Rasseln beim beschleunigen

Es gibt 19 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von knama.

  • Moin Leute!


    Mein Qashqai (Baujahr 2015) 1,2 Benziner, Schalter hat folgendes Problem.


    Wenn man beschleunigt im unteren Drehzahlbereich dann habe ich ein rasselndes Geräusch. Laut Gefühl wird es besser wenn der Motor warm ist. Ganz weg ist es aber nie. Schlimmer ist wenn ich zum Beispiel mit Tempo 45 in den vierten Gang schalte und Vollgas gebe (untere Drehzahl).


    Meine Werkstatt vermutet das es das AGR Ventil ist.


    Hat jemand damit evtl schon Erfahrungen gemacht. Habe leider keinen Nissan Händler in der Nähe. Würde sonst damit zu renault fahren, aber vielleicht kennt ja jemand mein Problem.


    Danke für eure Hilfen.

  • Moin, das wird zu 99% die Steuerkette sein die rasselt.

    Ist nicht selten bei dem Motor.
    Laut Nissan wird der Steuerkettenspanner und die Ölpumpe getauscht und dann ist wieder gut.

    Klar bist du schneller als ich aber ich bin vor dir! :finger:

  • Muss ich das unbedingt bei Nissan machen lassen und reicht es auch beim Schrauber um die Ecke?

    Bei Nissans ca 800 bis eher 1200 €, freie Werkstatt 600-800, Voraussetzung ist Werkstatthandbuch bzw Doku.


    Grüße

    O.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Wir sind hier nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus sehen.

  • Wenn du Glück hast kann der nissan Händler das noch über Kulanz regeln. Ist verlängert auf die Motoren.


    Ob die das können hängt von der Kompetenz des mechanikers ab. Wie gesagt, das mit der Kette hat so gut wie jeder 1.2er.

    Klar bist du schneller als ich aber ich bin vor dir! :finger:

  • Hi Leute!


    Also es lag an der Steuerkette. Diese wurde erneuert. Kosten 1250 Euro. Kulanz durch Nissan 320 Euro, allerdings konnte die Summe nicht verrechnet werden. Habe dafür einen Gutschein der Werkstatt erhalten.


    Seitdem die Steuerkette erneuert wurde habe ich es das ich Öl verlieren. Im Carport entsteht ne schöne Pfütze. Bedeutet nochmal wieder hin. Vorher gab es das Problem nicht. Im Motorraum unten ist davon auch was zu sehen.


    Da ich das Auto nun nicht mal zwei Jahre fahre und ich schon den Klimakompressor erneuert habe. Freie Werkstatt 680 Euro und nun auch noch der andere Kram habe ich bei dem Fahrzeug wirklich kein gutes Gefühl mehr und überlege etwas anderes zu holen.


    Was denkt ihr?

  • Du hast einen J11 mit 1,2er Motor, würde auf 1,3l wechseln. Die sollen dir dafür ein gutes Angebot machen , die neuen sind deutlich besser.

  • Moin,


    kleine Rückmeldung zu meinem Problem.


    Es lag wohl an der Steuerkette. Diese wurde beim freundlichen erneuert. Kostenpunkt 1250 €. Es gab durch Nissan eine Kulanzsumme von 320 €.


    Danach ölte das Auto ordentlich. Ich wieder zum freundlichen. Hier war wohl ein neues Teil der Steuerkette defekt - Dichtungsring.


    Nun war ich gerade auf der Autobahn. Beschleunigungsstreifen. Gas geben und auf einmal fängt das Auto an zu ruckeln und zu stottern. Kaum noch Beschleunigung. Alle Lampen am im Cockpit. Fehler - Leerlaufstopp-Systemfehler + Fahrwerkregelsystemfehler + Fehlfunktion. Diese drei Meldungen werden angezeigt.


    Nun platzt mir wirklich der A.... Habe das blöde Gefühl nun verabschiedet sich der Turbo. Das alles bei 50tkm.


    Hat jemand Erfahrungen dazu.


    Danke

  • So. Der QQ ist aktuell in der Werkstatt. Service mit Abholung vom Fahrzeug und Leihwagen wirklich top. Da kann ich nichts aussetzen.


    Heute wurde mir eine Mail geschrieben, dass das Problem wohl am Zylinder 1 liegt. Der läuft nicht sauber mit.


    Das wird ja wieder ein Spaß. Hat jemand dazu evtl Erfahrungen.


    Danke

  • Ja, Antwort siehe oben. Werd das Auto los und hole dir einen mit dem neuen 1,3 l Motor.
    Der 1,2er ist ein reinster Katastrophen Haufen

    Klar bist du schneller als ich aber ich bin vor dir! :finger:

  • Hi,


    ich kann euch wohl nur zustimmen. Leider hat sich meine schlimmste Vermutung bestätigt. Motor im Eimer. Kolbenfresser.


    Austauschmotor kostet ca. 6500 Euro. Fahrzeug wurde 5 Jahre alt und hat 53.000 km überstanden. Die neue Steuerkette wurde für viel Geld umsonst eingebaut.


    Schade Nissan. Nun wird es denke ich so sein, dass die mir wenig Geld anbieten. Etwas mehr, wenn ich vielleicht wieder einen Nissan nehme. Wer weiß was mit dem 1.3 Motor nach 5 Jahren passiert.


    PS: Wie sieht es eigentlich mit Garantie aus wenn ich einen QQ 1.3 als Jahrenwagen nehmen würde. Bei Neuwagen weiß ich kann man Pakete zubuchen wo man am Ende ca. 5 Jahre Garantie hat. Wie viel sind es sonst? Drei Jahre? Gelten die noch einem Jahreswagen?

  • Bekommst du keinen Austauschmotor?? Nissan tauscht die 1,2er ja bis zu 5 Jahre ab Erstzulassung aus.


    Garantie bei einem Jahreswagen gilt ab Erstzulassung. Drei Jahre, sonst halt Garantieverlängerung auf fünf Jahre dazuverhandeln. ;)

  • Die 5 Jahre sind dann sicher schon rum. 2020 ist fast vorbei und je nach EZ 2015 sind es dann schon mehr als 5 Jahre.

    Und wahrscheinlich ist da Nissan diesbezüglich sehr genau, ein Tag nach EZ plus 5 Jahre = Pech gehabt.

  • Naja sie zeigen sich in dem Sinne eh kulant und tauschen auch nach 5 Jahren. Bei VW/Audi bekommst du nichts außer einen KV für ein Neufahrzeug oder eben eine dicke Rechnung für einen Tauschmotor. ;)


    Da muss es halt eine Grenze geben und das ist eben wie bei der normalen Garantie die Erstzulassung.


    Auch wurde, wie oben beschrieben, sogar auf den Austausch der Steuerkette was bezahlt. Auch nicht normal.

  • Ohje :eek: so viel Geld für ein noch so junges Auto. Auch wenn das (vermutlich) Ausnahmen sind - dennoch zeigen mir solche Ausnahmen, weshalb ich (unter anderem!) so sehr auf die guten alten 90er Jahre NISSAN's stehe.


    Micra K11 Bj. 95 (EZ 01/96), Anschaffungspreis vor 1 Jahr und 20tkm, ganze 450€. Folgekosten in der Zeit (wegen einem Defekt), ganze 30€ für ein neues Antriebswellengelenk :]


    Sorry, mein Beitrag hilft dir leider wenig - musste das aber mal los werden und drücke dir die Daumen, dass du möglichst gut (und günstig) aus der Sache raus kommst und mit deinem nächsten Neu- (oder Jahres-)wagen mehr Glück haben wirst! =)

  • Naja sie zeigen sich in dem Sinne eh kulant und tauschen auch nach 5 Jahren. [...]


    Da muss es halt eine Grenze geben und das ist eben wie bei der normalen Garantie die Erstzulassung.

    Kam wahrscheinlich anders rüber, aber das meine ich ja. Diese Grenze wird beim TE sehr wahrscheinlich überschritten sein, sodass er jetzt leider selbst auf den Kosten sitzen bleibt. Das Pech gehabt bezog sich darauf, dass die ganze Sache blöd gelaufen ist, weil nicht ein halbes Jahr früher passiert.

    Die Tauschbereitschaft seitens Nissan weit über die Werksgarantie hinaus find ich sehr kundenfreundlich, da kann man echt nichts gegen sagen.