Automatikgetriebeöl

Es gibt 9 Antworten in diesem Thema, welches 751 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Rentierkutsche.

  • Hallo aller seits

    Ich heiße Alex und ich hab mir ein Infiniti q50 Hybrid Awd gekauft. Ich bin gerade dabei alle oile zu wechseln, aber weiß nicht genau welches das richtige ist für den Automatik getriebe ist. Kann mir vielleicht jemand sagen welches Getriebeoil der Infinity hat. Ich hab da eins gefunden bin mir aber nicht sicher ob das, das richtige ist Nissan ns3 cvt.

  • Schau Mal auf den Seiten der Öl-Hersteller nach. Ich schaue immer bei LiquiMoly nach.

    Dort werden auch die Wechselintervalle und Füllmengen angegeben.

    Du benötigst aber auch noch einen Filter.

    Ich hatte bei meinem Q50 AWD bei 50tkm eine Getriebeölspülung machen lassen. Das Öl in den Differentialen hatte ich selber gewechselt.

    VG, Armin.

  • Nur wechseln allein reicht aber nicht, du musst es spülen (lassen).


  • Moin!


    Ich hatte diesen Plan auch mal, nachdem ich mit meinem Werkstattleiter darüber gesprochen hatte, nicht mehr.


    Ich bin davon ausgegangen, dass der Hybrid auch die GTronic7+ von Mercedes verbaut hat, aber beim Hybrid-Modell ist das ein ganz anderes Getriebe. Ein Ölwechsel ist laut Hersteller gar nicht vorgesehen! Ich habs erst nicht geglaubt, nachdem ich dann aber die Kosten für einen unplanmäßigen Wechsel gehört habe, bin ich von abgekommen.


    Weil: der Ölwechsel kostet so viel wie eine komplette 24-Monats-Gebrauchtwagen-Garantie!


    Mein Plan: wenn das Getriebe doch mal die Arbeit einstellen sollte, lass ich es mir über diese Garantie mit geringer Selbstbeteiligung austauschen/reaprieren. Wartungsintervalle für das Getriebe muss ich ja nicht einhalten, da es keine von Seiten des Herstellers gibt.


    Ich lasse mir bei jeder Wartung die beiden Kupplungen und das Geriebe zurücksetzten, das hat bisher immer kleine Zickereien behoben.


    Grüße aus Berlin von klawi

  • auf dieses ein Ölwechsel ist laut Hersteller nicht vorgesehen würde ich nicht viel geben.

    Das sagt BMW auch und ZF die diese Getriebe bauen, sagen ~80tkm.

    wenn es schon rumzickt, ist es bereits zu spät und das wird dir nicht in der Garantiezeit passieren, das ist ein schaden der recht spät kommt ~150-200tkm


    was verlangt den unser berliner Infiniti Händler dafür?

    Ich weiß, das es früher freie anbieter für ZF getriebe gab, die es für ca 800-900€ gespült haben.

  • Moin...


    Ich habe noch mal nachgeschaut, was mir vor einem Jahr dazu geschrieben wurde.


    1. Getriebeölwechsel wird bei diesem Getriebe bei ca. 200 tkm gemacht, das würde ca. 950 € brutto ( vor einem Jahr) kosten. Das Öl allein davon ca. 600 €. Kann man auch vorher nachen, kostet halt.


    2. Getriebeöl-Spühlungen können sie nicht machen, da die notwendige Technik für dieses spezielle Getriebe nicht vorhanden ist.


    3. Wenn das Getriebe mal kleine Zicken macht, kann das nachjustiert werden (habe ich schon 2x beim Service machen lassen, war danach immer 1A).


    Und nochmal: das ist kein ZF-Getriebe, sondern ein Jatco JR712E, was es nur in diesem Modell gibt.

    So was schönes können die bei ZF gar nicht bauen! 😉

  • der Preis geht doch eigentlich. besser als später ein schaden zu haben.

    und dass das kein ZF Getriebe ist, ist mir schon klar, das mit dem ZF war nur ein Beispiel, da ich mal einen BMW hatte und die thematik somit bekannt ist.

    Ging mir nur darum das viele Autohersteller sagen, das braucht man nicht wechseln und wenn kaputt ist, steht man da und von Garantie ist dann auch keine Rede mehr, da diese dann längst abgelaufen ist.

  • Zitat

    . Getriebeölwechsel wird bei diesem Getriebe bei ca. 200 tkm gemacht, das würde ca. 950 € brutto ( vor einem Jahr) kosten. Das Öl allein davon ca. 600 €. Kann man auch vorher nachen, kostet halt.

    Das teuerste Autmatilc Transmission Fluid kostet im Netz so um 11€ p.L. Wenn ich mal von einem Ölinhalt von 12-15 l (incl. Ölkühler) ausgehe scheint es eine traumhafte Handelsspanne für die Werstatt zu sein. Da kommt Motorenöl nicht mit! :heul:

    Die Löcher sind die Hauptsache an einem Sieb (Joachim Ringelnatz)