2x92er eGT/2x95er SLX/2x97er GT/98er TS/98er STW #111/98er SLX/2001er 2.0 Sport

Es gibt 923 Antworten in diesem Thema, welches 106.686 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Saisonfahrer.

  • EnterSandman

    Ja der UBS kommt überall runter,der Rost wird behandelt und dann grundiert,dann folgt durchsichtiger UBS.

    Die Träger werden mit Wachs behandelt.

    Chassis Lack und Brantho hab ich auch noch,dauert halt alles nur.


    Rumstehen tun die bei mir nicht,die werden alle bewegt,wenn auch nur ab und zu bei schönem Wetter.

    Trocken stehen die Autos auch,mit guter Belüftung.


    hansfratzen

    So schwer ist das gar nicht nen guten zu finden,musst nur immer die Augen offen halten.

    Schau mal 2 Seiten zurück,der P11 SLX den ich Anfang des Jahres gekauft habe,der ist rostmässig echt top.

    Paar kleine Stellen aber nix wildes,da muss ich auch noch Vorsorge betreiben,der soll nämlich im Winter fahren.

    Der TopSport muss noch 1,5Monate durchhalten,dann wird der als Winterauto ausser Dienst gestellt.

    Plan ist es den wieder herzurichten und nur noch bei trockenem Wetter zu fahren.

    Da kommt rostmässig noch ne ganze Menge auf mich zu.

    Aber besser so als zu fahren bis nix mehr geht und der ein Fall für die Tonne ist.

    SR20De,SR20DE,RB25DE und VG30DETT sind meine Begleiter

  • Einfach ist es sicher nicht, einen im gutem Zustand zu finden, aber wie Du schon sagst, Augen offen halten.

    Da hab ich wahrscheinlich mit meinen sehr viel Glück gehabt.😉


    Finde ich gut, das Du investierst und sie herrichtest, bevor es zu spät ist. 👍

    Da gibt es leider genug Kandidaten die lieber tunen, als sich erst einmal um das wichtigste zu kümmern.

    Hoffe auch Du findest einen sehr guten Lackierer.

    Dann erst einmal frohes Schaffen✊

  • Danke,ich will ihn im Originalzustand erhalten,getunt wird da nix.

    Heckspoiler kommt auch keiner drauf.


    War heute wieder den ganzen Tag am Auto zu gange,wird auch noch einige Zeit ins Land gehen bis alles so ist wie ich mir das vorstelle.

    Aber läuft ja nicht weg,alles brauch seine Zeit.

    Kotflügel kommen auch noch ab.

    Bild von heute früh:

    SR20De,SR20DE,RB25DE und VG30DETT sind meine Begleiter

  • Weiter geht's,Kotflügel abgenommen,zum Glück keine bösen Überraschungen entdeckt.

    Unterboden und Radhäuser vorn vom UBS befreit,Türgriffe innen schonmal in Chrom getauscht,die äußeren Griffe werden gründlich gereinigt.

    Träger vorn schonmal bearbeitet.






    SR20De,SR20DE,RB25DE und VG30DETT sind meine Begleiter

    Einmal editiert, zuletzt von Saisonfahrer ()

  • Kann sein,ich habe UBS Entferner genommen.

    SR20De,SR20DE,RB25DE und VG30DETT sind meine Begleiter

  • Heute ging es weiter,Dome vorn innen abgeschliffen und behandelt,ebenso Achsträger und Achsschenkel.

    Am Heck schonmal grundiert.

    Die alten verbauten Eibachs sind die Originalen vom STW,diese habe ich gegen H&R getauscht.



    SR20De,SR20DE,RB25DE und VG30DETT sind meine Begleiter

  • SR20De,SR20DE,RB25DE und VG30DETT sind meine Begleiter

  • Sieht sehr sauber aus :)


    Würd mich auch interessieren wie du Prozess-technisch (und welche Materialien) beim Aufbereiten Vorgehst.

    Ich les mich schon seit Wochen ein, aber gefühlt bekommt man bei 5 Fragestellungen 10 verschiedene Antworten, ich krieg da schon langsam die Kriese bei :heul:


    Mfg Chrisi

  • Hansfratzen

    Das silberne ist Ovagrundol,die Grundierung.

    Owatrol ist Öl und glänzt wie Klarlack wenn es ausgehärtet ist,wobei es flexibel bleibt.



    Chrisi


    Zuerst würde ich den alten UBS entfernen,darunter findet man immer mal kleine Rost Nester,die man so überhaupt nicht vermuten würde und die später irgendwann mal Probleme machen könnten.

    Dafür gibt's UBS Entferner.


    Den Rost hab ich grob abgeschliffen,brauch man nicht komplett entfernen.

    Solange da nix durch ist kann man da dann Ovatrol drauf streichen,dass umschließt den Rost.

    Ruhig 2x machen.

    Darauf dann Owagrundol und auf die anderen zu bearbeitenden Teile,auch 2x mind.

    Dann je nach Art des Teils,Chassislack,Brantho kuroxx oder UBS durchsichtig darauf streichen.

    Da der STW eh nur noch bei trockenem Wetter im Sommer bewegt wird,gibt's 2 Schichten UBS durchsichtig am Unterboden und Radhaus hinten.

    Radhaus vorn und Kotflügel bratho kuroxx.

    Achsteile,Querträger vorn Achsschenkel,Achsträger und Hinterachse wird mit Chassislack eingepinselt.


    Ovatrol alleine kann man wenn man möchte wieder runter schrubben,daher nie nur Ovatrol nutzen,da muss noch was drauf.


    Holraumwachs kommt zum Schluss auch noch überall rein.


    Die letzte Fahrt fürs alte Fahrwerk

    SR20De,SR20DE,RB25DE und VG30DETT sind meine Begleiter

    2 Mal editiert, zuletzt von Saisonfahrer ()

  • Hab mal den Chassislack ausprobiert,den kann ich sehr empfehlen.

    Tankrohr,Hinterachse,Querträger vorn,Unterfahrschutz schonmal damit bearbeitet.

    Fox Abgasanlage liegt auch schon hier,momentan entroste ich die Hitzeschutzbleche.

    Bremsen komplett,ATW's,Dämpfer und Federn sowie obere und untere Querlenker,Koppelstangen sind schonmal fertig montiert.

    Achsschenkel entrostet und behandelt,sowie den Achsträger,kommt dann später auch Chassislack drauf.

    Gibt noch einiges zu tun aber bin guter Dinge mit dem Ziel vor Augen.




    Beim Z geht's auch weiter,Alu Kühler,Wärmetauscher,Zündkerzen,Leistungstransistor versetzt alle Flüssigkeiten getauscht,Öldrucksensor neu,Manschetten neu,diverse Schläuche,Zahnriemen,Wasserpumpe und noch viel mehr.








    SR20De,SR20DE,RB25DE und VG30DETT sind meine Begleiter

    4 Mal editiert, zuletzt von Saisonfahrer ()

    • Offizieller Beitrag

    Fleißig, fleißig- und mit sichtbarem Erfolg! Ich find' es klasse, dass Du so gründlich vorgehst! Das macht jetzt zwar einen Haufen Mühe- dafür ist der STW dann aber auch echt fit.

    Der Z ist eh toll, da ist gute Wartung bestens angelegt


    Grüße


    Chris

  • Heute ging es weiter,Dome vorn innen abgeschliffen und behandelt,ebenso Achsträger und Achsschenkel.

    Am Heck schonmal grundiert.

    Die alten verbauten Eibachs sind die Originalen vom STW,diese habe ich gegen H&R getauscht.


    Moin :)


    Ich hab mal ne kurze Frage zu den Eibachs, und zwar waren die bei dir im Fahrzeugschein auch eingetragen ?

    Sprich waren die STW`s alle einzelgenehmigt, oder hatten die irgend eine generelle Typengenhmigung wo ersichtlich war die Federn verbaut sind ?


    mfg Chrisi

  • Christian

    Technik und Substanz ist das wichtigste,da investiere ich gern Zeit und Geld um das Auto mit der Nummer zu erhalten.

    Wie das immer so ist,wenn man da grade dran ist,macht man hier und da gleich vieles neu.

    Ebenso beim Z,wenn da eh grade alles auseinander ist,wird gleich alles nötige in der Nähe erneuert.

    Wobei der Zustand echt top ist.

    Muss eh noch ein Wertgutachten vom Z für die Versicherung machen,bin gespannt.


    Chrisi

    Da steht leider nix drin,den alten Brief habe ich leider nicht,falls da was drin gestanden haben sollte.

    SR20De,SR20DE,RB25DE und VG30DETT sind meine Begleiter

  • Das ist interessant, weil wie will man dem TÜV dann verklickern dass das Serie ist ?

    Ich war grad beim hiesigen TÜV und die hier legen das gerade auch wegen H Kennzeichen ganz streng aus, die sagen umbauten müssen genau an dem Fahrzeug nachweislich innerhalb der ersten 10 Jahre passiert worden sein, das "nachweislich" hat er extra betont.

    Wie soll man das zb nachweisen wenn es ab Werk vom Hersteller schon verbaut wurde :uzi:


    Der Fortschritt an deinem STW ist wirklich rasant, ich wünschte ich hätte die Zeit dazu :perfekt: :D

    Beim Vorletzten Bild ist linke vorne noch eine Stelle sichtbar dunkler (noch rost), behandelst du das noch anders oder ist da schon das Ovatrol drauf ?


    mfg Chrisi

  • Da wird noch geschweißt,deswegen noch nicht behandelt an der Stelle.

    H Kennzeichen will ich eh nicht haben,zudem hab ich noch das Originale Prospekt vom STW.

    Da stehen die Eibachs drin,ebenso die BBS.

    Hab leider meine ganzen neuen Sätze Eibachs für meine GT'S verbraten,daher jetzt die H&R im STW.

    SR20De,SR20DE,RB25DE und VG30DETT sind meine Begleiter

  • Heute gab's nen Klappentausch am Wikinger GT,die Beschriftung kommt natürlich später wieder dran.



    SR20De,SR20DE,RB25DE und VG30DETT sind meine Begleiter