R50 motor läuft unruhig

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von R50er.

  • Hallo erstmal, bin neu im Forum und komme direkt mit einem Problem. Ich habe leider nicht super viel Ahnung und hoffe ich kann es irgendwie so beschreiben dass man es versteht🙈😆

    Ich bin im Moment in Australien und habe mir hier vor 4 Monaten einen Nissan Pathfinder R50 von 1999 zugelegt. Bin im Grunde sehr zufrieden mit dem auto hat so einiges mitgemacht ohne irgendwelche Probleme. Jetzt nach dem ich ihn ca 20.000km gefahren bin und das Auto insgesamt jetzt 250.000 runter hat macht es mir Probleme.

    Ich bin eine längere Off-road Strecke gefahren und da hat es bei hukeligen strecken unter meinen Füßen angefangen ein wenig zu poltern. Nicht doll und nur wenn die Straße sehr grob war.

    Dachte der Auspuff hat sich ein wenig gelöst.

    Bin erstmal so weiter gefahren bis zur nächsten hroßen Stadt. Dann habe ich das Auto eine Woche nicht benutzt wollte dann wieder damit los fahren da war die Batterie flach. Konnte ich mir auch noch erklären, war nicht die Neuste. Habe sie getauscht gegen eine andere nicht neue die ich noch im Kofferraum hatte und damit läuft es. Fürs erste.... seid dem das Auto einmal nicht angesprungen ist läuft der Motor extrem unruhig. Heißt er springt viel schwerer an, nur mit richtig Gas durch drücken. Wenn er dann an ist, wackelt das ganze Auto im Stand Gas. Bei mehr gas hört es auf. Er hört sich anders an eher wie ein alter Trecker. Bub Bub Bub...😂

    Der Auspuff wackelt auch ziemlich doll und es richt nicht normal.

    Ich dachte es sind vielleicht die Zündkerzen und habe diese gewechselt aber alles beim Alten. Oil und oil filter habe ich auch gewechselt, musste ich eh machen. Aber wie zu erwarten hat das auch nichts gebracht.

    Ich war bei einem Mechaniker, welcher aber nicht wirklich professionell rüber kam und generell kann man hier in Australien einen Mechaniker kaum bezahlen bei dem stunden Lohn. Der meinte auf jeden Fall er prüft mal die Kompression und danach wüsste er wohl was es ist. Kompression war da. Er konnte mir immer noch nicht sagen was es ist und wollte mehr Geld dafür haben um weiter nach dem Problem zu suchen. Das Risiko war mir aber zu groß. Am Ende zahle ich mehr für ihn als dass Auto wert ist.

    Und er meinte noch dass wohl Benzin im Auspuff sei.

    Meine Vermutung is ja noch dass irgendwas mit der Zündung nicht stimmt, irgend ein Kabel oder sonst was. Habe wie gesagt leider nur wenig Ahnung und hoffe es kann mir hier jemand helfen, ich weis Ferndiagnose is schwierig aber vielleicht hat ja jemand ne Idee was es seien könnte und kann mir sagen wie ich es prüfen und vielleicht sogar reparieren kann.

    Vielen Dank im Voraus schon mal

  • Hallo,

    ich äußere mal eine Vermutung mit der ich aber natürlich auch ganz falsch liegen könnte, aber wenn ich lese, dass Du nach einer längeren Offroad Strecke ein Poltern festgestellt hast und jetzt im Leerlauf der ganze Wagen wackelt, würde ich zunächst mal prüfen lassen ob die Motorlager noch alle fest und nicht gebrochen sind. Dazu könnte halt das Wackeln passen und eventuell auch, dass es etwas besser wird, wenn sich die Drehzahl erhöht, weil der Motor dadurch vielleicht etwas weniger Schwingungen erzeugt.

    Warum er schlechter anspringt kann ich damit allerdings nicht erklären, außer es wären schon irgendwelche Folgeschäden aufgetreten, weil Du ja noch einige Zeit, vermutlich ja auch über schlechte Straßen, weitergefahren bist. Aber das ist alles Spekulation. Wie gesagt, würde ich erstmal die Motorlager prüfen lassen und schauen was dabei herauskommt.

    Wäre schön, wenn Du danach nochmal eine Rückmeldung geben könntest.

    Viel Glück

    Rainer