Es gibt 32 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von oggsi_eggdschen.

  • Hi,

    habe noch die Zündspulen, Zündkerzen (NGK BKR5E-11) und LMM ( Bosch 0280 218 005 ) getauscht.

    Der Motorlauf ist bei 2000- 3000rpm immer noch schlecht.


    :-(

  • Hmmm, Du machst mich sehr nachdenklich.

    Hab ne lange Leidensgeschichte mit LMMs hinter mir, wobei auch neue LMMs irgendwie nicht mit der ECU harmoniert haben, von daher bin ich da etwas mißtrauisch, aber nehmen wir einfach mal an, dass der neue LMM die richtige Kennlinie hätte.


    Was bleibt dann ?

    -- Das Gaspedal mit seinen 2 gegenläufigen Potentiometern. Kannst Du die messen ? Wie gut kannst Du mit Elektrik ?

    Die Kennlinien der Widerstände müssen kontinuierlich und ruck-/aussetzerfrei rauf bzw synchron runtergehen


    http://nissan4u.com/parts/alme…trol/accelerator_linkage/


    -- Die Nockenwellenverstellung, die ist immer wieder gerne genommen, weil das Steuerventil Nr 4 zum klemmen durch Verschmutzung neigt.

    Üblicherweise gibts dann auch MKL-Fehlermeldungen aber eben nicht immer.


    http://nissan4u.com/parts/alme…mechanism/illustration_2/


    Ich kann Dir aber leider nicht sagen ob ein teilweise klemmendes Ventil solche Auswirkungen wie bei Deinem Auto haben würde.

    ( Nockenwellenversteller defekt? P0011 )


    -- Dann bleibt noch die Drosselklappe selbst übrig

    http://nissan4u.com/parts/alme…control/throttle_chamber/

    Da wüsste ich jetzt nicht wie man die elektrisch oder mechanisch definitiv testen könnte.

    Auf Risiko gehen und ne billige gebrauchte aus der Bucht besorgen und einfach ausprobieren.


    Grüße

    O.

  • Ich kann Dir aber leider nicht sagen ob ein teilweise klemmendes Ventil solche Auswirkungen wie bei Deinem Auto haben würde


    Das fiel mir später noch ein: ganz einfach mal den Stecker vom Verstellerventil abziehen.

    Das gibt zwar ne Meckermeldung via MKL, aber Du kannst mal testen ob das Ruckeln dann weg ist.

    Insgesamt kommt dann aber der Motor nicht mehr auf Maximaldrehzahl und wirkt im oberen Bereich etwas träger.

    Ist aber einen Versuch wert, da schnell gemacht und kostenlos.

    Fehler hinterher löschen.


    Grüße

    O.

  • Hallo zusammen,

    den NWS und KWS habe ich auch getauscht.


    Danke Oggsi für deine Vorschläge und werde es mit Dem Stecker ziehen am

    Steuerventil für den Nockenwellenverstellung ausprobieren.

    Gruß

    Maki

  • ... ich habe einen LMM von Bosch verbaut und es gibt auch einen von NGK.

    Welchen hast Du verbaut, Oggsi ?

    Selber kann ich bei einem LMM die Spannung nur mit einem Multimeter messen .

    Im Leerlauf bei warmen Motor sind es 1,2 - 1,7 Volt und bei einem Gasstoß ca. 2,5- 3,0/;3,5 Volt.


    Ein Oszilloskop habe ich leider nicht, um einen genau Werte an einem Gaspedal - Potentiometern zu messen.

  • Welchen hast Du verbaut, Oggsi ?

    Ich weiss es garnicht genau, hab 5 oder 6 rumliegen, zwischen 35 und 150€, Billig-LMMs aus Spanien mit grünem Dichtring gingen überhaupt nicht und liessen sich auch nicht umtauschen, der bekannte ebay-Ärger, der für 150 hat so ca 2Jahre gehalten, seit längerem in Betrieb ist einer für 50€.


    Die Kennlinie der Ausgabespannung müsste im Handbuch stehen, bei fast Maximaldrehzahl müssen hart an die 5V erreicht werden.


    Multimeter, besser 2, reicht fürn Gaspedaltest aus. Pedal evt ausbauen, Pinbelegung und Ohms siehe Handbuch.


    Grüße

    O.

  • Hallo und Danke nochmal für eure Tips,

    habe NWS, KWS und den LMM nochmals getauscht.

    Nach jedem Bauteil tausch, ist der Motor eine gewisse Zeit besser rund gelaufen.

    Jetzt ist bei warmen Motor wieder ein Ruckeln vorhanden,- mit der Fehlermeldung 0P300.

  • Hallo,

    die Zündkerzen" NGK " sind neu bzw komplett Inspektion hat der Almi bekommen.

    Wie kann ich einen Zellenschluss an der Batterie feststellen ?

    Der V - Wert ist Okay und wird normal mit 14 ≥ V geladen.


    Schöne Grüße

    Matthias

  • Hallo, ich habe seit kurzem das neue Problem, dass der Zylinder 3 keine richtige Verbrennung hat ( Code P303)


    Kann mir jemand sagen wie ist beim Nissan Almera Bj 2000, 1,5 die

    Standartzündfolge 1-3-4-2 oder 1-2-4-3 bzw Zylinderfolge von vorne gesehen.

    Für eine Antwort bedanke ich mich im Voraus.

    LG MAKI

  • Hai Maki


    a) Schreibe doch bitte in der richtigen Sparte und verzichte auf Doppelpostings

    b) die Zündfolge interessiert Dich garnicht, denn der 3.te Zylinder ist und bleibt der 3.te Zylinder, egal bei welcher Folge.


    Gezählt wird von der Kettenseite und die ist rechts ( wenn Du davor stehst links )


    Wahrscheinlich ist die Zündspule kaputt, kaufe welche von NGK, nimm auch mal die Kerzen raus und prüfe diese.


    Grüße

    O.