Basti930´s S14a

Es gibt 165 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von basti930.

  • Vielen Dank :)


    Ich bin in dieser Halle nur auf Miete und länger als 5 Jahre wollte ich dort nicht bleiben, wenn sie solange halten, wäre ich damit absolut zufrieden. Aber danke für den Tipp, ich werde noch einmal in mich gehen und überlegen ob ich nicht doch noch die paar Euronen investiere :D

    Wow! Da kamst du mit der Lady dieses Jahr ja wieder richtig rum. :):thumbup:

    Kaum zu glauben, dass die S14 schon über 210 tsd Kilometer runter hat. Steht dafür echt noch sehr gut da. Respekt!


    Wenn ich mit die letzten Bilder deiner Fotostrecke angucke... gibt es noch eine weitere Racing-S14 im Umkreis? =)

    Ja, für den Kilometerstand, steht sie echt mega super dahin, was mich natürlich auch sehr freut.


    Und ja, seit dem Winter gibt es jemanden in der Gegend um Lich herum, der sich auch eine angeschafft hat und nun auch den Tüvseegen hat :P

  • Update Januar 2019:

    Da für mich das Ende des Jahres doch noch etwas stressig gewesen ist, bin ich leider noch nicht so weit, wie ich es geplant habe. Aktuell fehlt mir auch irgendwie etwas die Lust, da jeder ausgeruht und erholt ist und ich zwischen den Jahren wie immer voll durchmachen musste mit vielen Überstunden. Naja Instandhaltung halt..


    So aber zurück zum wesentlichen :)

    Ende der Saison letzten Jahres habe ich ein gebrauchtes S15 Lenkrad gekauft, welches ich nun bei "meinlenkrad.de" zum aufarbeiten und beldern hatte. Was mir an meinlenkrad sehr gut gefällt, ist die große Auswahl die dort geboten wird.

    Ich habe mich für folgende Änderungen entschieden:

    - sportliche Daumenauflagen

    - ein abflachen der unteren Seite

    - 12 Uhr Markierung Farbe Rapsgelb

    - Profileder oben und perforiertem Profileder an den Griffseiten

    - Parallel geformte Trennlinien

    - Einem Performancestich

    - und als Nahtfarbe Mausgrau


    Für 274€ ein absolut fairer Preis inklusive Versand. Leider hat das Ganze etwas länger gedauert als geplant, aber typisches zwischen den Jahren Problem. Ich habe es am 12.12. versendet und am 8.1. zurück bekommen. Mir hat es nicht geeilt. Am Wochenende werde ich nochmal zwei Kumpels einladen, die es sich anschauen sollen und bin sehr auf deren Meinung gespannt, da mich eine Kleinigkeit etwas stört, was aber auch täuschen kann. Wie üblich sagen ja aber Bilder mehr als 1000 Worte:



    Lange habe ich mir die Frage gestellt für was die Ausbuchtung im Amaturenbrett ist. Irgendwann kam mir dann die Idee, dort irgendwas reinzumachen. Keine Fahrgestellnummer, aber einfach ein kleines Detail mit irgendwas drin. Erstmal war es nun der Instagram Name, vielleicht fällt mir ja noch etwas besseres oder irgendwas lustiges ein. Das 3mm Plexiglas habe ich von voll-laser.de extra anfertigen lassen.

    Pünktlich zu Weihnachten war es mit dem S-schassis Kalender das perfekte Weihnachtsgeschenk an mich selbst :P


  • Schaut gut aus, dein Volant.:thumbup:


    Von meinlenkrad.de habe ich vor einiger Zeit auch mein Sunny-Lenkrad schön machen lassen. War von Service, Arbeit, Ablauf und Preis mehr als begeistert!

    Hab zwar nicht ganz so viele Features extra geordert wie du, aber auf die 12-Uhr-Markierung (als Gag bei einem FWD^^) und die Performance-Naht wollte ich dennoch nicht verzichten. ^^

  • Update 11.02.19

    Es geht mal wieder weiter...

    Ich konnte nun endlich ein paar Recaro SR4 Sitze ergattern, welche einen super Zustand aufweisen.

    Ich werde nun mal den Weg gehen, mit Eigenbau Konsolen und Universal Laufschienen. Vielleicht reicht es mir ja, was die "Höhe" betrifft und ich bin zufrieden.

    foto09.02.19172347c9jbd.jpg foto09.02.192201538ykty.jpg foto09.02.192327572b2jb3.jpg foto09.02.192327571o8kmb.jpg foto09.02.1923275799jdo.jpg


    Beim reinigen mit dem Tornado kam wirklich einiges an ekelhaftem Siff heraus. Selbst wenn sie nach Furz gerochen haben, riechen sie nun nach Orangen. Schon toll so ein Reiniger mit Geruch :P

    foto10.02.19171411nkksl.jpg foto10.02.191714111xek8t.jpg


    Gestern habe ich dann die Ersten Versuche mit Alcantara gemacht und mir die Hutablage mal damit bezogen. So gut wie es geklappt hat, werde ich das wohl mit weiteren kleinen Teilen machen. Möchte es aber nicht übertreiben, denn weniger ist manchmal mehr. Mit dem "Schuhkleber" den ich verwendet habe ging es wirklich besser als gedacht und es war mega gut zu verarbeiten.

    foto10.02.19113907dbjct.jpg foto10.02.19114250l0jy4.jpg foto10.02.1913011199jh5.jpg foto10.02.19130646q6jek.jpg foto10.02.191307518ljpo.jpg foto10.02.19131949w3k06.jpg foto10.02.19134226tlkv9.jpg

  • Klasse! In Sachen Seitenhalt in jedem Fall besser als das S14 Standardgestühl.


    Das Alcantara ist eine schöne Idee. Gerade dieser zottelige Stoff auf der Hutablage hat mich auch schon immer optisch gestört. Mal sehen, vielleicht adaptiere ich deine Idee...:]


    Ein weiterer guter Spot für Alcantara könnte der Mittelteil der hinteren Seitenverkleidungen sein (in deinem Fall in Racing-Beige). Das wäre dann schön stimmig zu den Türverkleidungen, deren Inlays ja auch mit Alcantara (oder was Ähnlichem) bezogen sind. Hinten hat Nissan das dann eingespart...

  • Genau das gleiche habe ich mir auch gedacht, dass scheinbar hinten gespart wurde.

    Vorne habe ich die Beigen Inlays schon entfernt und warte aktuell auf mit Schaumstoff beschichtetem schwarzem Alcantara, welches ich dann erstmal in die Türverkleidungen einbringe. Wenn es gut klappt, wird das hinten genauso gemacht. Ich denke da werden hier und da schon noch ein paar Teile folgen. Insofern es mir auch weiter gefällt und die Qualität gut ist.