuines Einsatzgebiet.

    Schlechtes Wetter schon eher - insofern wird Flocke weiterhin der bevorzugte Begleiter der nächsten Wochen sein.

    Nachfolge?

    Weiterhin auch fast völlig offen. Klar ist lediglich, was es alles nicht wird. Unklar bleibt, ob es überhaupt Nachfolge gibt und wenn, wann.

    Definitiv wird Flocke aber in 207 Tagen abgegeben.


    So, ein Lebenszeichen für heute!

    Allen Lesenden ein gutes, gesundes sowie allzeit knitter- und pannenfreies 2018!


    MaxJ30 & Flocke

  • Danke, euch ebenfalls ein gutes, neues Jahr.


    Die heutigen Leuchten für Nebel- bzw. Nebel-/Tagfahrlicht scheinen wohl nicht mehr sonderlich stabil zu sein was Steinschlag angeht... Musste bei meinem Pulsar vorletzten Dezember auch links NSW/TFL wegen Rissen im Glas austauschen, zum Glück ist das - anders als bei Flocke - aber ganz geblieben.

  • Da haftet leider keine Glasversicherung mehr.

    Ist alles Plastik. :thumbdown:

    Diese Leuchten haben schon noch Glas, allerdings lohnt sich eine Regulierung über die Kasko nicht, da die allermeisten ja i. d. R. 150 € SB haben und z. B. der linke NSW/TFL für'n Pulsar 151,xx € kostet. ?(

  • Schön zu hören das alles so läuft wie es soll.


    Aber es gibt Erklärungsbedarf.:tongue:


    Softwaretuning??

    Was es alles nicht wird?? Das wäre??


    Wurde denn der Q30 schon ausprobiert??

  • Nicht Softwaretuning sondern update beim Kundendienst letztes oder vorletztes Jahr (nur ein Schelm vermutet hier Korrektur von Schummelsoftware...).

    Definitiv scheiden aus....


    ...einfacher ist wohl irgendwann zu schreiben, was in der Auswahl ist...


    Das Wunsch-Beuteschema beinhaltet jedenfalls:

    Allrad, Automatik; ordentlich Power...aber in etwa mit der Laufruhe eines (BMW) 6 Zylinders...


    ...und nein, ein Infiniti wurde noch nicht ausprobiert...

    ...und es könnte sein, dass gar nichts nach kommt.


    Nächstes automobiles Ereignis ist der TÜV 3/18 bei der Klingonenschaluppe A170CDI. Sozusagen eine Vorentscheidung...


    Für heute

    MaxJ30

  • "Flockes" Diary - Dialog mit einem QQ

    QQ Zeit 900 / 1095 (2 Jahre und 150 Tage) 36 - 14.01.2018


    Noch 195 Tage bis zum Ende der Ära "Flocke". Schade eigentlich!


    Die Nebler zerschiessen lassen = 216,58. Wie schon so oft: Das Leben ist schön - aber teuer!

    Im Februar kommt nochmal die jährliche Wartung - ansonsten hoffen wir außer Diesel von

    weiteren Kosten verschont zu bleiben.


    In diesem Sinne ein kurzes Lebenszeichen...

    ...und allen Diary-Lesenden ein schönes Restwochenende.


    MaxJ30

  • "Flockes" Diary - Dialog mit einem QQ

    QQ Zeit 976 / 1095 (2 Jahre und 226 Tage) 36 - 14.01.2018


    Der Count-Down läuft: noch 119 Tage bis zum Ende der Ära "Flocke".

    Was kommt danach? Inschallah...


    Was gibt es zu berichten?

    Pekuniär ein Wartungsdienst bei 60593 Kilometern mit einem Gesamtbetrag von 478,95 Teuro. Nachzutragen wäre rein rechnerisch, dass 2017 30 Cent pro Kilometer für das Betreiben des QQ benötigt wurden. Letztlich erfreulich wenig in Anbetracht des Gebotenen. Mit einem Verbrauch von etwas über 6 Litern Diesel (allerdings die Premiumform) lässt sich gut leben.


    Und sonst?

    Fast könnte man schwach werden. Obschon es gelungen ist, keine Beziehung zu "Flocke" aufzubauen (geht das eigentlich, eine Nicht- Beziehung) - ans Herz gewachsen ist dieser QQ, der ein unauffälliger, super ausgestatteter und zuverlässiger Alltagsbegleiter geworden ist schon. Und maybe, vielleicht wird es ja Flocke 2 geben?


    Maybe

    Für heute jedenfalls frohe Ostern

    Euer

    MaxJ30