Inspektion

Es gibt 20 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von RodLex.

  • Hallo zusammen,


    meine erste Inspektion mit dem Q50 steht an. Für das Auto ist es bereits die 5. (Ez 2014 / km aktuell 52000)


    Autohaus Günther in Ahrensburg hat mir dafür 550 bis 650 Euro prognostiziert. Was sind eure Erfahrungen?


    In meinem Serviceheft sind die bereits vorhandenen Stempel mit WD-A und WD-B bezeichnet. Wisst ihr, was das genau bedeutet?


    Viele Grüße!

  • Wartungsdienst A und Wartungsdienst B (einmal "klein" und einmal "groß"), der genaue Umfang ist im Wartungsheft beschrieben.

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt. (A. Schopenhauer)

  • Dann ist jetzt wohl wieder "WD-A" dran – für "B" reicht die genannte Summe leider nicht... ^^


    Wobei ich mich wundere, dass es bei 52k bereits die fünfte Inspektion sein soll – der 2.2 muss doch nur alle 20 TKm hin, oder?

  • Ja, WD-A ist wieder dran. Wieviel gibt man denn für die große Inspektion aus? ca. 600 für die kleine ist doch schon recht sportlich.

    Alle 25tkm muss er hin oder nach Ablauf eines Jahres. Und bisher ist das Jahr schneller rum gewesen, als die 25tkm erreicht. Daher 5. Inspektion bei 52tkm.

  • Aaaah, jetzt erst gesehen – Baujahr 2014...


    Beim Hybrid kostete "B" bei 30 TKm deutlich über 800 – und der hat ein Intervall von 15 TKm / 12 Monate.

  • Wartungstyp B beinhaltet lt meinen Rechnungen Motoröl, Innenraumfilter, Bremsflüssigkeit , Kleinkram.. alles zusammen um die 500,-

    Wenn die Bremsbeläge hinzukommen sind es nochmal ca. 350

    (2014er 2.2d sport)


    [edit]: wurde bei mir bei 36.000 km / 2 Jahre) gemacht.


    bei 56.000 / 3 Jahren:

    Wartungstyp A , ( eigentlich gleicher Umfang lt. RG wie Typ B + Kühlerschutz + Luftfilter) , auch um die 550


    Auch bei AHG (Berlin) .

    Q50 Sport 2.2d Moonlight White

    2 Mal editiert, zuletzt von kw_inside ()

  • Habe bei unserem QX70 eine WD-A für 382€ im Iiii-Service-Center Monschau machen lassen.

  • Bei mir sind es jetzt 591,00 Euro für WD-A geworden. Allgemeine Kontrolle, Bremsenreiniger, Luftfilter, Ölfliter und die Position 6,5 Liter ELF 5W30 für 161,85 netto. Fahrzeugreinigung kostenlos, Sprit für kostenfreien Leih-Qashqai: 12 Euro (0,15ct / km)


    Puh...günstig war das nicht. Aber das war ja auch nicht zu erwarten. Der Preis fürs Öl schockiert mich am meisten.


    Ansonsten ist am Q fast alles i.o. Bremsen VA müssen gemacht werden (für 690 inkl. Scheiben und Beläge - schonwieder Puh!), ein Riss im linken Scheibenwischer und die Batterie ist etwas schwach (wobei ich das im Winter gerade beim Starten nichts feststellen konnte)


    Scheibenwischerwechsel hatte ich eh geplant.

    Bremsen VA für fast 700 ist mir zu happig. Da hab ich schon passende Teile von EBC für insgesamt 300 gefunden. Da brauch ich nur noch ne freie, die mir das einbaut.

    Batterie werde ich mal bisschen beobachten. Im Sommer dürfte da nicht so viel passieren...


    EDIT: es soll preislich übrigens keinen großen Unterschied zwischen WD-A und WD-B geben...da bin ich ja mal gespannt aufs nächste Mal...

  • Die (viel zu hohen) Inspektionskosten werden nach dem Ausstieg von Infiniti sicherlich nicht sinken – ein Grund mehr, den Wagen nach dem Leasing nicht weiterzufahren (was ich an sich gerne tun würde)...

  • Dann behalt ihn doch ! Stell Dir vor, Du kaufst Dir danach einen deutschen Wagen und hast u.U. viel Ärger damit ? Muss natürlich nicht sein, kann aber.

    Die Bremsen würde ich auch in einer freien Werkstatt machen lassen, habe mich schon mal vorsorglich schlau gemacht, "kein Problem". Ölwechsel mache ich (morgen mal wieder) bei Mr.Wash in Frankfurt, kostet komplett

    mit Filter 80 €.Kann aber auch jede Tankstelle mit Hebebühne machen, sicher etwas teurer. Mr.Wash hat alle, auch unsere exotischen, Autos im Computer und füllt nicht das teuerste, sondern das für Deinen Wagen bestgeeignete Öl ein. Selbst mit dem teuersten kostet es immer unter 100€, egal wieviel Öl rein muss.


    RodLex

  • Alles klar soweit! Aber die Inspektionen bei Infiniti bleiben ja – wegen der Anschluss-Garantie. Und an Reparaturen möchte ich gar nicht denken...


    Ein deutsches Auto wird es in meinem Leben allerdings tatsächlich nicht mehr geben!

  • Da Du ja Hybridfahrer bist, könntest Du Dir den bald kommenden Toyota Camry oder den weitgehend baugleichen, aber edleren Lexus ES anschauen. Beide kommen idiotischerweise nur als Hybrid, ich glaube mit gut 200 PS , nach D.

    Der Camry ab 40000 €, der Lexus wohl ab 60000 €. Qualität dürfte bei beiden Klasse sein, sie haben aber leider eine neuere Generation des zuverlässigen CVT-Getriebes an Bord.

    Du könntest im Forum des EuroLexusOwnersClub schon viel darüber lesen, auch Testberichte sind in der entsprechenden Sparte "ES" dabei.


    RodLex

  • Tja, was soll ich sagen: Danke! Und Frontantrieb oder CVT passt leider auch so gar nicht zu mir...;(


    Ich habe allerdings auch gar keinen großen Zwang, mir im Falle des Leasing-Endes schnell wieder etwas kaufen zu müssen – ich hab' da Alternativen mit Heckantrieb und Schaltgetriebe zur Verfügung, z.T. auch mit zwei Rädern...

  • Da Du ja Hybridfahrer bist, könntest Du Dir den bald kommenden Toyota Camry oder den weitgehend baugleichen, aber edleren Lexus ES anschauen. Beide kommen idiotischerweise nur als Hybrid, ich glaube mit gut 200 PS , nach D.

    Der Camry ab 40000 €, der Lexus wohl ab 60000 €. Qualität dürfte bei beiden Klasse sein, sie haben aber leider eine neuere Generation des zuverlässigen CVT-Getriebes an Bord.

    Du könntest im Forum des EuroLexusOwnersClub schon viel darüber lesen, auch Testberichte sind in der entsprechenden Sparte "ES" dabei.


    RodLex

    Den Lex ES bin ich bereits gefahren, leider stimmt da so einiges nicht. Die Motor- Getriebekombination lässt die Souveränität vermissen welche ich bei Kauf eines solchen Autos erwarte. Großen Anteil daran hat das unsägliche CVT Getriebe.

    auch wenn man ggf. selten über 200Km/h fährt, so sollte es doch wenigstens möglich sein, leider wird aber bei ca. 180Km/h recht abrupt abgeregelt.

    Wenn Lexus so weitermacht, dann werden sie wohl über kurz oder lang Infiniti folgen, denn für D attraktive Modelle werden immer seltener im Lexus-Angebot, leider.

    Gruß Andy


  • Mich schreckt seit einigen Jahren alleine das Styling ab.

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt. (A. Schopenhauer)

  • ... ach der LS500 sieht doch echt nett aus.

    Findest Du?

    ... ja , ich habe ihn nur nicht gekauft, (den 500h Hybrid) , wegen der dem Preis nicht angemessenen ACHTUNG jetzt kommte es wieder -> Motor -Getriebe Komination... dass passt einfach nicht.

    Also habe ich Infiniti Q50H gekauft, in der Hoffnung bei einem Hersteller mit Willen zur Inovation zu landen, was daraus geworden ist ... naja , das kann man ja hier lesen X(X(X(