Ich hab ihn endlich, meinen Y51!!!

Es gibt 70 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Nismo3.

  • Habe leider, nachdem ich das klacken bei Lastwechsel beseitigt habe noch ein Geräusch an der HA. Zu hören beim überfahren von Unebenheiten. Dachte zuerst kein Problem, Koppelstangen der Stabilisator hin, austauschen. Die sind es aber leider nicht. Jetzt rächt sich leider die vorhandene mitlenkende Hinterachse da das klacken von dieser kommt.


    Das Problem wäre auch nicht sonderlich groß wenn es, wie beim Lenkgetriebe vorne einzelne Ersatzteile dafür geben würde. Ist also an dem Teil aus ausgeschlagen kann nur die komplette Einheit für 3800€ ausgetauscht werden. :clown:


    Hatte die Manschetten noch nicht ab um zu sehen ob es das Getriebe selber ist oder nur das Axialgelenk. Nachdem es aber auf beiden Seiten geich zu hören ist gehe ich mal von Getriebe aus.


    Leider nervt das klacken sehr und deshalb muss eine Lösung her.

  • Wieder so ein Beispiel dafür, dass übertriebene Technik zwar ganz nett sein mag, solange sie neu/jung ist, aber wehe, das Auto wird älter. Gilt in starkem Maße für LuFe, bei Lexus gibt es beim GS450h eine Art "aktiven Hinterachsstabi", wenn der kaputt geht, kann man das Auto wegschmeißen, wenn es schon älter ist, oder man keinen Schrauber kennt , der sowas richten kann.

    Drücke Dir die Daumen ! Bei Lexus gibt es einige User, die auf Polen schwören, da gibt es wohl Leute, die genial schrauben können für kleines Geld:eek:


    RodLex

  • Ich habe mal diverse Firmen angeschrieben welche Lenkgetriebe raparieren. Warte noch auf Rückmeldung wobei ich da keine große Hoffnung habe.


    Weitere Lösung wäre ein gebrauchtes Ersatzteil aber momentan leider auch nichts online zu finden.


    Ja das ist halt der Nachteil von so einem Exoten. Da hat man es selbst mit einem A8 oder 7er leichter.

  • Oh shit, das ist echt übel.:eek:

    Aber wie du es schreibst, dass ist die Schattenseite eines Exoten.

    Ist beim Tiida ja irgendwie ähnlich, wobei der im Vergleich kaum Technik hat, gerade als Visia.

    Und toi, toi, toi, ich hatte, bis auf die Querlenker in Frühjahr und dem Airbagsensor vor Paar Jahren, nichts.

    Ich drücke die Daumen, das du da einigermaßen gut bei weg kommst!

  • Ich habe jüngst noch gedacht, dass es erstaunlich ist, dass Infiniti so wenig Probleme mit der Allradlenkung hat, während es bei Renault gang und gäbe ist. Das Espaceforum quillt förmlich über mit diesbezüglichen Fällen. Vielleicht gibt es dort Rat?


    Link zum Forum der Espace-Freunde

  • H6Fan

    Besten Dank, werde mich da mal durchlesen wobei mir schon beim ersten überfliegen die Nackenhaare hochgehen. Lockere Schrauben an den Türen, wegfallende Chromleisten, und viele Elektronikprobleme. Ein waschechter Renault wie es scheint. ;)


    Habe heute die ersten Antworten bekommen wobei es nur Absagen waren bis auf eine. Laut der Mail der Fa. luw-autoteile können die zu 95% das Ding reparieren wobei ich jetzt schon weiß dass das Teil zu den 5% zählen wird. ^^


    Aber erstmal genau nachsehen was kaputt ist.

  • Wenn man bei den Renault-Freunden als Gast mitliest, hat man in der Tat einen hohen Unterhaltungswert....

  • Wollte mich nochmal wegen dem Klackern vom Fahrwerk melden. Habe ja im Sommer nichts weiter unternommen und bin so weitergefahren. Nachdem es aber doch lauter wurde kam er nochmal auf die Buehne und es stellte sich zum Glück heraus das doch nur der rechte vordere Stabi ausgeschlagen war. 2x Stabi a 30€ und 20min. Arbeit und es ist nun endlich Ruhe. ;)


    Das leichte Spiel vom HICAS scheint normal und verschwindet entl. unter Last.