Nissan Note Diesel, Leistungsverlust - Fehler: P0488, P2263

Es gibt 16 Antworten in diesem Thema, welches 1.694 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von oggsi_eggdschen.

  • Hallo zusammen,


    ich habe hier einen Note Diesel von 12.2009. 76KW (103PS)

    226.000km gefahren.


    Bisher ist das Auto immer einwandfrei gefahren. Null Probleme.

    Vor gefühlt einem halben Jahr hat im kalten Zustand, Berg hoch mal kurz die rote Motorleuchte aufgeleuchtet.

    So für 10 Sekunden. Danach wars wieder weg und ist nicht wieder aufgetaucht.

    Vor ein paar Wochen nochmal.

    Habe mir nix dabei gedacht.


    Gestern Morgen lief er auch noch ganz normal.

    Dann habe ich kurz eingekauft und nach dem starten zog er nicht mehr richtig.

    Eigentlich kaum noch. Berg hoch ging kaum noch was.

    Kein Ruckeln oder sowas. Und wenn er auf gerader Strecke einmal in Fahrt ist geht es auch einigermassen.

    Nur im niedertourigen Bereich ist es extrem.

    Anfahren ist auch sehr träge. Er kommt nur gaaaanz langsam in die Pötte.

    Die rote Lampe ist manchmal an.


    Ich habe son ein Billiggerät zum Fehler auslesen:


    P0488

    Abgasrückführung

    Drosselklappen - Regelung - Bereichs-/ Funktions-Fehler


    P2263

    Turbocharger / Supercharger Boost System Performance


    Zum Glück ist das unser Zweitwagen und die Kiste wird nicht dringend gebraucht.


    Daher:

    Was sagt ihr Profis dazu?

    Wie ist die optimale Herangehensweise?

    Wegen des Alters des Autos möchte ich natürlich nicht viel Geld in Experimente von irgendwelchen Werkstätten stecken.


    Habt Ihr ein paar Vermutungen, was das sein könnte?


    Gruss, Heinz



  • Hi Hal


    Sei begrüßt!


    https://www.autocodes.com/p2263_nissan.html


    In den meisten Fällen war hier fehlender Ladedruck auf undichten Ladeluftkühler bzw die Schläuche von und zu selbigem verursacht.

    Das dürfte relativ leicht zu finden sein.


    Schwieriger wirds mit dem AGR/EGR-System, das verkokt bei Dieseln geradezu gnadenlos und auch reinigen hilft praktisch nicht.


    https://www.autocodes.com/p0488.html


    Da wirds ein neues EGR brauchen, Preise und Arbeitszeit kenne ich nicht.


    Grüße

    O.

  • Hat mein ALmera ca so ungefähr auch gemacht ... da war aber der K9K 1,5dCi von Remüll drin ...


    Sensor im Agr defekt -> neues Agr ...

    I :love: my SUNNY B12 Coupe 1,6 Gti BJ ´87 seit 2002 KMST 2024 -> 176000


    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:


    R.I.P N16 von 2010-2020


    "Ich habe nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfand.

    Ein Vogel der erfroren ist,wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals

    Selbstmitleid empfunden zu haben."

  • Herzlichen Dank für die Antworten! :)


    Aber... ganz ehrlich... ich bin totlaler Laie und verstehe nur Bahnhof. Entschuldigung.

    EGR, Agr, ...? Ich habe keine Ahnung.


    Wie soll ich denn vorgehen?


    Auf was sollte ich achten, wenn ich die Kiste in die Werkstatt bringe? Wie sollte ich argumentieren?

    Woher weiss ich, das die kompetent sind?


    Das scheint mir ja ein Fehler zu sein, der möglicherweise nicht so gut einzugrenzen ist.

    (Wenn ich mir die einzelnen Postings im Netz zu ähnlichen Problemen so ansehe)

    Da gibt es ja ne Menge Leute, die habe viel Geld in den Sand gesetzt und es oft nur nach langen Odyseen gelöst bekommen,

  • EGR, Agr, ...? Ich habe keine Ahnung.

    EGR = AGR, eine Rohrleitung, die zu bestimmten Bedingungen einen kleinen Teil des Abgas wieder in den Brennraum zurückleitet.

    Woher weiss ich, das die kompetent sind?

    Das weisst Du erst hinterher, versuche es erst bei einer freien Werkstatt bevor Du zu Nissans fährst.

    Wie sollte ich argumentieren?

    Gar nicht, erzähle einfach, dass diese beiden Fehlercodes vorhanden sind.


    die haben viel Geld in den Sand gesetzt

    Wenn ich mir das Bildchen vom AGR-Ventil im Katalog angucke, dann vermute ( !! ) ich so ca 300-500€ nur fürs Ersatzteil, 2-4 Stunden schrauben kommen wahrscheinlich noch dazu.


    Vorher fragen, viel Erfolg

    Grüße

    O.

  • Das Agr kostete damals bei mir original 160€ wechsel dauert ca halbe stunde ... angelernt mußte nichts werden

    I :love: my SUNNY B12 Coupe 1,6 Gti BJ ´87 seit 2002 KMST 2024 -> 176000


    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:


    R.I.P N16 von 2010-2020


    "Ich habe nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfand.

    Ein Vogel der erfroren ist,wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals

    Selbstmitleid empfunden zu haben."

  • 160€ ohne Enbau , habich selbst gemacht , Preis allerdings damals bei Renault da K9K DCI ...

    I :love: my SUNNY B12 Coupe 1,6 Gti BJ ´87 seit 2002 KMST 2024 -> 176000


    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:


    R.I.P N16 von 2010-2020


    "Ich habe nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfand.

    Ein Vogel der erfroren ist,wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals

    Selbstmitleid empfunden zu haben."

  • So, lange ist es her als ich das letzte mal was von mir gegeben habe.

    Das Problem ist leider immer noch nicht gelöst.

    Ich habe zwischenzeitlich 4 freie Werkstätten aufgesucht und keiner der 4 konnte mir weiterhelfen.

    (Ich bin hier auf dem Land und Werkstätten sind sehr rar gesät. :(

    Und weiter entfernt gelegene Werkstätten sind ein Problem, weil die Kiste ja nicht vernünftig fährt.)

    Im Prinzip liegt es wohl daran, das keiner das passende Ersatzteil (AGR-Ventil) finden/bestellen kann.


    Vielleicht könnt ihr mir nochmal weiterhelfen?


    Weiss jemand, wo ich das passende AGR-Ventil für meine Kiste (möglichst günstig) besorgen kann?

    Hat kemand vielleicht einen LInk zu dem entsprechenden Teil?


    Ich poste mal meine Zulassungsbescheinigung:


  • I :love: my SUNNY B12 Coupe 1,6 Gti BJ ´87 seit 2002 KMST 2024 -> 176000


    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:


    R.I.P N16 von 2010-2020


    "Ich habe nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfand.

    Ein Vogel der erfroren ist,wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals

    Selbstmitleid empfunden zu haben."

  • Dankeschön, sehr nett von Dir!


    Kann ich denn sicher sein, dass das auch das Richtige ist.

    Ich möchte nicht so ein Teil kaufen und dann passt es nicht.


    Du schreibst ja, das Du den mit 66kw genommen hast.

    Wenn ich den 76kw einstelle bietet das Formular das gleiche AGR-Ventil an.


    Ach ja, nochwas: Eine der Werkstätten meinte, es gäbe ein oberes-, mittleres und unteres AGR-Ventil. Da wisse man dann nicht, welches kaputt sei.

    Ist da was dran?


  • Bei Autodoc kannst Du erweiterte Rücksendungszeitraum für kleines Geld hinzubuchen, das lohnt sich, wenn man mehrere Teile erst prüfen muss, was wie wo passt.


    Dann orderst Du einfach alle 3 und schickst die zurück, die Du nicht brauchst :P


    Ob es soviele AGR-Ventile gibt? Puuh, das muss in den Explosionszeichnungen zu sehen sein (schau mal hier, ob das Dein Modell ist):

    https://7zap.com/en/catalog/cars/Nissan/NOTE/NOTE%20UK%20MAKE/WXlmN1orQ3hrUzJvYm03STd0aGEzZz09--/10102-%3E10641-%3E10642-%3E10645/609595%7C---EGR+PARTS/

  • Update:


    Nach langer Suche habe ich jetzt eine Renault-Werkstatt gefunden, die den Kram ausgetauscht hat.

    AGR-Ventil (240 EUR) und Kraftstofffilter (95 EUR) erneuert und Drosselklappe gereinigt. Gesamt: 630 EUR.


    Funfact:

    Ein paar Tage vor dem Werkstatttermin bin ich mal etwas mit der Kiste rumgefahren. Stand ja die ganze Zeit nur rum.

    Nach 2 km gab es einen kurzen Bocksprung, und seit dem ist der Note wieder einwandfrei gefahren.

    Ich habe den Kram trotzdem mal austauschen lassen.

    (da er jetzt wieder vernünftig fuhr, konnte ich dann auch zu der etwas weiter weg gelegenen Fachwerkstatt fahren)