Airline Schiene Heckklappe R51

Es gibt 13 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von raaabeforce.

  • Moin, ich hab mal überlegt das ich gerne 2 kleine Stück Airline Schiene links und rechts an die Heckklappe bringen möchte um daran quer ein paar Maxtrax mini zu befestigen. Die Frage ist, kann ich einfach 4 Löcher in die Heckklappe bohren und einziehmuttern einnieten? Oder muss ich da erst die Verkleidung abbauen? Weiß nicht genau was da so an Mimik hinter dem Blech sitzt, nicht das ich was kaputt mache…

  • Bau mal lieber die Verkleidung runter. Stell dir vor 3 Bohrungen gehen rein und die 4. stößt auf einen Steg oder Doppelblech...dann hast dir die Klappe verbohrt. Kauf dir 10 neue Clips und mach sie ab. Ist nicht so schwierig, aber an manchen Stellen sitzen die Chips recht stramm.

    Ich bin gerade fürs Gelände ein Freund von Zugnieten. Würde ich auch für die Schienen nehmen.

    Ford Focus MK3 Turnier, magnetic grau, 120 Diesel PS, Power Shift und happy

    VOLVO C70 I Cabrio nach 19 Jahren verkauft
    NISSAN Pathfinder, 2,5 Liter, ohne DPF, Bj.2005, Rechtslenker, fährt im südl. Afrika

    Nissan Terrano II, 2,4 Liter Benzin, BJ. 1995, 14 Jahre Afrika - im Autohimmel angekommen

  • Servusle !

    mach dir über die Clipse nicht zu viele Gedanken ... die Verkleidung hält bei mir schon einige Jahre mit viel weniger clipsen .. obwohl die neuen schon rumliegen .. aber so geht sie leichter mal wieder ab :]

    Und ich fette die Clipse immer ein, bevor ich sie wieder reindrücke, dann flutscht das nächstes mal richtig traumhaft!

    Und es waren auch glaub 2 oder 3 Schrauben zu lösen ... in der griffmulde und in den Fächern :mmmm: ich weis es nichtmehr genau .

    MfG Patrick

    Der ihn sich so zurechtmacht, wie er ihn gerne hätte.....

  • Ach Patrick, wegen der Airline Schiene an der Dach aussenkante ähnlich Rhino… kann ich entlang der dachkante Löcher bohren und einnietmuttern einziehen oder ist da nicht genug Platz darunter in dem Hohlraum? Kann man schlecht einschätzen

  • Aus meiner Sicht gleiche Geschichte: Ich würde dafür den Dachhimmel rausnehmen. Da sind div Streben, Kabel, etc., die Du eher nicht erwischen willst.

  • Ich vermute mal ganz stark, dass die inzwischen eine Schablone dafür haben und entsprechend freie Stellen durchbohren.

    Hier im Board gibt es ein paar Threads dazu mit Bildern vom geöffneten Himmel.

    Gerade im Außenbereich wo die Schienen laufen, ist es ziemlich gut bestückt mit empfindlichen Bauteilen.

    Steht Dir natürlich frei, da einfach loszulegen, war ja nur ein Tipp.... :-)

    Nissan Zebra R51, 2,5 dci, Bj. 2013

  • Ich verlinke Dir hier mal einen älteren Thread, in dem Jochen mal Bilder von der nackten Innenansicht gepostet hatte. Da sieht man schon, dass es an div. Stellen "ungünstig" wäre (selbst wenn Du 1mm NEBEN einem Verstärkungsblech rauskommst - da kannst Du die Einziehmutter dann nicht festziehen).


    Aber wie Gregor schon schrieb: Deine Entscheidung, Dein Risiko.

  • Da es die Rhino schienen laut Taubenreuther nicht mehr gibt hab ich jetzt ne pioneer Platform mit 8 rehling spezifischen Füßen bestellt und muss dann etwas basteln da es für diese Füße laut Taubenreuther keine Niveau ausgleichsscheiben gibt. Ich werde berichten wie das so passt. Ca. 3 Wochen Lieferzeit. Aber denke das wird hinzukriegen sein. Und sollte dann auch vernünftig halten. Hatte mir erst Halter gebaut um an die rehling zu schrauben aber leider musste ich feststellen das die einnietmuttern in der rehling derart vergammelt sind das schrauben teilweise nur 2,3 gewindegänge reingehen. Ätzend. Aber so ist das die einfachste wenn auch teuere Alternative.🙄

  • Die Gewinde hättest du doch nachschneiden können. Musste ich meine auch bzw. habe das gemacht, weil ich meine Querstreben versetzt habe und mir die Schrauben auch zu schwer reingingen. Ging bei dir nicht? Schon zu ausgenudelt? Na auch egal, hast ja jetzt eine neue Lösung gefunden.

    Ford Focus MK3 Turnier, magnetic grau, 120 Diesel PS, Power Shift und happy

    VOLVO C70 I Cabrio nach 19 Jahren verkauft
    NISSAN Pathfinder, 2,5 Liter, ohne DPF, Bj.2005, Rechtslenker, fährt im südl. Afrika

    Nissan Terrano II, 2,4 Liter Benzin, BJ. 1995, 14 Jahre Afrika - im Autohimmel angekommen

  • Ne den Gedanken hatte ich auch aber es war teilweise nur noch ein mü von der Mutter vorhanden. Alles weggegammelt. Hat jemand Fotos vom Kofferraum wenn die seitenverkleidung ab ist? Insbesondere das letzte Seitenfenster überm tankdeckel und gegenüber. Möchte da über und unter der Scheibe bohren und muttern rein für Airline Schiene und dann n kanisterhalter drauf oder so. Oder n Klapptisch oder nur n Edelstahl Gitter..